So beheben Sie den TurboTax-Fehler 1921

Das Beheben des TurboTax-Fehlers 1921 kann eine ziemlich schwierige Aufgabe sein, insbesondere weil der Fehler zufällig auftritt und Sie das Tool nicht richtig verwenden können. Der Fehler hängt mit dem Aktualisierungsprozess von TurboTax zusammen und kann dazu führen, dass Ihr Tool veraltet ist, insbesondere wenn das Update für ein neues Jahr eingetroffen ist. Der Fehler zeigt die folgende Meldung auf dem Bildschirm Ihres Computers an:

Fehler 1921: Der Dienst ‘Intuit Update Service’ (IntuitUpdateService) konnte nicht gestoppt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie über ausreichende Berechtigungen zum Beenden von Systemdiensten verfügen

Es gibt mehrere mögliche Ursachen für dieses Problem. Einige davon sind möglicherweise die Hintergrundprozesse, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden und die ihn möglicherweise ohne Ihr Wissen verlangsamen. Glücklicherweise gibt es mehrere erfolgreiche Möglichkeiten, um dieses Problem zu beheben. Befolgen Sie daher die nachstehenden Anweisungen, um das Problem ordnungsgemäß zu beheben.

Lösung 1: Starten Sie Ihren Computer neu

Die erste Lösung liegt auf der Hand und ist definitiv die Nummer eins, die Sie jedes Mal tun sollten, wenn ein Fehler auf Ihrem Computer auftritt. Dies kann das Problem beheben und Ihnen Zeit sparen, die Sie möglicherweise für andere in diesem Artikel angezeigte Methoden aufwenden.

  1. Schließen Sie alle laufenden Programme einschließlich TurboTax und stellen Sie sicher, dass Sie das Tool ordnungsgemäß beenden.
  2. Starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie TurboTax erneut. Versuchen Sie erneut, das Update auszuführen, und prüfen Sie, ob das gleiche Problem erneut auftritt.

Lösung 2: Beenden Sie den Intuit Update Service

Das Stoppen des defekten Intuit Update Service und das Neustarten Ihres Computers kann Wunder bewirken, insbesondere wenn mit dem Service selbst ein Fehler aufgetreten ist. Ein Neustart des Dienstes reicht aus, um den gesamten Aktualisierungsprozess neu zu starten. Probieren Sie diesen also unbedingt aus.

  1. Wenn Sie eine ältere Windows-Version als Windows 10 verwenden, können Sie am einfachsten auf die auf Ihrem PC ausgeführten Dienste zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und zum Dialogfeld Ausführen navigieren.
  2. Geben Sie “services.msc” in das Dialogfeld ein und warten Sie, bis die Liste der Dienste geöffnet ist.

  1. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie auch über die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc auf Dienste zugreifen, um den Task-Manager aufzurufen.
  2. Navigieren Sie im Task-Manager zur Registerkarte “Dienste” und klicken Sie unten in den Fenstern neben dem Zahnradsymbol auf “Dienste öffnen”.

Befolgen Sie nach dem erfolgreichen Öffnen von Services die folgenden Anweisungen.

  1. Suchen Sie den Intuit Update Service, indem Sie auf die Spalte Name klicken, um die Services in alphabetischer Reihenfolge zu sortieren.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und klicken Sie auf Eigenschaften.

  1. Navigieren Sie zum Starttyp und stellen Sie ihn auf Automatisch ein. Stellen Sie jedoch sicher, dass er nicht ausgeführt wird.
  2. Wenn der Status “Ausführen” lautet, müssen Sie auf die Schaltfläche “Stopp” im Eigenschaftenfenster klicken, bevor Sie fortfahren können. Stellen Sie sicher, dass der Status des Intuit Update Service gestoppt ist, bevor Sie versuchen, TurboTax zu installieren.

Der Dienst sollte jetzt starten und Sie werden in Zukunft keine Probleme damit haben. Wenn Sie jedoch auf Start klicken, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

„Windows konnte das nicht aufhalten Intuit Update Service Service auf dem lokalen Computer. Fehler 1079: Das für diesen Dienst angegebene Konto unterscheidet sich von dem Konto, das für andere Dienste angegeben wurde, die im selben Prozess ausgeführt werden. “

Befolgen Sie in diesem Fall die nachstehenden Anweisungen, um das Problem zu beheben.

  1. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 4 aus den folgenden Anweisungen, um die Eigenschaften des Dienstes zu öffnen.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Anmelden und klicken Sie auf die Schaltfläche Browser….

  1. Geben Sie im Feld “Geben Sie den zu wählenden Objektnamen ein” den Namen Ihres Computers ein, klicken Sie auf “Namen überprüfen” und warten Sie, bis der Name authentifiziert wurde.
  2. Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind, und geben Sie das Administratorkennwort in das Feld Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  1. Klicken Sie auf OK und schließen Sie dieses Fenster.
  2. Navigieren Sie zurück zu den Eigenschaften des Intuit Update Service und klicken Sie auf Start.
  3. Schließen Sie alles und prüfen Sie, ob der Dienst noch ausgeführt wird.

Hinweis: Wenn Sie immer noch bestimmte Probleme bemerken, öffnen Sie die Dienste erneut, indem Sie den obigen Anweisungen folgen, und machen Sie die vorgenommenen Änderungen rückgängig, indem Sie sicherstellen, dass der Dienst ausgeführt wird.

Lösung 3: Suchen Sie nach Windows-Updates

Die Aktualisierung Ihres PCs auf den neuesten Stand kann Wunder für Ihren PC bewirken und die meisten Fehler beheben, die täglich auftreten. Manchmal gehen die Hersteller eines bestimmten Programms davon aus, dass Sie die neueste Version von Windows verwenden, und sie implementieren bestimmte Funktionen, die bei älteren Versionen möglicherweise nicht funktionieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um nach Updates zu suchen.

Windows 10 aktualisiert sich normalerweise automatisch. Wenn bei diesem Vorgang ein Fehler aufgetreten ist, können Sie jederzeit manuell nach Updates suchen.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie X, um dieses spezielle Kontextmenü zu öffnen. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken. Wählen Sie Windows Powershell (Admin).

  1. Geben Sie in der Powershell-Konsole cmd ein und warten Sie, bis Powershell in die cmd-ähnliche Umgebung wechselt.
  2. Geben Sie in der “cmd” -Konsole den folgenden Befehl ein und klicken Sie anschließend auf die Eingabetaste:

wuauclt.exe / updatenow

Lassen Sie diesen Befehl mindestens eine Stunde lang laufen und überprüfen Sie erneut, ob Updates gefunden und / oder erfolgreich installiert wurden.

Lösung 4: Aktualisieren Sie Microsoft .NET Framework

Die offizielle TurboTax-Website behauptet, dass dieser Fehler möglicherweise durch fehlerhafte Microsoft .NET Framework-Dateien verursacht wurde, die für das Tool von entscheidender Bedeutung sind. Wenn diese Dateien beschädigt sind, können außerdem Probleme mit anderen Programmen auftreten. Halten Sie dieses Tool daher auf dem neuesten Stand.

  1. Klicken Sie auf Folgendes Verknüpfung Um zur offiziellen Microsoft-Website zu navigieren, wird das Installationsprogramm für Microsoft .NET Framework angezeigt.
  2. Suchen Sie die rote Schaltfläche Herunterladen und klicken Sie darauf, um die Installation zu starten. Dies ist ein Webinstallationsprogramm, das die auf Ihrem PC installierte Windows-Version identifiziert und die erforderlichen Komponenten auf Ihren PC herunterlädt. Beachten Sie, dass dies unter Windows 7, 8 und 10 funktioniert.

  1. Suchen Sie die Datei, nachdem Sie sie heruntergeladen haben. Es sollte sich im Ordner Downloads befinden. Doppelklicken Sie darauf und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die neueste Version von Microsoft .NET Framework auf Ihrem Computer zu installieren.
  2. Starten Sie nach Abschluss der Installation Ihren Computer neu und öffnen Sie TurboTax erneut, um zu überprüfen, ob Sie Ihren Computer jetzt aktualisieren können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *