So beheben Sie den Unmountable_Boot_Volume-Fehler

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, mein neuer Laptop hat sehr häufig den Fehler Unmountable_Boot_Volume erhalten.  Es wird immer wieder neu gestartet. Was soll ich tun? “- Jason G., USA

Wallys Antwort: Der Fehler Unmountable_Boot_Volume kann unerwartet auftreten und den Computer neu starten. Wenn Leute solche Bluescreen-Fehler sehen, machen sie sich Sorgen und denken, dass sie auf etwas gestoßen sind, von dem sich der Computer nicht erholen kann.

Problem

Der Fehler Unmountable_Boot_Volume oder STOP 0x000000ED wird auf einem blauen Bildschirm angezeigt und der Computer wird neu gestartet.

Unmountable_Boot_Volume - Cover - BSoD - Windows Wally

Ursache

Der Fehler Unmountable_Boot_Volume wird normalerweise durch Folgendes verursacht:

  • Beschädigung des Dateisystems.
  • RAM oder Speicher beschädigt.

Lösung

Hier sind einige Möglichkeiten, um den Unmountable_Boot_Volume-Fehler zu beheben:

Versuchen Sie die automatische Startreparatur

Der schnellste und einfachste Weg, um Windows wieder zum Booten zu bringen, ist die Verwendung der Funktion zur automatischen Startreparatur. Windows 7 und neuere Versionen von Windows tun dies nach einigen unerwünschten Neustarts automatisch. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Windows dies nicht automatisch tut.

Unmountable_Boot_Volume - Reparatur - Fehlerbehebung - Starteinstellungen - Automatische Reparatur - Windows Wally

Sie können es manuell starten, indem Sie Ihren Computer mit einer bootfähigen Windows-Installations-DVD oder USB der gleichen Version booten, die Sie auf Ihrem Computer installiert haben. Eine Windows 8-Systemwiederherstellungsdiskette kann auch für Windows 8 verwendet werden. Diese DVD / USB kann problemlos mit jedem Computer unter Windows 8 erstellt werden. Nach dem Booten sollten Sie die Reparaturoption leicht finden und die Startreparatur starten können.

Starten Sie Windows im abgesicherten Modus

Wenn Sie Windows nicht normal starten können, starten Sie es im abgesicherten Modus. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie.

Überprüfen Sie die Festplatte des Computers

Sie können die Eingabeaufforderung nach dem Booten des Computers mit einer Windows-Installations-DVD / USB oder unter Windows öffnen. Verwenden Sie den folgenden Befehl:

chkdsk / f C:

Hinweis: Hier ist C: die Systempartition. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie auch D: oder E: scannen, um sicherzustellen, dass Sie die Systempartition scannen.

Sie sollten in der Lage sein, einen Festplattendiagnosescan über das BIOS auszuführen. Wenn Sie Windows starten können, verwenden Sie CrystalDisk-Informationen. Wenn Sie bei diesen Scans feststellen, dass die Festplatte nicht funktioniert, sollten Sie sie so bald wie möglich ersetzen.

Überprüfen des RAM des Computers auf Probleme

Wenn Sie Windows starten können, können Sie den Windows-Speicherdiagnosetest ausführen, um den Arbeitsspeicher zu überprüfen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R> geben Sie mdsched.exe ein> drücken Sie die Eingabetaste
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Sie Windows nicht starten können, können Sie normalerweise einen Speicherdiagnosescan über das BIOS starten. Suchen Sie beim Neustart des Computers nach Text auf dem Bildschirm. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Einstellungen einzugeben oder den Speicher zu überprüfen.

Sie können versuchen, den RAM-Stick zu reinigen und wieder in einen anderen RAM-Steckplatz einzusetzen, um festzustellen, ob er wieder funktioniert. Sie sollten den Speicher ersetzen, wenn er nicht funktioniert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *