So beheben Sie den Video_TDR_Failure-Fehler unter Windows 10

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, Windows 10 funktionierte auf meinem Laptop nicht richtig, bis ich den Grafiktreiber installiert hatte.  Wenn ich jetzt Windows 10 starte, wird der folgende Fehler angezeigt: VIDEO_TDR_FAILURE (igdkmd32.sys).  Es erscheint auch, wenn ich versuche, ein Videospiel zu spielen.  Der Computer hat vor dem Upgrade einwandfrei funktioniert. “  - Courtney Y., Australien

Wallys Antwort: Windows 10 verzeichnete innerhalb eines Monats nach seiner Veröffentlichung eine erstaunliche Akzeptanzrate mit rund 75 Millionen Aktivierungen. Obwohl viele Benutzer Windows 10 ohne Probleme verwenden, gibt es immer Zeiten, in denen etwas aus irgendeinem Grund nicht funktioniert. Dies ist bei einem Softwarepaket zu erwarten, das so groß und komplex wie Windows ist. Hier sehen wir uns an, wie der Fehler VIDEO_TDR_FAILURE behoben werden kann.

Problem

Der Fehler VIDEO_TDR_FAILURE (igdkmd64.sys) wird angezeigt und der Computer wird neu gestartet.

Lösung

Hier sind einige Möglichkeiten, um den Fehler VIDEO_TDR_FAILURE (igdkmd64.sys) zu beheben:

Aktualisieren Sie alle Gerätetreiber

Probleme in Gerätetreibern verursachen normalerweise Bluescreen-Fehler in Windows-Betriebssystemen. Sie können versuchen, alle Gerätetreiber zu aktualisieren, um die meisten dieser Probleme zu beheben. In diesem Fall sind wir uns jedoch ziemlich sicher, dass es sich um ein Problem im Zusammenhang mit dem Grafiktreiber handelt. Sie sollten den Grafiktreiber aktualisieren, um dieses Problem zu beheben.

Sie können dies tun, indem Sie auf die Website Ihres Computerherstellers gehen und dort nach Ihrem Computermodell suchen. Wenn Sie Ihr Computermodell gefunden haben, laden Sie die neueste Version des Grafiktreibers herunter und installieren Sie sie unter Windows 10. Wenn Sie die Grafikkarte separat gekauft haben, besuchen Sie die Website des Grafikkartenherstellers und laden Sie den Grafiktreiber von dort herunter. Zur Vereinfachung können Sie Software von Drittanbietern wie verwenden DriverDoc um den Treiber für Sie zu aktualisieren.

Deinstallieren oder deaktivieren Sie den Treiber

Wenn Ihnen ein Upgrade auf den neuen Treiber nichts nützt, muss der Hersteller wahrscheinlich noch einen geeigneten Treiber veröffentlichen. In diesem Fall sollten Sie den aktuellen Treiber im Geräte-Manager vorerst deaktivieren. So geht’s:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und klicken Sie auf Geräte-Manager
    VIDEO_TDR_FAILURE - Windows-Taste + X - Geräte-Manager - Windows Wally
  2. Erweitern Sie die Kategorie Treiber anzeigen, indem Sie auf den Pfeil daneben klicken.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und klicken Sie auf Deaktivieren
    VIDEO_TDR_FAILURE - Geräte-Manager - Deaktivieren - Windows Wally

Halten Sie Ausschau nach einer offiziellen Windows 10-Version des Grafiktreibers und versuchen Sie es später erneut.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *