So beheben Sie den Windows 10 Insider 14986-Aktualisierungsfehler 0x80242006

Wenn Sie unter Windows 10 arbeiten und versuchen, Ihren Build auf 14986 zu aktualisieren, tritt möglicherweise der Fehler 0x80242006 auf.

Dieser Fehler tritt häufig bei Benutzern auf, die dieses Update versuchen, und kann durch viele Ursachen verursacht werden, darunter Windows Defender oder gestoppte BITS.

Methode 1: Umbenennen von Aktualisierungsordnern mithilfe einer Batchdatei

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R. um den Ausführungsdialog zu öffnen.
  2. Art Notizblock und drücke Eingeben
  3. Geben Sie dies in Editor ein

net stop wuauserv

CD% systemroot% SoftwareDistribution

Ren Download Download.old

Nettostart wuauserv

  1. Klicken Datei dann wählen Sie Speichern als…
  2. Benennen Sie Ihre Datei umbenennen.Schläger und drücke Eingeben
  3. Suchen Sie nun die Datei, die Sie gerade gespeichert haben, und Rechtsklick darauf dann auswählen Als Administrator ausführen
  4. Lassen Sie es laufen und versuchen Sie, das Fenster zu aktualisieren, sobald es fertig ist

Wenn das Ihr Problem immer noch nicht löst, gehen Sie Hier und laden Sie die Windows Update-Fehlerbehebung für Ihre Windows-Version herunter. Führen Sie nach dem Herunterladen die heruntergeladene Datei aus und beheben Sie Fehler in Ihren Fenstern.

Starten Sie anschließend Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut.

Methode 2: Deaktivieren von Windows Defender und Aktivieren von BITS

Das Problem kann durch Windows Defender verursacht werden. Das Deaktivieren von Windows Defender kann das Problem also lösen.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R. (Lassen Sie den Windows-Schlüssel los).
  2. Art gpedit.msc und drücke Eingeben (Wenn Sie gpedit.msc nicht haben, lesen Sie die Schritte (Hier))
  3. Gehe zu Computerkonfigurationen > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten.
  4. Klicken Windows Defender und doppelklicken Deaktivieren Sie Windows Defender
  5. Wähle aus aktiviert Schaltfläche und wählen Sie Anwenden. Klicken OK.

So starten Sie BITS manuell

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R. (Lassen Sie den Windows-Schlüssel los). Klicken Sie unter Windows 7 auf Start > klicken Alle Programme > klicken Zubehör > auswählen Lauf.
  2. Art Dienstleistungen.msc und drücke Eingeben
  3. Suchen Sie und doppelklicken Sie Intelligenter Hintergrund Transfer Service BITS
  4. Klicken Start dann klick Anwenden und klicken Sie auf OK.

Versuchen Sie nun das Windows-Update erneut. Wenn es nicht funktioniert, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.