So beheben Sie den Windows 8.1-Upgrade-Fehlercode 0x800706BE

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, wenn ich versuche, meinen Lenovo Laptop zu aktualisieren, erhalte ich den Fehlercode 0x800706BE und das Upgrade schlägt fehl.  Ich versuche, Windows 8.1 zu installieren. “- Evan L., USA

Wallys Antwort: Dieser Fehler wurde bei verschiedenen Laptop-Modellen festgestellt. Das Upgrade wird gestartet, aber nachdem der Fehlercode 0x800706BE angezeigt wurde, wird es wieder auf Windows 8 zurückgesetzt.

Da Windows 8.1 viele Probleme mit Windows 8 löst, besteht die Möglichkeit, dass Sie dieses Upgrade wirklich möchten. Keine Sorge, dieses Problem ist leicht zu beseitigen. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte, und Sie sollten Windows 8.1 in kürzester Zeit ausführen.

Problem

Der Fehlercode 0x800706BE wird angezeigt, wenn versucht wird, das Windows 8.1-Upgrade in Windows 8 anzuwenden.

Ursache

  • Die Windows Update-Datenbank ist beschädigt.
  • Die Windows Update-Komponenten müssen zurückgesetzt werden.
  • Einige Systemdateien sind beschädigt.

Lösung

Hier sind einige Möglichkeiten, um das Problem zu lösen:

Zurücksetzen von Diensten und Löschen von temporären Dateien, um den Fehlercode 0x800706BE zu beheben

Durch Zurücksetzen einiger Dienste und Löschen von temporären Dateien sollten wir in der Lage sein, die Straßensperre zu beseitigen, die uns daran hindert, Windows 8 auf Windows 8.1 auf Ihrem Computer zu aktualisieren.

Sie können Windows Update-Komponenten einfach von der Microsoft-eigenen Website zurücksetzen Klicken Sie hier. Wenn die automatische Korrektur bei Ihnen nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R> geben Sie den Editor ein> drücken Sie die Eingabetaste
  2. Kopieren Sie Folgendes in das Notizblockfenster:

    net stop wuauserv
    net stop Cryptsvc
    ren% windir% SoftwareDistribution sdold.old
    ren% windir% system32 catroot2 crt2old.old
    Nettostart wuauserv
    Nettostart Cryptsvc

  3. Speichern Sie die Datei als temp.bat und stellen Sie sicher, dass Sie sie an einem Ort speichern, an dem Sie sie finden können.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei temp.bat und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

Korrigieren Sie Systemdateien mit dem Befehl sfc / scannow

Verwenden Sie den Befehl sfc / scannow, um alle Systemdateien zu überprüfen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X> Klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste

Similar Posts

Leave a Reply