So beheben Sie den Windows-Pin “Fehlercode: 0x80040154”

Windows Hello, eine auf Biometrie basierende Sicherheitssoftware, die für Windows 10 und Windows 11 verfügbar ist, ermöglicht es Benutzern, sich mit ihren PINs, Fingerabdrücken, Iris-Scans und Gesichtserkennung bei Geräten, Apps, Onlinediensten und Netzwerken anzumelden. Kürzlich haben mehrere Benutzer gemeldet, dass sie beim Versuch, eine PIN für Windows Hello einzurichten, auf den Fehlercode 0x80040154 gestoßen sind.

Unserer Untersuchung zufolge tritt das Problem typischerweise aufgrund von beschädigten Dateien im NGC-Ordner, deaktiviertem TPM, allgemeinen Beschädigungsfehlern und veralteten Betriebssystemen auf. In diesem Handbuch führen wir Sie detailliert durch die Methoden zur Fehlerbehebung, also fangen wir an!

Installieren Sie die ausstehenden Updates

Wenn Sie auf den Fehlercode 0x80040154 stoßen, müssen Sie zunächst die ausstehenden Updates installieren. Solche Fehler treten häufig auf, wenn Sie eine veraltete Version Ihres Betriebssystems verwenden.

Neue Updates sind vollgepackt mit Fehlerkorrekturen und den neuesten Funktionen, und daher sollte ihre Installation den vorliegenden Fehler für Sie beheben.

So können Sie die ausstehenden Updates installieren:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + I auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie im Fenster „Einstellungen“ die Option „Updates & Sicherheit“.
    Updates & Sicherheitseinstellungen öffnen
  3. Klicken Sie nun auf Nach Updates suchen und warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Wenn Updates gefunden werden, installieren Sie sie und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
    Auf Updates prüfen

Leeren Sie den NGC-Ordner

Ngc ist das Ziel für alle Informationen zu Ihren PIN-Einstellungen in Windows 10. Bei PIN-bezogenen Problemen wie dem Fehlercode 0x80040154 können Sie den Ngc-Ordner löschen, um das Problem zu lösen. Dadurch können Sie alle Daten zu Ihren aktuellen PIN-Einstellungen löschen und die Einstellungen anschließend aktualisieren.

  1. Öffnen Sie ein Dialogfeld Ausführen, indem Sie gleichzeitig die Tasten Windows + R auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Geben Sie im Textfeld des Dialogfelds „C:\Windows\ServiceProfiles\LocalService\AppData\Local\Microsoft\NGC“ ein und klicken Sie auf „OK“.
    Greifen Sie auf den NGC-Ordner zu
  3. Sobald Sie sich im NGC-Ordner befinden, löschen Sie seinen gesamten Inhalt.
  4. Starten Sie schließlich Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Richten Sie TPM auf Ihrem Gerät ein

Ein Trusted Platform Module (TPM) bietet hardwarebasierte Sicherheitsfunktionen und muss vor dem Zugriff auf Windows Hello auf Ihrem Gerät konfiguriert werden. Wenn TPM auf Ihrem PC deaktiviert ist, können Sie Dienste wie Windows Hello nicht nutzen.

Befolgen Sie diese Schritte, um loszulegen:

  1. Öffnen Sie ein Dialogfeld Ausführen, indem Sie gleichzeitig die Tasten Windows + R auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Geben Sie im Textfeld des Dialogfelds tpm.msc ein, um das Trusted Platform Module (TPM)-Verwaltungstool zu starten.
    Greifen Sie auf das Verwaltungstool Trusted Platform Module (TPM) zu
  3. Klicken Sie oben im Fenster auf Aktion und wählen Sie dann im Kontextmenü TPM vorbereiten aus.
    Bereiten Sie das TPM vor
  4. Sie werden aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten und den Anweisungen zu folgen, die während des Startvorgangs angezeigt werden.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren.
  6. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob Windows Hello immer noch den Fehlercode 0x80040154 anzeigt.

Ändern Sie die Windows-Registrierung

Der PIN-Anmeldeprozess für Domänenbenutzer wurde für viele Benutzer zurückgesetzt, nachdem das Jubiläums-Update für Windows 10 veröffentlicht wurde. Sie könnten einer dieser Benutzer sein, was bedeutet, dass Sie die PIN-Anmeldung erneut aktivieren müssen, bevor Sie Windows Hello unter Windows 10 verwenden können.

Dazu ändern wir die Windows-Registrierung, und da der Registrierungseditor ein Verwaltungstool ist, empfehlen wir dringend, vor dem Fortfahren eine Registrierungssicherung zu erstellen.

Nachdem Sie die Sicherung erstellt haben, gehen Sie folgendermaßen vor, um fortzufahren:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + R auf Ihrer Tastatur, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie im Textfeld des Dialogfelds regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu starten.
    Öffnen Sie den Registrierungseditor
  3. Sobald Sie sich im Registrierungseditor befinden, navigieren Sie zu dem unten genannten Ort.
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System
  1. Suchen Sie nun das AllowDomainPINLogo im rechten Bereich. Wenn Sie es nicht finden können, klicken Sie mit der rechten Maustaste in den rechten Bereich und wählen Sie die Option Neu > DWORD (32-Bit)-Wert.Erstellen Sie einen AllowDomainPINLogo-Wert
  2. Benennen Sie diesen neu erstellten Wert in AllowDomainPINLogo um und doppelklicken Sie darauf.
  3. Geben Sie 1 unter Wertdaten ein und setzen Sie die Basis auf Hexadezimal.
    Setzen Sie die Wertdaten auf 1
  4. Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren PC neu. Hoffentlich wird dadurch der Fehlercode 0x80040154 behoben.

Verifizieren Sie Ihr Microsoft-Konto

Sie können Windows Hello möglicherweise auch nicht verwenden, wenn Ihr Microsoft-Konto unter Windows nicht verifiziert ist. Die Lösung dafür ist einfach – alles, was Sie tun müssen, ist das Konto zu verifizieren.

So können Sie das tun:

  1. Starten Sie die Windows-Einstellungen, indem Sie gleichzeitig die Tasten Windows + I drücken.
  2. Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf Konten.
    Greifen Sie auf die Kontoeinstellungen zu
  3. Wählen Sie nun Ihre Info-Registerkarte und klicken Sie dann auf Verifizieren unter Sie müssen Ihre Identität auf diesem PC verifizieren.
    Überprüfen Sie Ihre Identität unter Windows
  4. Sobald das Konto verifiziert ist, starten Sie Ihren PC neu.
  5. Versuchen Sie nach dem Neustart erneut, Windows Hello zu verwenden.

Führen Sie eine Reparatur / Neuinstallation durch

Wenn Sie das Problem immer noch nicht beheben konnten, besteht eine ziemlich gute Chance, dass Ihr System unter einem zugrunde liegenden Systembeschädigungsproblem leidet, das auf herkömmliche Weise nicht gelöst werden kann.

Es ist am effizientesten, einem Verfahren zu folgen, mit dem Sie alle Komponenten Ihres Systems aktualisieren können, um den Fehlercode 0x80040154 zu beseitigen. Um dies zu erreichen, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Neuinstallation – Bei diesem Verfahren benötigen Sie keine Installationsmedien. Bei dieser Methode verlieren Sie jedoch alles, einschließlich Ihrer Dateien, Spiele, Anwendungen und Benutzereinstellungen.
  • Installation reparieren – Dieser Ansatz, der als In-Place-Reparatur bezeichnet wird, ist langwieriger und erfordert, dass Sie eine Installations-CD erstellen, die mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist. Der Vorteil ist, dass Sie Ihre Medien, Ihre Anwendungen, Ihre Spiele usw. behalten können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.