So beheben Sie den Windows Update Store-Fehler 0x80D05001

Einige Windows 10-Benutzer stoßen auf die 0x80D05001 Fehlercode, nachdem ein Windows Update- oder Windows Store-App-Update nicht installiert werden kann. Die Mehrheit der Benutzer sieht diesen Fehler bei jedem neuen Update, das sie installieren möchten.

Windows Update / Store-Fehler 0x80D05001

Es gibt mehrere mögliche Schuldige, die das auslösen könnten Fehler 0x80D05001 mit Windows Update oder Windows Store:

  • Häufiger WU / Store-Fehler – Bei der Fehlerbehebung für dieses Problem sollten Sie zunächst versuchen, das Problem automatisch mit Dienstprogrammen wie Windows Update Troubleshooter oder Windows Store Troubleshooter zu beheben.
  • Aktualisieren Sie die Komponenteninkonsistenz – Wenn dieser Fehler beim Versuch, ein Update zu installieren, angezeigt wird, sollten Sie die Windows Update / Windows Store-Komponente vollständig zurücksetzen (abhängig von den Besonderheiten Ihres Problems).
  • Nicht ordnungsgemäß konfigurierter Proxy oder VPN – Dieser Fehlercode kann auch aufgrund eines nicht ordnungsgemäß konfigurierten Proxyservers oder VPN-Clients auftreten, der von Windows Update oder Windows Store abgelehnt wird. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das deaktivieren Proxy Server oder deinstallieren Sie Ihren VPN-Client.
  • Überprotektive Firewall – Wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters verwenden, kann eine bestimmte Funktion, die Popups blockiert, auch die Windows Update-Funktion beeinträchtigen. In diesem Fall müssen Sie den Echtzeitschutz deaktivieren oder vollständig deinstallieren, wenn die Sicherheitsregeln auf Systemebene durchgesetzt werden.
  • Beschädigung der zugrunde liegenden Systemdatei – Unter bestimmten Umständen kann es zu Systembeschädigungen kommen, die sich auf Windows Update oder Windows Store auswirken. In diesem Fall können Sie SFC- und DISM-Scans verwenden, um die Korruptionsprobleme zu identifizieren und zu beheben, die zu diesem Problem beitragen.

Methode 1: Ausführen der Fehlerbehebung für Windows Update / Windows Apps

Wenn dieser spezielle Fehler durch eine häufige Inkonsistenz behoben wird, sollte Ihr erster Versuch, das Problem zu beheben, die Windows Update-Fehlerbehebung sein. Dieses integrierte Dienstprogramm enthält eine Sammlung von Reparaturstrategien, die automatisch angewendet werden können, wenn ein erkennbares Szenario identifiziert wird.

Nachdem Sie dieses Dienstprogramm gestartet haben, wird nach allgemeinen Windows Update-Inkonsistenzen gesucht und eine praktikable Reparaturstrategie empfohlen, die Sie mit nur wenigen Klicks anwenden können.

Hinweis: Falls Sie auf die stoßen 0x80D05001 Wenn Sie versuchen, eine App über den integrierten Windows Store zu aktualisieren, müssen Sie stattdessen die Windows Apps-Fehlerbehebung ausführen.

Wenn Sie dieses potenzielle Update noch nicht ausprobiert haben, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Windows Update-Problembehandlung / Windows Apps-Fehlerbehebung auszuführen und die empfohlene Reparaturstrategie anzuwenden:

  1. Öffnen Sie a Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows-Taste + R.. Geben Sie als Nächstes ‘ms-settings: Fehlerbehebung ‘ und drücke Eingeben das öffnen Fehlerbehebung Registerkarte der die Einstellungen App.
    Zugriff auf die Aktivierungs-Fehlerbehebung
  2. Sobald Sie in der Fehlerbehebung Registerkarte, scrollen Sie nach unten zu Inbetriebnahme Abschnitt Klicken Sie auf Windows Update. Klicken Sie im neu angezeigten Kontextmenü auf Führen Sie die Fehlerbehebung aus.
    Ausführen der Windows Update-Fehlerbehebung

    Hinweis: Wenn Sie Probleme beim Aktualisieren einer App über den Microsoft Store haben, müssen Sie die ausführen Windows Apps-Fehlerbehebung stattdessen.

  3. Warten Sie nach dem Starten dieses Dienstprogramms geduldig, bis der erste Scan abgeschlossen ist. Wenn das Problem und eine praktikable Reparaturstrategie identifiziert wurden, können Sie die empfohlene Korrektur anwenden, indem Sie auf klicken Wenden Sie diesen Fix an. Wenn Ihnen diese Option angezeigt wird, warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
    Wenden Sie dieses Update für Windows Update an
  4. Starten Sie nach Abschluss des Reparaturvorgangs manuell neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start des Computers behoben ist, indem Sie versuchen, ein zuvor fehlgeschlagenes Update zu installieren.

Falls das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort.

Methode 2: Zurücksetzen von Windows Update / Windows Store

Falls die oben bereitgestellte integrierte Fehlerbehebung für Sie nicht funktioniert hat, sehen Sie wahrscheinlich die 0x80D05001 Fehler aufgrund einer Inkonsistenz der Update-Komponente (insbesondere, wenn dieser Fehler bei jedem Update auftritt, das Sie installieren möchten).

In den meisten Fällen sehen Sie die 0x80D05001 Fehler aufgrund der Tatsache, dass die Aktualisierungskomponente irgendwie in einem Schwebezustand steckt (weder geöffnet noch geschlossen). Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem schnell zu beheben, indem Sie Windows Update oder Windows Store zurücksetzen (abhängig von den Besonderheiten Ihres Problems).

Um beide möglichen Szenarien zu berücksichtigen, haben wir zwei separate Unterhandbücher erstellt. Wenn bei der Installation eines Windows-Updates ein Problem auftritt, befolgen Sie die erste Anleitung (A). Wenn bei der Installation eines Updates über Windows Store (Microsoft Store) ein Fehler auftritt, befolgen Sie die zweite Anleitung (B):

A. Zurücksetzen von Windows Update

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘cmd’ und drücke Strg + Umschalt + Eingabetaste um ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten zu öffnen.
    Ausführen der Eingabeaufforderung mit Administratorzugriff

    Hinweis: Sobald Sie von der aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), klicken Ja Administratorzugriff gewähren.

  2. Wenn Sie sich in einem erhöhten CMD-Fenster befinden, geben Sie die folgenden Befehle in beliebiger Reihenfolge ein und drücken Sie Eingeben nach jedem:
    net stop wuauserv
    net stop cryptSvc
    net stop bits
    net stop msiserver

    Hinweis: Dieser Befehlssatz verhindert, dass alle relevanten Windows Update-Dienste ausgeführt werden: BITS-Dienst, Kryptografiedienst, MSI-Installationsdienst, Windows Update-Dienst (Hauptdienst).

  3. Nachdem Sie alle relevanten Dienste gestoppt haben, führen Sie die folgenden Befehle aus, um zwei wichtige WU-Ordner zu löschen und umzubenennen (Softwareverteilung und Catroot2):
    ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old 
    ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old

    Hinweis: Softwareverteilung und Catroot sind die beiden Hauptordner, die für das Speichern und Verwalten von Windows Update-Dateien verantwortlich sind. Da Sie sie auf herkömmliche Weise nicht wirklich löschen können, können Sie am besten sicherstellen, dass sie keine beschädigten Dateien enthalten, die zu diesem Fehler beitragen könnten, indem Sie sie umbenennen, um Ihr Betriebssystem zu zwingen, neue und fehlerfreie Entsprechungen zu erstellen.

  4. Führen Sie nach dem Umbenennen der beiden Ordner die folgenden Befehle aus, um die zuvor deaktivierten Dienste wieder zu aktivieren (in Schritt 2):
    net start wuauserv
    net start cryptSvc
    net start bits
    net start msiserver
  5. Wiederholen Sie nach dem Neustart aller relevanten Dienste die WU-Aktion, die zuvor die ausgelöst hat 0x80D05001 Fehler und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

B. Zurücksetzen des Windows Store

  1. Öffnen Sie a Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows-Taste + R.. Geben Sie als Nächstes ein ‘cmd’ in das Textfeld und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste um ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten zu öffnen. Wenn Sie das sehen Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) Eingabeaufforderung, klicken Sie auf Ja Administratorzugriff gewähren.
    Ausführen der Eingabeaufforderung
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben eine vollständige initiieren Windows Store zurücksetzen (und auch alle damit verbundenen Abhängigkeiten löschen):
    wsreset.exe
    Zurücksetzen des Windows Store
  3. Versuchen Sie nach Abschluss des Vorgangs erneut, das App-Update zu installieren, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn Sie Windows Update oder Windows Store bereits zurückgesetzt haben und immer noch dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort.

Methode 3: Deaktivieren Sie den Proxy- oder VPN-Client (falls zutreffend).

Dieser bestimmte Fehlercode ist häufig ein zugrunde liegendes Zeichen dafür, dass es sich um einen nicht ordnungsgemäß konfigurierten Proxyserver oder VPN-Client handelt, der von Windows Update abgelehnt wird. Aus Sicherheitsgründen kann Windows Update entscheiden, der VPN / Proxy-Verbindung zu misstrauen und die Kommunikation mit ihr zu blockieren.

Mehrere betroffene Benutzer, die sich zuvor mit diesem Problem befasst haben, haben bestätigt, dass sie das Problem behoben haben, nachdem sie ihren VPN-Client oder Proxyserver deaktiviert haben.

Wenn dieses Szenario zutrifft, befolgen Sie einen der beiden Balgs, um den aktuell verwendeten VPN-Client zu entfernen oder den derzeit aktiven Proxyserver zu deaktivieren:

A. Deaktivieren Sie den Proxyserver unter Windows

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Dialogbox. In dem neu erschienenen Lauf Feld, geben Sie ‘ms-settings: network-proxy ‘ und drücke Eingeben das öffnen Proxy Registerkarte der die Einstellungen Speisekarte.
    Ausführen von Diensten im Dialogfeld Ausführen
  2. Sobald Sie in der Proxy Registerkarte der die Einstellungen Menü, scrollen Sie ganz nach unten zu Handbuch Proxy-Setup. Wenn Sie dort ankommen, deaktivieren Sie einfach den zugeordneten Umschalter Verwenden Sie einen Proxyserver.

    Deaktivieren der Verwendung eines Proxyservers
  3. Wenn Sie diese Änderung abgeschlossen haben, starten Sie Ihren Computer neu und wiederholen Sie die Aktion, die zuvor die verursacht hat 0x80D05001 Error.

B. Deinstallieren Sie den VPN-Client unter Windows

  1. Öffnen Sie a Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows-Taste + R.. Geben Sie als Nächstes ein ‘appwiz.cpl’ und schlagen Eingeben das öffnen Programme und Funktionen Speisekarte.
    Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  2. Sobald Sie in der Programme und Funktionen Scrollen Sie auf dem Bildschirm durch die Liste der installierten Anwendungen und suchen Sie den VPN-Client, den Sie deinstallieren möchten.
  3. Nachdem Sie Ihren VPN-Client identifiziert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.
    Deinstallation eines VPN-Tools
    Deinstallation eines VPN-Tools
  4. Befolgen Sie im Deinstallationsfenster die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen, und starten Sie den Computer neu.
  5. Starten Sie nach Abschluss des Vorgangs Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die 0x80D05001 Fehler behoben.

Falls diese potenzielle Korrektur nicht auf Ihr spezielles Szenario anwendbar ist, fahren Sie mit der nächsten potenziellen Korrektur fort.

Methode 4: Deaktivieren Sie die Overprotective Firewall (falls zutreffend).

Wie einige betroffene Benutzer bestätigt haben, ist die 0x80D05001 Fehler können auch durch eine überprotektive Firewall-Funktion erleichtert werden. Beispielsweise verfügen bestimmte Firewalls von Drittanbietern über eine Sicherheitssuite, die Popups blockiert. Wie sich herausstellt, kann diese Funktion auch die Aktualisierungsfunktion unter Windows 10 blockieren.

Wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters verwenden, von der Sie vermuten, dass sie dafür verantwortlich ist, sollten Sie zunächst versuchen, den Echtzeitschutz zu deaktivieren, bevor Sie den Aktualisierungsvorgang wiederholen. In den meisten Fällen können Sie dies in AV-Suiten direkt über das Taskleistensymbol tun.

Deaktivieren des Echtzeitschutzes unter Avast Antivirus
Deaktivieren des Echtzeitschutzes unter Avast Antivirus

Versuchen Sie nach dem Deaktivieren Ihrer Firewall erneut, das Update durchzuführen, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn dies nicht funktioniert hat, denken Sie daran, dass einige Firewalls Einschränkungen auf Netzwerkebene erzwingen. Oft genug bleiben diese Sicherheitsregeln auch dann bestehen, wenn der Echtzeitschutz deaktiviert ist. Aus diesem Grund sollten Sie auch versuchen, Ihre Firewall zu deinstallieren und alle verbleibenden Dateien zu entfernen, bevor Sie diesen potenziellen Schuldigen ausschließen.

Falls dieses Szenario nicht anwendbar ist oder Sie dies bereits getan haben und das weiterhin angezeigt wird 0x80D05001 Fehler, fahren Sie mit der endgültigen Korrektur unten fort.

Methode 5: Ausführen von SFC- und DISM-Scans

Wenn keine der oben beschriebenen Korrekturen für Sie funktioniert hat, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Problem tatsächlich durch eine Art Systemdateibeschädigung behoben wird, die sich letztendlich auf die Windows Update- oder Windows Store-Komponente auswirkt.

Wenn dies Ihr Schuldiger ist, sollten Sie in der Lage sein, das Problem durch zu beheben Starten eines SFC-Scans und warten Sie geduldig, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Beachten Sie jedoch, dass das gewaltsame Schließen des CMD-Fensters nach dem Starten dieses Prozesses möglicherweise zu zusätzlichen logischen Fehlern führt.

Geben Sie “sfc / scannow” in die Eingabeaufforderung ein.

Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss dieses SFC-Scans neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Für den Fall, dass Sie immer noch auf die stoßen 0x80D05001 Fehler, weiter mit Einleiten eines DISM-Scans.

Scannen von Systemdateien

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.