So beheben Sie Diablo II ‘Fehlercode 25’ unter Windows 10

Einige Windows 10-Benutzer berichten, dass sie am Ende immer das ‘Fehler 25: Beim Starten von Direct3D ist ein kritischer Fehler aufgetreten“, wenn sie versuchen, Diablo II auf ihrem Computer zu starten.

Diablo II ‘Fehlercode 25’ unter Windows 10

Nach der Untersuchung dieses speziellen Problems stellt sich heraus, dass es mehrere verschiedene zugrunde liegende Ursachen gibt, die diesen speziellen Fehlercode auslösen könnten. Hier ist eine Liste potenzieller Täter, die diesen Fehlercode mit dem Legacy-Spiel Diablo II verursachen könnten:

  • Das Spiel läuft im Vollbildmodus – Bei vielen Legacy-Spielen tritt dieses spezielle Problem in Situationen auf, in denen Diablo II für die Ausführung im Vollbildmodus konfiguriert ist. Viele betroffene Benutzer haben jedoch bestätigt, dass das Problem nicht mehr auftritt, wenn sie die Ausführung des Spiels im Fenstermodus erzwingen.
  • Das Spiel ist nicht kompatibel mit Windows 10 – Da Diablo II ursprünglich nicht für die Ausführung unter Windows 10 entwickelt wurde, gibt es eine ganze Reihe von Kompatibilitätsproblemen, die diesen Fehlercode verursachen können. Glücklicherweise können Sie den Kompatibilitätsmodus verwenden, um die meisten Probleme zu umgehen, indem Sie erzwingen, dass die ausführbare Datei im Kompatibilitätsmodus mit Windows XP ausgeführt wird.
  • Problem beim grafischen Rendering – Grafik-Rendering-Probleme können ebenfalls zum Auftreten dieses Problems beitragen, da Diablo II neue Technologien wie Direct3D 11 und Direct3D 12 verwendet. In diesem Fall können Sie einen Wrapper wie dgVoodoo oder Svens Glide Wrapper verwenden, um das Spiel renderfähig zu machen Windows10.

Nachdem Sie sich nun mit allen zugrunde liegenden Ursachen vertraut gemacht haben, die dieses Problem verursachen könnten, finden Sie hier eine Liste bestätigter Methoden, die andere betroffene Benutzer erfolgreich verwendet haben, um den “Fehler 25: Ein kritischer Fehler ist beim Starten von Direct3D” beim Starten von Diablo II aufgetreten :

Methode 1: Ausführen des Spiels im Fenstermodus

Wie es bei vielen Legacy-Spielen der Fall ist, die ursprünglich um eine veraltete Direct3D-Version herum gebaut wurden, sollten Sie in der Lage sein, das Erscheinen der ‘Fehler 25: Beim Starten von Direct3D ist ein kritischer Fehler aufgetreten‘, indem Sie die ausführbare Datei so ändern, dass Sie die Ausführung im Fenstermodus erzwingen.

Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass diese Problemumgehung es ihnen ermöglicht hat, Diablo II endlich ohne Probleme normal auszuführen.

Wenn Sie diesen Fix noch nicht ausprobiert haben, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um den Eigenschaftenbildschirm der Verknüpfung des Spiels oder der ausführbaren Hauptdatei neu zu konfigurieren, sodass er gezwungen wird, im Fenstermodus ausgeführt zu werden:

  1. Navigieren Sie zum Speicherort der Verknüpfung (oder ausführbaren Datei), mit der Sie das Spiel normalerweise starten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften aus dem gerade erschienenen Kontextmenü.
    Zugriff auf den Eigenschaftenbildschirm der ausführbaren Datei von Diablo II
  2. Sobald du in der bist Eigenschaften Bildschirm, klicken Sie auf das Abkürzung Registerkarte und bearbeiten Sie dann die Ziel Kästchen und füge ‘-w‘ am Ende des Zieltextfeldes vor dem Klicken Anwenden um die Änderungen zu speichern.
    Modifizieren der Zielbox von Diablo II
  3. Nachdem die Änderungen übernommen wurden, prüfen Sie, ob Sie das Spiel normal starten können, ohne auf dasselbe zu stoßen.Fehler 25: Beim Starten von Direct3D ist ein kritischer Fehler aufgetreten‘ Problem.

Falls das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 2: Ausführen des Spiels im Kompatibilitätsmodus (mit Administratorzugriff)

Wenn das Ausführen des Spiels im Fenstermodus das Problem nicht umgehen konnte, sollten Sie den gleichen Eigenschaftenbildschirm verwenden, um sicherzustellen, dass die ältere Version von Diablo II im Kompatibilitätsmodus mit Windows XP ausgeführt wird und Administratorzugriff gewährt wird.

Dieser Fix wird von vielen Diablo II-Spielern bestätigt, bei denen dieses Problem unter Windows 10 aufgetreten ist.

Für Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Konfigurieren des Spiels für die Wiedergabe im Kompatibilitätsmodus mit Windows XP und zum Gewähren von Administratorzugriff über die Diablo II-Verknüpfung folgen Sie den folgenden Anweisungen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spielverknüpfung und dann auf Eigenschaften aus dem gerade erschienenen Kontextmenü.
    Zugriff auf den Eigenschaftenbildschirm der ausführbaren Datei von Diablo II
  2. Innerhalb der Eigenschaften Bildschirm von Diablo II, Klick auf das Kompatibilität Registerkarte aus dem horizontalen Menü oben, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen, das mit verbunden ist Starte dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für. Wählen Sie als Nächstes Windows XP (Serviced Pack 3) aus der Liste der verfügbaren Kompatibilitätsoptionen.
    Ausführen von Diablo II im Kompatibilitätsmodus
  3. Aktivieren Sie als Nächstes das Kontrollkästchen, das mit associated verbunden ist Führen Sie dieses Programm als Administrator aus, dann klicke auf Anwenden um die Änderungen zu speichern.
  4. Starten Sie Diablo II mit derselben ausführbaren Datei und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn das Problem auch dann nicht behoben ist, wenn Sie das Spiel im Kompatibilitätsmodus ausführen, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 3: Verwenden eines Wrappers für Direct3D

Wenn die ersten beiden Methoden in Ihrem Fall nicht funktioniert haben, haben Sie so ziemlich jede potenzielle Ursache beseitigt, die das ‘Fehler 25: Beim Starten von Direct3D ist ein kritischer Fehler aufgetreten‘, das liegt außerhalb des Anwendungsbereichs einer veralteten Direct3D-Version.

Denken Sie daran, dass Direct3D (die in Diablo II verwendete Technologie) eine alte API ist, die von keiner Seite veraltet ist und von Windows 10 kaum unterstützt wird. Glücklicherweise können Sie weiterhin Wrapper wie dgVoodoo oder Svens Glide Wrapper verwenden, um ältere Spielgrafiken in Direct3D 11 zu konvertieren oder Direct3D 12, damit Ihre GPU keine Probleme beim Rendern des Spiels hat.

Hinweis: Sie können auch Wrapper wie diesen verwenden, um verschiedene Überschreibungen zu aktivieren, mit denen Sie Tools von Drittanbietern verwenden können, die das Spielerlebnis mit Legacy-Spielen unter Windows 10 verbessern oder verbessern können.

Wenn Sie bereits mit einem anderen Wrapper vertraut sind, können Sie stattdessen diesen verwenden. Wenn Sie jedoch noch nie ein solches Tool verwendet haben, können Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um den dgVooDoo-Wrapper zu verwenden, um die Fehler 25 mit Diablo II und spiele das Spiel in einer höheren Auflösung:

  1. Besuchen Sie zunächst die offizielle Download-Seite von dgVoodoo und klicken Sie auf den Hyperlink, der mit der neueste stabile Version von dgVoodoo.
    Herunterladen von dgVooDoo
  2. Sobald der Download abgeschlossen ist, verwenden Sie ein Dienstprogramm wie WinRar, WinZip oder 7Zip, um den Inhalt des dgVoodoo-Ordners in einen leicht zugänglichen Ordner zu extrahieren.
  3. Folgen Sie nach Abschluss des Extraktionsprozesses der Dokumentation im Ordner, um Diablo II gemäß Ihrem aktuellen Windows-Build zu konfigurieren, bevor Sie es auf Ihrem Computer starten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.