So beheben Sie die 100-Festplattennutzung in Windows 10

Leserfrage:
„Hallo Wally, mein HP-Laptop hat einen i7-Prozessor, 8 GB RAM und Windows 10. Ich habe ein Problem, bei dem es extrem träge ist. Ich habe den Task-Manager geöffnet und festgestellt, dass die Festplattenauslastung konstant bei 100% liegt und die CPU bei etwa 40% liegt. Dies geschieht, ohne dass auf dem Computer außer Windows etwas ausgeführt wird. Ich habe versucht, Windows neu zu installieren, auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und sogar die Festplatte zu ersetzen, aber nichts scheint zu funktionieren. Irgendwelche Gedanken? Danke im Voraus.” – Justin J., USA

Wallys Antwort: Hallo Justin, langsame Festplattenleistung ist der größte Engpass, den wir bei den meisten modernen Computern sehen, die immer noch eine mechanische Festplatte verwenden. Mein erster Rat wäre, so schnell wie möglich auf eine SSD (Solid-State-Laufwerk) aufzurüsten. Dies wird die Leistung immens verbessern und Sie werden es mir danken.

Hardware-Upgrades können hier jedoch nicht das Problem sein. Wenn es sich um ein softwarebasiertes Problem handelt, müssen wir Software verwenden, um es zu lösen. Wir finden das Problem und beheben es! Bitte lesen Sie den Rest des Artikels, um herauszufinden, wie.

Problem

Der Benutzer sieht im Task-Manager 100 % Festplattennutzung, nachdem das System verlangsamt wurde.

Ursache

100 % Festplattennutzung kann durch ein fehlerhaftes Softwareprogramm, Malware-/Vireninfektion, fehlerhafte Windows-Updates, problematisches Webbrowser-Plugin, Treiberprobleme usw. verursacht werden

Lösung

Hier sind einige der häufigsten Gründe für eine 100-prozentige Festplattennutzung und wie Sie diese beheben können.

Starte deinen Computer neu

Wie der uralte Ratschlag lautet: “Versuchen Sie es aus- und wieder einzuschalten”.

Aktualisieren Sie Ihr Anti-Virus, um die Festplattennutzung von 100 in Windows 10 zu beheben

Wie bei den meisten Leistungsproblemen müssen wir bestätigen, ob Windows mit einem Virus oder einer Malware infiziert wurde. Sie können Tools wie Malwarebytes Anti-Malware verwenden, um Windows zu scannen und sicherzustellen, dass Malware und Viren entfernt werden, wenn sie Ihren Computer wirklich infiziert haben.

Ein Tipp und scannen Sie Ihren Computer auf Malware und Viren, ein „potenziell schädliches“ Programm ist nicht dasselbe wie ein Virus. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie eine Warnung von Ihrer ausgewählten Anti-Malware- oder Antiviren-Software erhalten.

Deaktivieren Sie die Windows-Suchfunktion und prüfen Sie, ob sie hilft

Die Windows-Suchfunktion in Windows 10 kann manchmal in eine Schleife geraten und die Festplatte des Computers stärker belasten.

Sie können dies überprüfen, indem Sie den Windows-Sucheigenschaftendienst deaktivieren.

Drücken Sie WindowsKey+R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen

Geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

Das Windows-Dienste-Fenster sollte erscheinen. Suchen Sie im sich öffnenden Dienste-Fenster den Eintrag Windows-Suche

Doppelklicken Sie darauf, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen

Wenn dies wirklich die Ursache für das Problem der maximalen Festplattennutzung war, versuchen Sie bitte, die DISM- und SFC-Scans auszuführen, um Windows 10 zu beheben.

Deaktivieren Sie SysMain, um die 100-Festplattennutzung zu beheben

Ein anderer Windows-Dienst, von dem bekannt ist, dass er das Problem 100 Disk Usage verursacht, ist der SysMain-Dienst.

Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, öffnen Sie Windows PowerShell (Admin) und geben Sie Folgendes ein: net.exe stop sysmain

Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen

Wenn dies wirklich die Ursache für das Problem der maximalen Festplattennutzung war, versuchen Sie bitte, die DISM- und SFC-Scans auszuführen, um Windows 10 zu beheben.

Verursacht ein Webbrowser dieses Problem?

Falls Ihr Webbrowser das Problem mit der 100-Festplattennutzung verursacht, können Sie dies überprüfen, indem Sie den Task-Manager öffnen (Strg + Umschalt + Esc).

Webbrowser verwenden normalerweise nicht zu viele Festplattenressourcen. Daher kann dies ein Zeichen für ein problematisches Browser-Plugin sein.

Wenn Sie wissen, um welches es sich handelt, versuchen Sie bitte, dieses Browser-Plugin/Add-On zu deaktivieren und überprüfen Sie dann erneut den Task-Manager. Wenn das Problem tatsächlich durch einen Webbrowser verursacht wird, können Sie versuchen, den Webbrowser zurückzusetzen, um dieses Problem zu beheben.

Bei weiteren Fragen können Sie mich gerne kontaktieren unter Facebook oder Twitter. Ich werde versuchen, Ihnen bei Ihren Fragen zu helfen! Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *