So beheben Sie eine hohe CPU- und Speicherauslastung Mit csrss.exe

Das Client / Server-Laufzeitsubsystem process (csrss.exe) ist ein Windows-Prozess, der für den Systembetrieb unbedingt erforderlich ist. Der Prozess csrss.exe ist in den neuesten Versionen des Windows-Betriebssystems für die Behandlung der Win32-Konsole und das Herunterfahren der GUI verantwortlich. Bei einigen Windows-Benutzern ist bekannt, dass der Prozess csrss.exe plötzlich fast die gesamte verfügbare CPU und den verfügbaren Speicher aus heiterem Himmel belegt, was dazu führt, dass das System entweder ausfällt und vollständig abstürzt oder so träge wird, dass es nicht mehr funktionsfähig ist.

Dieses Problem kann durch eines von zwei Dingen verursacht werden – ein beschädigtes Benutzerprofil oder einen Virus oder eine Malware, die denselben Namen (csrss.exe) wie der legitime Windows-Systemprozess hat. Unabhängig davon, welche dieser beiden Ursachen in Ihrem Fall die Ursache des Problems ist, können Sie sicher sein, dass Sie auf jeden Fall etwas tun können, um das Problem zu beheben.

Bevor Sie jedoch versuchen können, das Problem zu beheben, müssen Sie zunächst genau ermitteln, was es verursacht. Wenn Sie einfach drücken Strg + Alt + Löschen, öffne dein Taskmanager und navigieren Sie zu Prozesse Auf der Registerkarte können Sie sehen, wie viele csrss.exe-Prozesse gleichzeitig auf Ihrem Computer ausgeführt werden. Wenn auf Ihrem Computer zwei (oder mehr) csrss.exe-Prozesse ausgeführt werden und einer von ihnen absolut nichts oder etwas faul enthält Nutzername und oder Beschreibung In diesen Fällen können Sie fast sicher sein, dass die Ursache für dieses Problem in Ihrem Fall ein Virus oder eine Malware ist.

Wenn der Täter ein Virus oder eine Malware ist:

  1. Klicken Hier und abhängig von der von Ihnen verwendeten Windows-Version herunterladen die 32-Bit- oder 64-Bit-Version des Farbar Recovery Scan Tool. Verschieben Sie die heruntergeladene Datei in Ihre Desktop. Führen Sie die heruntergeladene Datei aus.
  2. Klicke auf Ja im Haftungsausschluss. Klicke auf Scan.2015-12-03_080943
  3. Warten Sie, bis das Dienstprogramm Ihren Computer auf Viren, Malware und andere Sicherheitsbedrohungen überprüft hat. Sobald das Dienstprogramm seine Magie entfaltet hat, lesen Sie die Ergebnisse und die Protokolldatei durch, die es auf Ihrem Computer erstellt hat Desktop (oder wo immer die ausführbare Datei des Dienstprogramms, die Sie heruntergeladen haben, als Sie es ausgeführt haben), um herauszufinden, ob ein Virus, eine Malware, ein Trojaner oder andere Sicherheitsverletzungen tatsächlich für einen csrss.exe-Prozess auf Ihrem Computer verantwortlich sind, der fast alles in Anspruch nimmt seiner CPU und Speicher.
  4. Wenn Sie feststellen, dass ein Virus, eine Malware oder eine andere Sicherheitsbedrohung für dieses Problem verantwortlich ist, sollten Sie ein Antiviren- und Anti-Malware-Programm wie z Malwarebytes und verwenden Sie es, um alle schädlichen und potenziell schädlichen Elemente auf Ihrem Computer zu entfernen.

Wenn der Täter ein beschädigtes Benutzerprofil ist:

Wenn der Täter kein Virus, keine Malware oder eine andere schädliche Datei war oder die oben beschriebene Methode nicht funktioniert hat, wurde das Problem möglicherweise tatsächlich durch ein beschädigtes Benutzerprofil verursacht. Wenn dies der Fall ist, sollte durch einfaches Erstellen eines neuen Benutzerprofils und Löschen Ihres alten das Problem behoben und der Prozess csrss.exe Ihres Computers wieder auf eine minimale Menge an CPU und Speicher zurückgeführt werden. Stellen Sie vor dem Löschen Ihres Benutzerprofils sicher, dass Sie alle Daten in Ihrem Benutzerprofil sichern Unterlagen Ordner und Desktop. Stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Dateien sichern, bevor Sie mit dieser Lösung fortfahren.

  1. Öffne das Startmenü. Klicken Sie auf das Anzeigebild Ihres Benutzerkontos.2015-12-03_081123
  2. Klicke auf Ein anderes Konto verwalten. Klicke auf Ein neues Konto erstellen. Benennen Sie das neue Konto und wählen Sie es aus Administratorund dann auf klicken Benutzerkonto erstellen. Doppelklicken Sie auf Ihr primäres Konto. Klicke auf Löschen Sie das Konto. Klicke auf Dateien löschen und dann weiter Konto löschen um die Aktion zu bestätigen.
  3. Melden Sie sich bei Ihrem neuen Konto an. Sobald Sie dies tun, wird das beschädigte Benutzerprofil durch ein neues, neues und vollständiges ersetzt.
  4. Wenn Sie das alte Konto nicht löschen möchten, weil es Ihre wichtigen Dateien enthält, stellen Sie vor dem Löschen sicher, dass Sie nicht ausführbare Dateien (Eigene Dateien, Eigene Bilder, WORD-Dateien usw.) auf einem externen Laufwerk und nach dem Erstellen von wiederherstellen neues Profil / Löschen des alten Profils, kopieren Sie sie in das neue Profil.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.