So beheben Sie “Ereignis 1001 – 0x8e KERNEL_MODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED”


Veranstaltung 1001: Der Computer wurde von einem Bugcheck neu gestartet wird üblicherweise mit einer anderen Nachricht verknüpft, nämlich der 0x8E Error, KERNEL_MODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED. Dieses Problem bedeutet normalerweise, dass ein Problem mit einem Treiber vorliegt oder ein BIOS-Upgrade erforderlich ist.

Dieses Problem kann jederzeit auftreten und tritt sogar auf einem brandneuen System auf, was für viele Benutzer frustrierend ist. Wenn Sie einer der Betroffenen sind, lesen Sie zwei Dinge, die Sie tun können, um dieses Problem zu lösen und Ihren Computer wieder funktionsfähig zu machen.

Methode 1: Führen Sie CHKDSK aus

CHKDSK ist das in Microsoft integrierte Dienstprogramm zum Überprüfen Ihrer Festplatte auf Fehler und Beschädigungen. Außerdem gibt es bestimmte Parameter, mit denen gefundene Fehler behoben werden können.

  1. Drücken Sie die Windows Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie ein Rechtsklick das Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. In dem EingabeaufforderungGeben Sie den folgenden Befehl ein: chkdsk C: / f

Beachten Sie, dass Sie ersetzen sollten C: mit dem Buchstaben des Laufwerks oder der Partition, auf der Windows installiert ist. Das / f Der Parameter weist CHKDSK an, zu versuchen, alle auf Ihrem Laufwerk gefundenen Fehler zu beheben.

  1. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und Ihr Problem sollte behoben sein, und Ihr PC ist wesentlich stabiler, da CHKDSK auch andere potenzielle Fehler behebt.
  2. Starten Sie den PC neu, damit der CHKDSK-Scan beginnt.

2016-10-15_200452

Methode 2: Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Sie können dies jederzeit über tun Windows Update, oder von Rechtsklick jeden Treiber und aktualisieren Sie ihn über das Kontextmenü, aber es ist eine Tatsache, dass Microsoft für einige Geräte nicht immer die besten Treiber bereitstellt. Um dies zu beheben, können Sie alle Treiber, die aktualisiert werden müssen, manuell über die Website des Herstellers aktualisieren.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows und R. Tasten auf Ihrer Tastatur, um die aufzurufen Lauf
  2. Art devmgmt.msc und entweder drücken Eingeben auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie OK im Fenster.
  3. Erweitern Sie die Geräte in der Gerätemanager.

Die folgenden Schritte, ab dem Punkt, an dem Sie eine haben vollständige Übersicht von allen Geräten und Treibern sollte für alle Geräte in der Liste wiederholt werden.

  1. Rechtsklick das Gerät und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  2. Von dem Treiber Auf der Registerkarte finden Sie die Version des aktuell installierten Treibers.
  3. Verwenden Sie die Gerätename um eine Online-Suche durchzuführen und die neuesten verfügbaren Treiber für Ihr Betriebssystem zu finden von der Website des Herstellers.
  4. Vergleichen Sie die Versionen und prüfen Sie, ob ein neuerer Treiber verfügbar ist. Wenn da ist, Laden Sie es herunter und installieren Sie es.

Dieser Fehler kann für einige Benutzer sehr störend sein, da er Ihren PC häufig neu startet und Sie ihn erst verwenden können, wenn Sie ihn behoben haben, zumindest nicht ohne die Angst vor einem Neustart und dem Verlust Ihrer gesamten Arbeit. Es gibt jedoch zwei recht einfache Schritte, mit denen Sie das Problem beheben können. Befolgen Sie diese, wenn Sie das Problem beheben möchten.


0 Comments

Kommentar verfassen