So beheben Sie Fehler 5 auf BA II Plus-Rechnern

Der Fehler 5 tritt bei BA II Plus-Taschenrechnern häufig bei Personen auf, die für eine CFA- oder ähnliche Prüfung studieren. Der Fehler tritt normalerweise beim Üben von Zeitwert-Geld-Problemen auf.

Was ist BA II Plus?

Der BA II Plus ist ein Standardrechner mit einer Vielzahl von Arbeitsblattmodi, die von Texas Instruments hergestellt werden. Bei weitem wird der Standardmodus hauptsächlich verwendet, um allgemeine mathematische Operationen durchzuführen, bei denen der Zeitwert des Geldes berücksichtigt wird – Anwendungen wie Hypotheken oder Annuitäten (mit gleichen und gleichmäßig verteilten Zahlungen).

Der BA II PLUS ist eines der beiden Taschenrechnermodelle, die zur Verwendung während der CFA-Prüfung zugelassen sind.

Was verursacht den Fehler 5 bei BA II Plus?

Nachdem wir den Fehler untersucht und verschiedene Benutzerberichte betrachtet hatten, entdeckten wir eine Sammlung gängiger Szenarien, die zum Fehler 5 führen:

  • Der Fehler 5 wird ausgelöst, wenn die gedrückte Taste in Bezug auf den Wert, den Sie berechnen möchten, keinen Sinn ergibt.
  • Der Fehler 5 wird ausgelöst, wenn für den zu berechnenden Wert keine Lösung vorhanden ist.
  • Wenn die Logarithmus-Eingabe bei Verwendung der Arbeitsblätter Zeitwert des Geldes, Cashflow oder Anleihe nicht größer als 0 ist.
  • Wenn der Benutzer vergisst, einen negativen Cashflow in eine Cashflow-Arbeitsblattliste aufzunehmen. Dies wird nur bei der Lösung der internen Rendite gemeldet.

Wie behebe ich Fehler 5 auf BA II Plus?

Denken Sie daran, dass der Fehler 5 in BA II Plus tatsächlich eine ziemlich hilfreiche Leistung ist und nicht als störend angesehen werden sollte. In der Tat sollten Sie sich Fehler 5 mit einem subtilen Hinweis ansehen, den Sie höchstwahrscheinlich vergessen haben, einen Ihrer Cashflows als negativ zu kennzeichnen.

Wenn der Fehler jedoch ständig auftritt, empfehlen wir einige bewährte Methoden, mit denen Sie Ihren BA II Plus-Rechner effektiver einsetzen können. Lass uns anfangen!

Methode 1: Löschen Sie Ihr Arbeitsblatt nach jeder Berechnung

Selbst wenn es Situationen gibt, in denen das Löschen Ihres Arbeitsblatts ein redundanter Schritt ist, ist es sehr wichtig, sich die Gewohnheit anzueignen, das Arbeitsblatt nach jeder vollständigen Berechnung zu löschen.

Wenn Sie dies nicht tun, wirken sich Ihre vorherigen Berechnungen auf die nächsten aus, und Sie sehen möglicherweise den Fehler 5 oder noch schlimmer mit den falschen Ergebnissen. In diesem Sinne erzwingen Sie sich eine Regel, um alle Ihre Arbeitsblätter vor jeder neuen Berechnung zu löschen und dies konsistent zu tun, bis es zu einer mechanischen Aktion wird, die Sie standardmäßig ausführen.

Methode 2: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Zeichen ‘-‘ und ‘+’ verwenden

Da Fehler 5 hauptsächlich aufgrund der falschen Verwendung von Zeichen auftritt, achten Sie genau darauf, wenn Sie Berechnungen mit dem Barwert und dem zukünftigen Wert durchführen müssen.

Es ist hilfreich, wenn Sie Ihren Verstand darin schulen, den Barwert als Abfluss ‘-‘ (oder Erstinvestition) und den Zukunftswert als Zufluss ‘+’ (o Zahlung) zu betrachten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.