So beheben Sie GeForce Now ‘Fehlercode 0X0000F004’

Einige Benutzer von Nvidia GeForce Now (früher bekannt als Nvidia GRID) stoßen beim Versuch, ein Spiel über den Cloud-Gaming-Dienst zu streamen, auf den Fehlercode 0X0000F004. Dieses Problem tritt sowohl auf Windows- als auch auf macOS-Geräten auf.

GeForce Now-Fehler 0X0000F004

Nachdem wir dieses spezielle Problem gründlich untersucht haben, stellt sich heraus, dass mehrere verschiedene mögliche Ursachen diesen Fehlercode auslösen können. Hier ist eine kurze Liste von Szenarien, in denen dieses Problem auftreten kann:

  • Zugrundeliegendes Serverproblem – Denken Sie daran, dass Sie diesen Fehler auch in Fällen erwarten können, in denen Nvidia derzeit mit zugrunde liegenden Serverproblemen zu tun hat, die derzeit Spiele-Streaming-Jobs auf GeForce Now betreffen. In diesem Fall können Sie nur das Serverproblem identifizieren und warten, bis die beteiligten Entwickler es beheben.
  • Unzureichende Bandbreite – Das Streamen von Spielen über das Internet ist sehr anspruchsvoll, wenn Sie gezwungen sind, einen ISP mit begrenzter Bandbreite zu verwenden. Wenn dieser Fehler am Ende angezeigt wird, weil Ihre Upload- und Download-Geschwindigkeiten für die Verbindung nicht schnell genug sind und Sie ein Wi-Fi-Netzwerk verwenden, sollte der Wechsel zu einer kabelgebundenen Verbindung (über Ethernet-Kabel) die Symptome lindern.
  • AV- oder Firewall-Interferenzen von Drittanbietern – Wenn Sie eine Drittanbieter-Firewall oder eine komplette Sicherheitssuite verwenden, die bekanntermaßen mit der Einschränkung installierter Apps übertrieben ist, wird dieser Fehler wahrscheinlich angezeigt, weil die Verbindung mit den GeForce Now-Servern beendet wird. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie die AV- oder Firewall-Interferenzen von Drittanbietern deaktivieren, indem Sie den Echtzeitschutz deaktivieren oder die problematische Suite insgesamt deinstallieren.
  • Eine vom Netzwerkadministrator auferlegte Einschränkung – Wenn Sie versuchen, GeForce Now zu verwenden, während Sie mit einem Netzwerk mit Einschränkungen verbunden sind, wird dies wahrscheinlich der Grund für diese Art von Fehler sein. Dies geschieht normalerweise bei Schul-, Arbeits- und Hotelnetzwerken und kann durch eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk oder durch die Verwendung eines auf Spiele ausgerichteten VPNs behoben werden, das die Verbindung über einen anderen Server leitet.

Methode 1: Überprüfen des Status von GeForce Now-Servern

Bevor Sie einen der unten aufgeführten Fixes bereitstellen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass Nvidia derzeit nicht mit einem zugrunde liegenden Serverproblem befasst ist, das derzeit den Cloud-Gaming-Dienst GeForce Now betrifft.

Wenn man sich die früheren Vorkommen dieses Problems ansieht, kann der Fehler 0X0000F004 entweder aufgrund eines Problems mit den Nvidia Global Services oder aufgrund eines Problems mit dem Streaming-Server auftreten, den Ihr GeForce Now-Client verwendet.

Um dieses potenzielle Problem zu überprüfen, rufen Sie die offizielle GeForce Now Service-Statusseite und sehen Sie, ob Sie rote Flaggen entdecken, die auf ein Serverproblem hinweisen.

Überprüfen, ob GeForce Now ein Serverproblem hat

Wenn auf der Statusseite ein Problem mit dem Globale NVIDIA-Dienste oder mit dem bestimmten Cloud-Gaming-Server, den Ihr Client verwendet, besteht die Möglichkeit, dass das Problem vollständig außerhalb Ihrer Kontrolle liegt.

Falls Sie gerade ein Serverproblem bestätigt haben, können Sie nichts anderes tun, als zu warten, bis die beteiligten Entwickler das Problem beheben.

Auf der anderen Seite meldet die Statusseite keine Serverprobleme, die Sie beachten sollten. Es besteht die Möglichkeit, dass der 0X0000F004-Fehler aufgrund eines lokalen Ereignisses auftritt – In diesem Fall beginnen Sie mit den folgenden möglichen Korrekturen.

Methode 2: Wechseln Sie zu einer kabelgebundenen Verbindung

Wenn Sie mit einer eingeschränkten Verbindung arbeiten und über eine drahtlose Verbindung verbunden sind, möchten Sie möglicherweise zu einer kabelgebundenen Verbindung wechseln und prüfen, ob der Fehler 0X0000F004 nicht mehr auftritt.

Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass der Wechsel zu einer kabelgebundenen Verbindung bei der Verwendung von GeForce Now die einzige Möglichkeit war, Spiele zu streamen, ohne den Fehler 0X0000F004 zu sehen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies die Ursache Ihres Problems ist, verbinden Sie Ihren PC oder macOS über ein Ethernet-Kabel, bevor Sie erneut versuchen, GeForce Now zu starten.

Ethernet Kabel

Sobald Sie über ein Ethernet-Kabel verbunden sind, öffnen Sie GeForce Now normal und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Falls derselbe Fehler weiterhin auftritt oder Sie beim Versuch, Spiele über GeForce Now zu streamen, bereits ein kabelgebundenes Kabel verwendet haben, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 3: Deaktivieren Sie AV-Interferenzen von Drittanbietern (falls zutreffend)

Wie sich herausstellt, ist eine ziemlich häufige Ursache, die diesen 0X0000F004-Fehler bei GeForce Now verursacht, eine Störung, die durch eine Firewall oder eine Sicherheitssuite eines Drittanbieters verursacht wird. Es gibt mehrere Drittanbieter-Suiten, von denen bekannt ist, dass sie aufgrund von Sicherheitsverdacht Verbindungen mit dem GeForce Now-Server blockieren.

Wenn Sie eine Drittanbieter-Suite verwenden, die eine Firewall-Lösung enthält, und Sie glauben, dass dieses Szenario anwendbar ist, sollten Sie zunächst den Echtzeitschutz deaktivieren, bevor Sie erneut versuchen, Inhalte über GeForce Now zu streamen.

In den meisten Fällen können Sie dies tun, indem Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf Ihr Firewall / Antivirus-Symbol klicken und nach Optionen suchen, mit denen Sie den Echtzeitschutz deaktivieren können.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Avast-Symbol in der Taskleiste, um Avast vorübergehend zu deaktivieren

Beachten Sie jedoch, dass bestimmte Firewall-Suiten die Liste der blockierten Verbindungen auch dann beibehalten, wenn Sie den Echtzeitschutz deaktivieren. In diesem Fall besteht die einzige Möglichkeit, die blockierten Ports freizugeben, darin, die Sicherheitssuite vollständig zu deinstallieren und sicherzustellen, dass Sie keine übrig gebliebenen Dateien hinterlassen, die dieses Verhalten noch verursachen könnten.

Hier ist eine kurze Anleitung, die Sie durch den Prozess der Deinstallation der überschützenden Drittanbieter-Firewall über den Bildschirm „Programme und Funktionen“ führt:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes ‘appwiz.cpl’ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü Programme und Funktionen zu öffnen.Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Seite mit den installierten Programmen zu öffnen
  2. Scrollen Sie im Bildschirm „Programme und Funktionen“ nach unten durch die Liste der installierten Programme und suchen Sie das Sicherheitstool, das Sie deinstallieren möchten.
  3. Wenn Sie die überschützende AV/Firewall-Suite finden, von der Sie vermuten, dass sie den Fehler 0X0000F004 verursacht, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren aus dem gerade angezeigten Kontextmenü.Deinstallieren von Antivirensoftware von Drittanbietern

  4. Befolgen Sie im Deinstallationsbildschirm die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen, starten Sie dann Ihren Computer neu und warten Sie, bis Ihr Computer wieder hochgefahren ist.
  5. Entfernen Sie nach Abschluss der nächsten Startsequenz alle verbleibenden Dateien, die vom kürzlich installierten Antivirenprogramm oder der Firewall zurückgelassen wurden.

Wenn diese Methode das Problem für Sie nicht behoben hat oder dieses Szenario nicht zutrifft, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 4: Wechseln des Netzwerks, mit dem Sie eine Verbindung herstellen (falls zutreffend)

Wenn Sie versuchen, Spiele über GeForce Now aus einem eingeschränkten Netzwerk wie Ihrem Arbeitsplatz, Ihrer Schule, Ihrem Hotel oder ähnlichem zu streamen, besteht die Möglichkeit, dass GeForce Now von Ihrem Netzwerkadministrator blockiert wird.

Denken Sie daran, dass GeForce Now normalerweise ganz oben auf der Liste der von Netzwerkadministratoren blockierten Dienste steht, da es möglicherweise viel Bandbreite beansprucht.

Falls Sie sich in diesem speziellen Szenario befinden, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie nur den GeForce Now-Dienst von Ihrem Heimnetzwerk oder einem anderen Netzwerk verwenden, in dem diese Einschränkung nicht gilt.

Wenn Sie jedoch keine andere Wahl haben, als ein eingeschränktes Netzwerk zu verwenden, befolgen Sie Methode 5 unten, um die von Ihrem Netzwerkadministrator auferlegten Einschränkungen zu umgehen.

Methode 5: Verwenden eines auf Spiele ausgerichteten VPNs

Wenn keine der obigen Anweisungen für Sie funktioniert hat und Sie versuchen, GeForce Now von einem eingeschränkten Netzwerk aus zu verwenden, besteht die einzige Möglichkeit, die Einschränkung zu umgehen, darin, Ihre Verbindung in ein Gaming-VPN-Netzwerk zu leiten.

Die Verwendung eines VPN ist auch in Situationen effektiv, in denen Ihr ISP einen Level-3-Knoten verwendet, der den Fehler 0X0000F004 verursacht.

Denken Sie daran, dass Sie sich nicht unbedingt für ein kostenpflichtiges VPN-Netzwerk entscheiden müssen – Es gibt viele kostenlose VPN-Lösungen, aber die meisten von ihnen haben eine Art Einschränkung, die Sie zu einem Update ermutigen wird. Aber bevor Sie sich für einen monatlichen VPN-Plan entscheiden, werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der besten VPNs für Spiele.

Wenn Sie jedoch nach spezifischen Anweisungen zum Einrichten eines kostenlosen VPNs für die Verwendung mit GeForce Now suchen, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie die kostenlose Version von Hide.Me VPN installieren:

  1. Beginnen Sie mit dem Zugriff auf den offiziellen Downloadseite von Hide.Me VPN von Ihrem Standardbrowser. Klicken Sie im Inneren auf die Schaltfläche Download.
  2. Sobald Sie sich im nächsten Bildschirm befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche Registrieren, die mit der kostenlosen Version von Hide.Me VPN verknüpft ist.Herunterladen der VPN-Lösung
  3. Sobald Sie zur nächsten Eingabeaufforderung gelangen, geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, um die Registrierung abzuschließen.Registrierung für den Dienst

    Hinweis: Es ist sehr wichtig, die echte E-Mail-Adresse zu verwenden, da Sie diese später bestätigen müssen.

  4. Greifen Sie als Nächstes auf Ihre E-Mail-Adresse zu und suchen Sie nach der Bestätigungs-E-Mail vom Hide.Me-Dienst. Wenn Sie die richtige E-Mail gefunden haben, klicken Sie auf den Bestätigungslink, um den Vorgang zu bestätigen.Erstellen eines Kontos bei Hide.me

    Hinweis: Sobald Sie auf den Registrierungslink klicken und Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, werden Sie automatisch zum Menü zur Kontoerstellung weitergeleitet.

  5. Fügen Sie im Bildschirm zur Kontoerstellung den Benutzernamen und das Passwort hinzu, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Konto erstellen.Erstellen eines Kontos bei Hide.me
  6. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, gehen Sie zu Preise > Kostenlos und klicken Sie dann auf Jetzt bewerben, um den kostenlosen Plan zu aktivieren.Beantragen Sie das kostenlose Konto
  7. Nachdem Sie den kostenlosen Plan erfolgreich ausgewählt haben, wechseln Sie zum Abschnitt Download und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt herunterladen, die den Windows-Versionen zugeordnet ist, die Sie aktiv verwenden.Herunterladen des Windows-Clients von Hide.me
  8. Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads das Installationsprogramm und befolgen Sie die Anweisungen, um die Installation von Hide.Me VPN abzuschließen.Installieren der Hide.Me VPN-Anwendung
  9. Verwenden Sie nach Abschluss der Installation die zuvor in Schritt 4 eingerichteten Anmeldeinformationen und klicken Sie auf Kostenlose Testversion starten, wählen Sie dann einen praktikablen Standort aus und starten Sie das VPN auf Systemebene.
  10. Sobald Ihr VPN endlich aktiv ist, starten Sie GeForce Now und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.