So beheben Sie IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL in Windows 8.1 (Teil 1)

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, mein Computer zeigt manchmal das BSOD an.  Es war in Ordnung, bevor ich auf Windows 8.1 aktualisiert habe. Dort steht IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL! “  - Jeremy L., USA

Wallys Antwort: Windows zeigt den blauen Bildschirm des Todes an, wenn ein schwerwiegender Fehler auftritt. Dadurch stürzt Windows ab, um Schäden am Computer zu vermeiden. Dabei gehen jedoch Daten verloren. Viele Benutzer von Windows 8.1 haben gemeldet, dass sie den Fehler IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL gesehen haben. Zusätzlich zu IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL heißt es Stop error 0 × 0000000.

IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL - Cover - Windows Wally

Warum wird IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL angezeigt?

Der Grund, warum dieser Fehler so häufig auftritt, besteht darin, dass dieser Fehler auftritt, wenn eine Speicheradresse einen nicht autorisierten Zugriff auslöst. Ein Kernelmodus-Prozess oder ein Treiber haben möglicherweise versucht, ohne entsprechende Berechtigungen auf eine Speicheradresse zuzugreifen.

Wenn ein Programm auf einen Teil des Computerspeichers zugreifen möchte, verwendet es einen Zeiger auf diesen Teil des Speichers. Wenn die Werte beschädigt sind, weisen sie auf eine falsche Stelle im Speicher hin, was zu Fehlfunktionen einiger anderer Anwendungen und letztendlich zum Absturz des Computers führen kann.

Dieser Fehler könnte aufgetreten sein, seit Windows 8.1 von Windows 8 aktualisiert wurde. Andere Ursachen sind beschädigte Gerätetreiber, beschädigte Dateien eines Systemdienstes, ein inkompatibles Sicherungstool oder eine Antivirensoftware.

Wie behebt man den IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL-Fehler?

Da es viele verschiedene Ursachen für das Auftreten dieses Fehlers geben kann, gibt es viele Möglichkeiten, diesen Fehler zu beheben. Diese sind unten angegeben:

Windows-Systemprotokoll

Das Systemprotokoll zeichnet alle Ereignisse im Windows-Betriebssystem auf. Jeder Fehler wird darin protokolliert. Sie können das Protokoll mit der Ereignisanzeige öffnen und den Fehler suchen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste> geben Sie Ereignisprotokolle anzeigen ein> klicken Sie auf Ereignisprotokolle anzeigen
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf Windows-Protokolle> System
    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL - Ereignisanzeige - Windows-Protokolle - System - Windows Wally
  3. Die meisten dieser Fehler sind harmlos.
  4. Sie müssen nur mit der rechten Maustaste auf diejenigen klicken, auf denen ein rotes Symbol angezeigt wird.> Klicken Sie auf Kopieren> Details als Text kopieren
  5. Fügen Sie den Text in den Editor ein und speichern Sie die Textdatei.

Jetzt können Sie diese Datei jemandem in der Microsoft-Foren um dein Problem zu lösen. Personen, die technischen Support leisten, fragen normalerweise nach dieser Art von Datei.

Haftungsausschluss: Wenn jemand Sie austricksen möchte, zeigt er Ihnen möglicherweise Fehler in der Ereignisanzeige an und teilt Ihnen mit, dass es sich um einen Virus handelt. Sie müssen für das spezielle Tool zum Entfernen von Viren bezahlen, um ihn zu entfernen. Hör ihnen nicht zu.

Führen Sie die Hardwarediagnose aus

Stellen Sie sicher, dass der RAM Ihres Computers einwandfrei funktioniert. Sie können dies tun, indem Sie den Arbeitsspeicher ändern oder jeweils nur einen Arbeitsspeicher ausprobieren (dazu müssen Sie das Gehäuse Ihres Computers öffnen).

Windows verfügt außerdem über ein integriertes Tool, mit dem Sie herausfinden können, ob der Arbeitsspeicher Ihres Computers funktioniert oder nicht. Folge diesen Schritten:

Ausführen eines Speicherdiagnose-Scans unter Windows 8

  1. Drücken Sie die Windows-Taste> geben Sie Memory Diagnostic ein
  2. Klicken Sie auf Speicherprobleme Ihres Computers diagnostizieren
  3. Starten Sie den Scan, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Wenn der RAM diesen Test nicht besteht, sollten Sie den fehlerhaften RAM-Stick so schnell wie möglich ersetzen.

(Weiter mit Teil 2)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.