So beheben Sie Java-Fehler 1721 unter Windows

Einige Benutzer stoßen auf den Fehler 1721, wenn sie versuchen, ein Programm, ein Update oder einen Treiber zu installieren, der Windows Installer verwendet und auf Java basiert. Dieses Problem tritt unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 auf.

Java-Fehler 1721 unter Windows

Nach eingehender Untersuchung dieses speziellen Problems stellt sich heraus, dass es mehrere verschiedene Ursachen gibt, die diesen Fehlercode bei der Installation eines Java-Programms auslösen können. Hier ist eine Liste der zugrunde liegenden Ursachen:

  • Der Windows Installer-Dienst hängt fest – Eine der häufigsten Instanzen, die diesen Fehler verursachen, ist eine Instanz, in der der Windows Installer-Dienst in einem Schwebezustand hängen bleibt. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie den Windows Installer-Dienst über den Bildschirm Dienste neu starten, bevor Sie versuchen, das Programm neu zu installieren.
  • Generisches Windows-Installationsproblem – Wenn dieses Problem bei vielen Installern regelmäßig auftritt, haben Sie es möglicherweise mit einem generischen Windows Installer-Problem zu tun, das Microsoft bereits bekannt ist. In diesem Fall können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die Problembehandlung für die Programminstallation ausführen und die empfohlene Korrektur anwenden.
  • Das Installationsprogramm ist nicht mit Ihrer Windows-Version kompatibel – Wenn dieses Problem nur bei der Installation eines Legacy-Programms auftritt, liegt dies wahrscheinlich daran, dass das Programm ursprünglich für eine ältere Windows-Version entwickelt wurde. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie das Programm im Kompatibilitätsmodus installieren.
  • Fehlende Visual C++-Abhängigkeiten – Ein weiterer möglicher Grund, warum dieser Fehler beim Installieren von Legacy-Programmen angezeigt wird, ist eine fehlende Visual C++-Abhängigkeit, die nicht standardmäßig unter Windows 10 installiert ist. In diesem Fall sollten Sie das Problem wahrscheinlich beheben können, indem Sie das installieren fehlende Abhängigkeiten manuell.
  • Beschädigung der Systemdatei – Wenn Sie dieses Fehler-Popup tatsächlich bei buchstäblich jedem Java-basierten Programm sehen, das Sie installieren möchten, ist dies ein Zeichen für eine zugrunde liegende Beschädigung der Systemdatei. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie jede Windows-Komponente mit einem Verfahren wie Neuinstallation oder Reparaturinstallation Ihrer Windows-Komponenten aktualisieren.

Da Sie jetzt die häufigsten Schuldigen kennen, finden Sie hier eine Liste von Methoden, die andere Benutzer, die auf denselben 1721-Fehler gestoßen sind, erfolgreich verwendet haben, um dieses spezielle Problem zu beheben:

Methode 1: Neustart des Windows Installer-Dienstes

In den meisten dokumentierten Szenarien trat dieses spezielle Problem aufgrund eines fehlerhaften Windows Installer-Dienstes auf. Computertechniker bezeichnen dieses Szenario als „der Dienst steckt in einem Schwebezustand“ – er ist weder geöffnet noch geschlossen.

Dieses Problem tritt unter Windows 10 viel seltener auf als unter Windows 7 und Windows 8.1, aber es ist immer noch bekannt, dass es auftritt. Mehrere betroffene Benutzer, die sich in einem ähnlichen Szenario befinden, haben es geschafft, dieses Problem zu beheben, indem sie den Dienst über den Bildschirm Dienste anhalten, bevor er erneut gestartet wird, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß ausgeführt werden kann.

Wenn Sie diesen speziellen Fix noch nicht ausprobiert haben, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um den Windows Installer-Dienst mithilfe des Bildschirms Dienste effektiv neu zu starten:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes „services.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Dienstprogramm Dienste zu öffnen, und klicken Sie bei der UAC (Benutzerkontensteuerung) auf Ja, wenn Sie dazu aufgefordert werden.Aufrufen des Dienste-Bildschirms
  2. Wenn Sie sich im Dienstprogramm Dienste befinden, scrollen Sie durch die Liste der Dienste und suchen Sie den Windows Installer-Dienst im Menü auf der rechten Seite des Bildschirms.
  3. Nachdem Sie den richtigen Dienst gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im gerade angezeigten Kontextmenü die Option Stopp.
    Hinweis: Wenn der Dienst bereits beendet ist, klicken Sie auf Start, um den Dienst zu starten.
  4. Warten Sie, bis der Dienst effektiv beendet wurde, klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste auf den Diensteintrag und wählen Sie Start aus dem Kontextmenü.Starten des Service Installer-Bildschirms
  5. Wiederholen Sie das Installationsprogramm, das zuvor den Fehler 1721 ausgelöst hat, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Falls Sie immer noch auf das gleiche Problem stoßen, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 2: Ausführen der Problembehandlung für die Programminstallation

Wenn der Grund für dieses Problem ein allgemeines Installationsproblem ist, das Microsoft bereits bekannt ist, können Sie dieses Problem wahrscheinlich beheben, indem Sie die Problembehandlung für die Programminstallation und -deinstallation ausführen. Dieses Dienstprogramm kann remote auf jeden Computer heruntergeladen werden und scannt Ihre Computer auf häufige Probleme, die Windows Installer daran hindern, Installations- oder Deinstallationsaufgaben abzuschließen.

Wenn ein Täter gefunden wird, empfiehlt das Dienstprogramm eine Lösung, die entweder automatisch oder durch Befolgen einer Reihe manueller Schritte (je nach Fall) durchgesetzt werden kann.

Falls Sie diese Fehlerbehebung noch nicht ausprobiert haben, finden Sie hier einige Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die Ihnen zeigen, wie Sie die Fehlerbehebung für die Programminstallation und -deinstallation herunterladen und verwenden:

  1. Öffnen Sie Ihren Standardbrowser und navigieren Sie zum Download-Seite der Problembehandlung für die Programminstallation und -deinstallation.
  2. Wenn Sie sich auf der richtigen Seite befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche Problembehandlung herunterladen (unter Probleme beheben, die das Installieren oder Entfernen von Programmen verhindern).Laden Sie die richtige Fehlerbehebung herunter
  3. Klicken Sie nach Abschluss des Downloads mit der rechten Maustaste auf die soeben heruntergeladene .diagcab-Datei und wählen Sie im Kontextmenü Als Administrator ausführen.
  4. Beginnen Sie in der Fehlerbehebung für die Programminstallation und -deinstallation, indem Sie den Hyperlink Erweitert aktivieren und das Kontrollkästchen Reparaturen automatisch anwenden aktivieren, bevor Sie auf Weiter klicken, um fortzufahren.Konfigurieren der Fehlerbehebung bei der Installation und Deinstallation von Programmen
  5. Wenn Sie aufgefordert werden, das Problem auszuwählen, wählen Sie Installieren aus der Liste der verfügbaren Optionen.Wählen Sie Installieren aus der Liste der verfügbaren Optionen
  6. Warten Sie, bis der erste Scan abgeschlossen ist, und wählen Sie dann das Programm, bei dem Sie Probleme bei der Installation haben, aus der Liste der Optionen aus. Nachdem Sie das richtige Programm ausgewählt haben, klicken Sie auf Weiter.Auswahl des Programms aus der Liste der verfügbaren OptionenHinweis: Wenn das Programm nicht in der Liste enthalten ist, wählen Sie Nicht aufgeführt, bevor Sie auf Weiter klicken.

  7. Wenn eine praktikable Reparaturstrategie gefunden wird, klicken Sie auf Diesen Fix anwenden, um sie zu erzwingen.Anwenden des empfohlenen Fix

    Hinweis: Je nach empfohlenem Fix müssen Sie möglicherweise auch eine Reihe manueller Schritte ausführen.

  8. Nachdem Sie die Fehlerbehebung endlich durchgesetzt haben, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem nach Abschluss des nächsten Startvorgangs behoben ist.

Falls Sie beim Versuch, ein in Java entwickeltes Programm zu installieren, immer noch auf den Fehlercode 1721 stoßen, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix unten fort.

Methode 3: Installieren des Programms im Kompatibilitätsmodus

Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, während Sie versuchen, ein Legacy-Programm zu installieren, das ursprünglich für eine ältere Windows-Version entwickelt wurde, können Sie mit solchen Problemen rechnen. Glücklicherweise verfügt Windows 10 über einen Mechanismus, mit dem Sie die Programme im Kompatibilitätsmodus mit einer älteren Windows-Version installieren können.

Dies wird nicht in 100% der Fälle funktionieren, aber es gibt viele Benutzerberichte, die bestätigen, dass der Fehler 1721 behoben wurde, nachdem das Installationsprogramm gezwungen wurde, im Kompatibilitätsmodus zu laufen.

Wenn Sie diese potenzielle Lösung noch nicht ausprobiert haben, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie derzeit das Installationsprogramm speichern, das dieses Problem auslöst, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.Zugriff auf das Eigenschaftenmenü des Installers
  2. Sobald Sie sich im Eigenschaftenbildschirm befinden, klicken Sie im Menü oben auf die Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen für Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für.
  3. Wählen Sie als Nächstes aus der Liste der verfügbaren Optionen die Windows-Version aus, für die dieses Programm ursprünglich entwickelt wurde, und klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderung zu speichern.Ausführung im Kompatibilitätsmodus
  4. Sobald Sie das Installationsprogramm erfolgreich im Kompatibilitätsmodus ausgeführt haben, führen Sie es erneut aus und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Falls Sie immer noch denselben 1721-Fehler sehen, gehen Sie zum nächsten möglichen Fix unten.

Methode 4: Installieren der fehlenden Visual C++-Abhängigkeiten

Abhängig von dem Programm, das das Problem verursacht, kann dieses Problem aufgrund einiger fehlender Visual C++ Redist-Pakete auftreten, die das Installationsprogramm benötigt, um den Vorgang abzuschließen.

Dieses spezielle Problem tritt hauptsächlich unter Windows 10 mit Programmen auf, die entwickelt wurden, um die Pakete Visual C++ Redistributable 2005 und Visual C++ Redistributable 2008 zu verwenden.

Da diese Distributionen jedoch mittlerweile größtenteils veraltet sind, wird Windows 10 sie nicht mehr über Windows Update warten. Wenn Sie sich also in diesem Szenario befinden, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie die Pakete Visual C++ Redistributable 2005 und Visual C++ Redistributable 2008 manuell herunterladen und installieren, bevor Sie die Installation wiederholen.

Wenn Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung suchen, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Öffnen Sie Ihren Standardbrowser und navigieren Sie zum Downloadseite für die Microsoft Visual C++ 2005 Redist. und klicken Sie auf Download, um den Download zu starten.Herunterladen des Virtual C++ Redist-Pakets
  2. Nachdem die ausführbare Datei erfolgreich heruntergeladen wurde, doppelklicken Sie auf die ausführbare Datei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.Installieren des 2005 Visual C++-Redist.Hinweis: An dieser Stelle werden Sie aufgefordert, Administratorzugriff bereitzustellen – Klicken Sie in diesem Fall auf Ja, um Administratorzugriff zu gewähren.

  3. Befolgen Sie die verbleibenden Anweisungen, um die Installation abzuschließen, starten Sie dann Ihren Computer neu und warten Sie, bis der nächste Startvorgang abgeschlossen ist.
  4. Befolgen Sie die Schritte 2 und 3 noch einmal mit dem Visual C++ 2008 Redist. Paket um sicherzustellen, dass beide erforderlichen Pakete korrekt auf Ihrem Computer installiert sind.
  5. Führen Sie einen letzten Neustart durch, versuchen Sie dann, das Programm zu installieren, das zuvor mit dem Fehler 1721 fehlgeschlagen ist, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Falls das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 5: Aktualisieren jeder Windows-Komponente

Falls keine der oben genannten Methoden in Ihrem Fall funktioniert hat, ist der einzige potenzielle Übeltäter eine Art zugrunde liegende Systemdateibeschädigung, die sich auf die Windows Installer-Infrastruktur auswirkt.

Wenn Sie sich in diesem speziellen Szenario befinden, gibt es nur 2 Möglichkeiten, die es Ihnen hoffentlich ermöglichen, den Fehler 1721 zu beheben und neue Programme normal zu installieren:

  • Neuinstallation Ihrer Windows-Version – Wenn Sie keine virtuellen Informationen auf dem Betriebssystemlaufwerk haben, ist die Neuinstallation ein schnelles und einfaches Verfahren zum Zurücksetzen aller wichtigen Windows-Komponenten, die dieses Problem höchstwahrscheinlich beheben. Sie müssen keine kompatiblen Installationsmedien verwenden, aber der größte Nachteil besteht darin, dass Sie alle persönlichen Daten verlieren, die Sie derzeit auf dem Windows-Laufwerk speichern, wenn Sie Ihre Daten nicht im Voraus sichern.
  • Reparaturinstallation Ihrer Windows-Version – Wenn Sie derzeit wichtige Informationen auf dem Windows-Laufwerk speichern, sollte die Reparaturinstallation das Verfahren der Wahl für Sie sein. Sie müssen ein kompatibles Windows-Installationsmedium anschließen, damit dies funktioniert, und der Vorgang ist etwas mühsamer, aber der Hauptvorteil besteht darin, dass dieser Vorgang nur Windows-Dateien berührt – Sie können Ihre persönlichen Medien, Apps, Spiele, und sogar einige Benutzereinstellungen, die Sie derzeit auf dem Betriebssystemlaufwerk speichern.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *