So beheben Sie “Malwarebytes, die keine Verbindung zum Dienst herstellen können”


Die Sicherheit bei der Verwendung Ihres Computers sollte auf jeden Fall oberste Priorität haben, da viele Benutzer auf ihren Computern wertvolle Informationen wie Kreditkartennummern, PayPal-Anmeldeinformationen, Geschäftsdateien usw. speichern. Der Verlust Ihrer Daten durch einen Virenangriff ist nicht Ihre Aufgabe wollen passieren, aber diese Ereignisse sind real und können jedem passieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein gutes Antivirenprogramm installieren und es sicher aufbewahren, indem Sie ständig Sicherheitsscans ausführen. Ihre besten Freunde sind jedoch vernünftig und kein Antivirenprogramm der Welt kann alle Viren erkennen und mit allen möglichen Bedrohungen umgehen. Benutzer verlassen sich auf kostenlose Online-Scanner, aber selbst sie können manchmal auf uns verzichten …

Fehler “Malwarebytes Anti-Malware kann den Dienst nicht verbinden”

Malwarebytes Anti-Malware (MBAM) ist ein Tool, das Sie aus dem Internet herunterladen und zur Behandlung von Infektionen verwenden können, die durch bösartige Anwendungen verursacht werden. Die Vollversion des Tools ist nicht kostenlos, aber Sie können jederzeit die kostenlose Testversion herunterladen, die gerade ausreichen sollte, um mit der Bedrohung umzugehen.

Mehrere Benutzer haben jedoch berichtet, dass das Tool eine Fehlfunktion aufweist. Wenn Benutzer auf das entsprechende Symbol klicken, beginnt sich der Kreis zu drehen, und nach einer Weile wird die Fehlermeldung “Start nicht möglich” angezeigt. Der Dienst kann nicht verbunden werden. “ Dies kann ein ziemlich großes Problem sein, insbesondere wenn Sie dieses Tool sofort zur Verfügung haben müssen. Finden Sie unten heraus, wie Sie dieses Problem beheben können!

Lösung 1: Überprüfen Sie, ob mit dem Malwarebytes-Dienst etwas nicht stimmt

Malwarebytes wird über den Dienst ausgeführt, den es auf Ihrem Computer installiert. Diese bestimmte Meldung impliziert, dass die Software Probleme mit der Kommunikation mit diesen bestimmten Diensten hat. Wenn der Dienst Probleme hat oder ausgeschaltet wurde, können Sie ihn einfach einschalten, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen.

  1. Um auf die vollständige Liste der auf Ihrem Windows-PC ausgeführten Dienste zuzugreifen, klicken Sie auf das Startmenü unten links auf der Seite und dann auf die Suchleiste. Geben Sie “services.msc” ein und öffnen Sie das erste Ergebnis, indem Sie es als Administrator ausführen.
  2. Klicken Sie auf die Spalte Name, wenn Sie die Dienste in alphabetischer Reihenfolge bestellen möchten, und suchen Sie den Malwarebytes-Dienst.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Eigenschaften.
  4. Suchen Sie die Option Starttyp und ändern Sie sie in Automatisch, wenn eine andere Einstellung aktiviert wurde.
  5. Wenn der Dienst nicht ausgeführt wird, stellen Sie sicher, dass Sie ihn starten, indem Sie auf Start klicken, bis sich sein Status in “Wird ausgeführt” ändert.

Hinweis: Wenn Sie auf Start klicken, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

„Windows konnte den Security Center-Dienst auf dem lokalen Computer nicht starten. Fehler 1079: Das für diesen Dienst angegebene Konto unterscheidet sich von dem Konto, das für andere Dienste angegeben wurde, die im selben Prozess ausgeführt werden. “

Befolgen Sie in diesem Fall die nachstehenden Anweisungen, um das Problem zu beheben.

  1. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 4 aus den folgenden Anweisungen, um die Malwarebytes-Eigenschaften zu öffnen.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Anmelden und klicken Sie auf die Schaltfläche Browser….
  3. Geben Sie im Feld “Geben Sie den zu wählenden Objektnamen ein” den Namen Ihres Computers ein, klicken Sie auf “Namen überprüfen” und warten Sie, bis der Name authentifiziert wurde.
  4. Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind, und geben Sie das Administratorkennwort in das Feld Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Klicken Sie auf OK und schließen Sie dieses Fenster.
  6. Navigieren Sie zurück zu den Eigenschaften von Malwarebytes und klicken Sie auf Start.

Dies sollte ausreichen, um Ihr Problem zu beheben, wenn es mit dem Beenden des Dienstes zusammenhängt. Starten Sie Ihren Computer neu und genießen Sie!

Lösung 2: Installieren Sie Malwarebytes von Grund auf neu

Viele Benutzer haben berichtet, dass die Neuinstallation von Malwarebytes das Problem dauerhaft behoben hat. Dies sollten Sie so schnell wie möglich versuchen. Wenn Sie jedoch die Premium-Version des Tools gekauft haben, müssen Sie einen Weg finden, um Ihre Aktivierungs-ID und Ihren Schlüssel abzurufen. Sie sollten in der Lage sein, diese Informationen leicht zu finden, indem Sie auf der Seite nachsehen, von der Sie das Tool heruntergeladen haben. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten.

  1. Geben Sie “regedit” in die Suchleiste ein, die Sie nach dem Klicken auf das Startmenü finden sollten.
  2. Verwenden Sie einen der folgenden Speicherorte, um Ihre ID und Ihren Schlüssel abzurufen, abhängig von der Architektur Ihres PCs:

Speicherort für Windows x86 32-Bit:

Anti-Malware von HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Malwarebytes

Speicherort für Windows x64 64-Bit

HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Wow6432Node Malwarebytes ‘Anti-Malware

Nachdem Sie Ihre ID und Ihren Schlüssel abgerufen haben, können Sie mit dem Entfernen fortfahren. Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig, wenn Sie nach der Deinstallation mit Ihrer Premium-Version fortfahren möchten.

  1. Öffnen Sie MBAM >> Mein Konto und klicken Sie auf Deaktivieren.
  2. Öffnen Sie Einstellungen >> Erweiterte Einstellungen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Selbstschutzmodul aktivieren”.
  3. Schließen Sie das Programm und laden Sie mbam-clean.exe von Malwarebytes herunter. Seite? ˅ (Der Download startet sofort).
  4. Schließen Sie alle geöffneten Programme und deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend.
  5. Führen Sie das Tool mbam-clean.exe aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  6. Laden Sie die neueste Version von MBAM von ihrem Seite? ˅ und installieren Sie es, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
  7. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option “Testversion”.
  8. Klicken Sie nach dem Start des Programms auf die Schaltfläche Aktivierung.
  9. Kopieren Sie die ID und den Schlüssel, die Sie aus Ihrer Registrierung abgerufen haben, und fügen Sie sie in das Dialogfeld ein, das Ihre Lizenz automatisch aktivieren soll.
  10. Viel Spaß mit Malwarebytes Anti-Malware Premium!

Wenn Sie die Premium- oder Pro-Version von MBAM nicht verwenden, führen Sie einfach die Schritte 3 bis 7 aus und genießen Sie Ihre aktualisierte Version von MBAM.

Lösung 3: Antivirenprobleme

Malwarebytes wurde immer als Software beworben, die mit anderen Tools und Programmen auf Ihrem Computer gut zurechtkommt. Nach dem Feedback anderer Personen scheint es jedoch so zu sein, dass die Malwarebytes-Anti-Malware „Der Dienst kann nicht verbunden werden“ möglicherweise durch Ihre Antivirensoftware verursacht wird.

  1. Erstens haben Benutzer berichtet, dass sie in der Vergangenheit noch nie ähnliche Probleme hatten, während sie dasselbe Antivirenprogramm zusammen mit MBAM verwendeten, und das Problem wird höchstwahrscheinlich durch eine einzelne Version von Malwarebytes verursacht.
  2. Sie können einfach warten, bis ein neuer Patch oder Hotfix veröffentlicht wird, der diese Probleme beheben soll.

Wenn Sie Malwarebytes jedoch sofort verwenden müssen, können Sie verschiedene Optionen ausprobieren.

  1. Das Beste, was Sie versuchen können, ist, in Ihrem Antivirenprogramm eine Ausnahme für MBAM festzulegen. Diese Einstellung unterscheidet sich von Programm zu Programm, ist jedoch im Allgemeinen leicht zu finden.
  2. Die meisten Benutzer, die sich über dieses Problem beschwert haben, sind insbesondere F-Secure-Benutzer, ein Antiviren-Tool für Windows.
  3. Versuchen Sie, den gesamten Malwarebytes-Ordner in der Ausnahmeliste von F-Secure (oder einem anderen von Ihnen verwendeten Antivirenprogramm) festzulegen, und führen Sie MBAM erneut aus.

Lösung 4: Deinstallieren Sie MBAM im abgesicherten Modus

Wenn Sie MBAM während des normalen Starts nicht ordnungsgemäß deinstallieren konnten, starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu und deinstallieren Sie ihn.

  1. Geben Sie “MSConfig” in die Suchleiste ein und navigieren Sie zur Registerkarte “Boot”.
  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Start das Kontrollkästchen neben der Option Sicherer Start und klicken Sie auf das Optionsfeld neben der Option Minimal.
  3. Klicken Sie auf OK und bestätigen Sie, dass Sie Ihren Computer neu starten möchten.
  4. Der Computer sollte im abgesicherten Modus neu gestartet werden.
  5. Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie im Startmenü auf das Zahnradsymbol klicken und zu Apps navigieren.
  6. Suchen Sie MBAM in der Liste der installierten Apps und klicken Sie auf Deinstallieren.
  7. Öffnen Sie MSConfig erneut und deaktivieren Sie die Option Sicherer Start.
  8. Installieren Sie MBAM neu, indem Sie die neueste Version von ihrer Website herunterladen.


0 Comments

Kommentar verfassen