So beheben Sie “Spotify Randomly Lowering Sound” unter Windows 10

Mehrere Benutzer haben uns um Unterstützung gebeten, nachdem sie festgestellt haben, dass ihre Lautstärke automatisch abnimmt, während sie Spotify hören. Die überwiegende Mehrheit der Benutzerberichte, die wir zu diesem Problem identifiziert haben, tritt unter Windows 10 auf. Einige Benutzer haben festgestellt, dass die Lautstärke nach einigen Augenblicken wieder normal ist, wenn sie still stehen, ohne Geräusche zu machen.

Die Spotify-App verringert die Lautstärke unter Windows nach dem Zufallsprinzip

Was bewirkt, dass Spotify den Ton zufällig senkt?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die Reparaturstrategien angesehen haben, die üblicherweise zur Behebung dieses speziellen Problems verwendet werden. Wie sich herausstellt, gibt es mehrere potenzielle unterschiedliche Schuldige, von denen bekannt ist, dass sie dieses spezielle Problem verursachen:

  • Lautstärkennormalisierung ist eingeschaltet – Die Desktop-Version von Spotify enthält eine Funktion, mit der jeder Titel mit derselben Lautstärke abgespielt werden kann. Es stellt sich jedoch heraus, dass die Funktion nicht immer wie beabsichtigt funktioniert, da die Anpassung manchmal vorgenommen wird, nachdem der Song abgespielt wurde. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie die Lautstärkennormalisierung im Menü Einstellungen von Spotify deaktivieren.
  • Windows passt die Lautstärke während der Kommunikation an. Windows 10 und ältere Versionen enthalten eine Option, mit der die Lautstärke automatisch verringert wird, während Audio weitergegeben wird. Die Spotify-App-Version (insbesondere die UWP-Version) ist bekanntermaßen von dieser Funktion betroffen. In diesem Fall sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie die automatische Lautstärkeregelung auf der Registerkarte Kommunikation deaktivieren.
  • Beschädigter oder aktualisierter Headset-Treiber – Wenn Sie auf ein Problem mit einem Headset stoßen, ist es wahrscheinlich, dass Sie auf ein Treiberproblem stoßen. Mehrere betroffene Benutzer, die sich in derselben Situation befinden, haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie den Headset-Treiber aktualisiert oder installiert haben.
  • Soundverbesserungen sind aktiviert – Integrierte Windows-Soundverbesserungen oder Entsprechungen von Drittanbietern können ebenfalls zu diesem speziellen Problem führen. Es ist bekannt, dass einige Audioverbesserungen mit der UWP-Version von Spotify in Konflikt stehen und dazu führen, dass die automatische Tonanpassung zufällig erfolgt. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie die Klangverbesserungen vollständig deaktivieren.
  • Problem mit der Komprimierungswelligkeit bei Firefox – Mozilla Firefox scheint einen seltsamen Fehler zu haben, bei dem der Sound während der Wiedergabe von Spotify über die Webversion auf und ab zu gehen scheint. In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie Firefox auf die neueste verfügbare Version aktualisieren oder auf einen anderen Browser wechseln.
  • Digitale Audioeinschränkung – Eine weitere eindeutige Möglichkeit ist eine Audioeinschränkung, die durch den von Ihnen verwendeten digitalen Audiokanal verursacht wird. Ihr System verringert möglicherweise automatisch die Lautstärke für alle Audioquellen, wenn die kombinierte Lautstärke den Maximalwert überschreitet. In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, diese automatischen Anpassungen zu stoppen, indem Sie die Spotify-Lautstärke verringern und die Systemlautstärke kompensieren.

Wenn Sie derzeit nach einer Möglichkeit suchen, dieses Problem zu beheben, finden Sie in diesem Artikel verschiedene Ideen zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie einige potenzielle Korrekturen, die andere betroffene Benutzer erfolgreich verwendet haben, um das Problem endgültig zu beheben. Jede der unten aufgeführten Methoden wird von mindestens einem betroffenen Benutzer als wirksam bestätigt.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, die Anleitungen zur Fehlerbehebung der Reihe nach zu befolgen (sie sind nach Effizienz und Schwierigkeitsgrad geordnet) und diejenigen zu verwerfen, die für Ihr Szenario nicht zutreffen. Letztendlich muss eine Methode das Problem lösen, unabhängig davon, welcher Schuldige das Problem verursacht.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Deaktivieren der Volume-Normalisierung

Einige betroffene Benutzer haben berichtet, dass der Grund, warum ihre Lautstärke automatisch verringert wurde, eine integrierte Funktion namens Lautstärkennormalisierung war. Diese Funktion soll dafür sorgen, dass jedes Lied mit der gleichen Lautstärke abgespielt wird. Einige Benutzer haben jedoch berichtet, dass die Anpassung einige Sekunden nach dem Start des Liedes erfolgt, was einige Benutzer eher stört.

Wenn Sie sich nicht für die Lautstärkennormalisierung interessieren, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie die Funktion im Spotify-Menü “Einstellungen” deaktivieren. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Öffnen Sie die Spotify UWP-App und klicken Sie oben links auf dem Bildschirm auf die Aktionsschaltfläche (Dreipunktsymbol).
  2. Gehen Sie im neu angezeigten Kontextmenü zu Bearbeiten und klicken Sie auf Einstellungen (unten im Kontextmenü).
  3. Wenn Sie das Menü “Einstellungen” von Spotify erreicht haben, scrollen Sie nach unten zur Registerkarte “Musikqualität” und deaktivieren Sie die Option “Lautstärke normalisieren”. Stellen Sie für alle Songs den gleichen Lautstärkepegel ein.
  4. Starten Sie Ihre Spotify-App neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Deaktivieren der Musiknormalisierung in den Spotify-Einstellungen

Falls Sie mit diesem Verfahren das Problem der automatischen Lautstärkeregelung mit der Spotify-App nicht lösen konnten, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Deaktivieren der Lautstärkeregelung während der Kommunikation

Wie einige betroffene Benutzer festgestellt haben, enthält Windows 10 (und ältere Versionen) eine Option, mit der die Lautstärke während der Audioaufnahme automatisch verringert wird. Normalerweise wird diese Funktion nur von Kommunikations-Apps verwendet, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass andere Anwendungen (einschließlich Spotify) diese Windows-Einstellung ebenfalls verwenden.

Diese Einstellung finden Sie auf der Registerkarte Sound der Systemsteuerung. Standardmäßig ist die Lautstärke aller anderen Sounds (außer der Kommunikationsaufgabe) auf 80% reduziert. Mehrere betroffene Benutzer haben berichtet, dass Spotify die automatische Anpassung der Lautstärke eingestellt hat, nachdem sie das Standardverhalten geändert haben.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Deaktivieren der automatischen Lautstärkeregelung über die klassische Bedienfeldoberfläche:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “control” in das Ausführungsfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die klassische Systemsteuerungsoberfläche zu öffnen.
  2. Wenn Sie sich in der Systemsteuerung befinden, verwenden Sie die Suchfunktion rechts, um nach „Sound“ zu suchen, und drücken Sie die Eingabetaste, um die Ergebnisse abzurufen. Klicken Sie dann in den Ergebnissen auf Sound.
  3. Wählen Sie im Sound-Fenster oben im horizontalen Menü die Registerkarte Kommunikation.
  4. Ändern Sie auf der Registerkarte Kommunikation das Standardverhalten für “Wenn Windows Kommunikationsaktivitäten erkennt” in “Nichts tun”.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern, und starten Sie den Computer neu. Öffnen Sie nach Abschluss der nächsten Startsequenz die Spotify-App und prüfen Sie, ob die automatische Lautstärkeregelung gestoppt wurde.

Deaktivieren der automatischen Lautstärkeregelung über die Registerkarte Kommunikation

Wenn das gleiche Problem weiterhin auftritt (die Spotify-Lautstärke wird automatisch verringert), fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Aktualisieren / Neuinstallieren des Headset-Treibers (falls zutreffend)

Wenn dieses Problem nur bei Verwendung eines Headsets auftritt, liegt wahrscheinlich ein Treiberproblem vor. Mehrere betroffene Benutzer haben berichtet, dass sie das Problem durch Aktualisieren oder Neuinstallieren ihrer Headset-Treiber und Neustarten ihres Computers behoben haben.

Wenn dieses Szenario auf Sie zutrifft, befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um Ihren Headset-Treiber zu aktualisieren / neu zu installieren und festzustellen, ob das Problem dadurch behoben werden kann:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “devmgmt.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  2. Scrollen Sie im Geräte-Manager durch die Liste der Geräte und erweitern Sie das Dropdown-Menü für Sound-, Video- und Gamecontroller.
  3. Doppelklicken Sie in der Liste der Audiogeräte auf Ihr Headset.
    Hinweis: Wenn Sie ein Bluetooth-Headset verwenden, haben Sie wahrscheinlich zwei verschiedene Einträge – einen für die Stereo- und einen für die Cor-Kommunikation. Um sicherzustellen, dass diese Methode effektiv ist, müssen Sie die folgenden Schritte mit beiden wiederholen.
  4. Wählen Sie im Eigenschaftenbildschirm Ihres Headsets die Registerkarte Treiber aus dem Menü oben auf dem Bildschirm. Klicken Sie anschließend auf Treiber aktualisieren.
  5. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die neueste Version zu installieren, wenn ein anderer Build gefunden wird
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, sobald der nächste Start abgeschlossen ist.
  7. Wenn das gleiche Problem weiterhin auftritt, führen Sie die Schritte 1 bis 4 erneut aus, um zum Menü Eigenschaften Ihres Headset-Treibers zurückzukehren.
  8. Wenn Sie dorthin zurückgekehrt sind, klicken Sie auf Gerät deinstallieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu, damit Windows Update den fehlenden Treiber bei der nächsten Startsequenz automatisch neu installieren kann.
  9. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, indem Sie die Spotify-App erneut öffnen.

Deinstallation des Headset-Treibers über den Geräte-Manager

Wenn das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Deaktivieren von Soundverbesserungen

Wie sich herausstellt, kann dieses spezielle Problem auch auftreten, wenn Sie Soundverbesserungen in Ihren Windows-Soundeinstellungen aktiviert haben. Mehrere betroffene Benutzer haben berichtet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie alle Audioverbesserungen deaktiviert hatten.

Es ist bekannt, dass diese Audioverbesserungen Probleme mit der UWP-Version von Spotify verursachen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Konflikte vermieden werden, die durch diese Audioverbesserungspakete verursacht werden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um sie vollständig zu deaktivieren:

Hinweis: Wenn Sie eine dedizierte Audiokarte verwenden, verfügt diese wahrscheinlich über eigene Audioverbesserungsoptionen. In diesem Fall sollten Sie sie über das dedizierte Dienstprogramm deaktivieren, da das Problem durch Deaktivieren der Windows-Entsprechungen nicht behoben wird.

Update: Wenn Sie SRS Premium Sound oder SRS Premium Sound verwenden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Audioverbesserung, um das Problem zu beheben.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “control” in das Feld “Ausführen” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die klassische Systemsteuerungsoberfläche zu öffnen.
  2. Wenn Sie sich in der Systemsteuerung befinden, verwenden Sie die Suchfunktion (obere rechte Ecke), um nach Sound zu suchen. Klicken Sie dann in den Ergebnissen auf Sound.
  3. Wenn Sie sich im Soundbildschirm befinden, stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Wiedergabe ausgewählt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Wiedergabegerät, bei dem das Problem auftritt, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften.
  4. Wählen Sie im Eigenschaftenbildschirm Ihres Wiedergabegeräts die Registerkarte Erweiterung (aus dem horizontalen Menü) und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Verbesserungen deaktivieren.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern. Starten Sie dann Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, sobald die nächste Startsequenz abgeschlossen ist.

Deaktivieren aller Soundverbesserungen über die Systemsteuerung

Methode 5: Aktualisieren von Firefox oder Entfernen von Firefox (falls zutreffend)

Wenn Sie mit dem Spotify-Webplayer auf dieses Problem stoßen und Firefox verwenden, tritt möglicherweise ein wiederkehrendes Problem auf, das allgemein als “Kompressorwelligkeit” bezeichnet wird. Mehrere Spotify-Benutzer haben über dieses Problem berichtet, da es nur bei Mozilla Firefox auftritt.

Die meisten betroffenen Benutzer, bei denen dieses Problem aufgetreten ist, haben berichtet, dass durch die Umstellung auf Chrome die automatischen Lautstärkeanpassungen nicht mehr durchgeführt wurden. Wenn Sie Firefox nicht so mögen, laden Sie die neueste Version von Chrome herunter (Hier) und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist.

Wenn Sie Firefox nicht loslassen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie auf dem neuesten verfügbaren Build sind. Das Problem kann möglicherweise jetzt über einen Hotfix behoben werden. Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf die Aktionsschaltfläche (Dreipunktsymbol) oben rechts auf dem Bildschirm.
  2. Erweitern Sie im gerade geöffneten Kontextmenü den Abschnitt Hilfe und klicken Sie auf Über Firefox.
  3. Klicken Sie im Menü Über Mozilla Firefox auf die Schaltfläche Neu starten, um Firefox zu aktualisieren.
  4. Überprüfen Sie nach Abschluss des Updates und Neustart Ihres Browsers, ob das Problem behoben wurde, indem Sie die Webversion von Spotify erneut öffnen.

Aktualisieren von Firefox auf die neueste verfügbare Version

Methode 6: Umgang mit einer digitalen Audioeinschränkung

Wenn Sie mit keiner der oben genannten Methoden das Problem beheben konnten, liegt das Problem möglicherweise an einer Einschränkung des von Ihnen verwendeten digitalen Audiokanals. Beachten Sie, dass ein PCM-Stream (Audiodatenstrom) einen maximalen Lautstärkewert hat, der immer von der Windows-Master-Lautstärkeeinstellung bestimmt wird.

Wenn die kombinierte Lautstärke aller Programme diesen Maximalwert fast überschreitet, wird das System automatisch so verdrahtet, dass die Lautstärke aller Audioquellen verringert wird, um diese Lautstärke zu erreichen. Wenn dieses Szenario auf Ihre aktuelle Situation anwendbar ist, können Sie das Problem beheben, indem Sie das Spotify-Volumen verringern und das Systemvolumen erhöhen, um dies zu kompensieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.