So beheben Sie verlorene IMEI auf Xiaomi Redmi Note 3

In den meisten Fällen können Sie die IMEI-Nummer Ihres Redmi Note 3 während eines fehlgeschlagenen ROM-Flashs oder eines fehlgeschlagenen Updates verlieren. In beiden Fällen können Sie keine Mobilfunkdienste wie Anrufe tätigen und Texte senden oder sich bei Ihrem Mi-Konto anmelden. In diesem Fall wird Ihre IMEI, wenn Sie * # 06 # wählen oder zu Einstellungen> Über Telefon> Status gehen, auf “0” oder “Null” gesetzt.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre fehlende IMEI sowohl in Qualcomm- als auch in Mediatek-Versionen (MTK) des Xiaomi Redmi Note 3 wiederherstellen können. Sie können überprüfen, ob Ihr Telefon auf Qualcomm oder Mediatek basiert CPU-Z.

Bevor Sie mit dieser Anleitung fortfahren, stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon mit einem entsperrten Bootloader gerootet ist. Sie können dies tun, indem Sie TWRP installieren (Qualcomm/.MTK) und blinkt dann SuperSU.

Methode 1: Wiederherstellen von IMEI in der Snapdragon-Version

  1. Geh dazu Verknüpfung und laden Sie die rar-Datei von dort herunter. Extrahieren Sie es auf Ihrem PC und Sie finden drei Dateien, die Qualcomm QPST Tool, den IMEI Converter und ADB-Dateien enthalten.
  2. Installiere das Qualcomm QPST Tool
  3. Gehen Sie auf Ihrem Telefon zu Einstellungen> Info und tippen Sie 8 Mal auf Build-Nummer. Geh zurück zu Einstellungen> Entwicklereinstellungen und einschalten USB Fehlerbehebungsmodus.
  4. Gehe zum adb Ordner in der Datei, die Sie extrahiert haben, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich und wählen Sie “Befehlsfenster hier öffnen”.
  5. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes einADB Shell (Akzeptieren Sie alle Eingabeaufforderungen, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden.)
    es ist (Akzeptieren Sie alle SuperUser-Eingabeaufforderungen, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden.)
    setprop sys.usb.config diag, adbJetzt sollte sich Ihr Telefon im Diagnosemodus befinden.
  6. Öffne das QPST Aufbau befindet sich unter “C: Programme (x86) Qualcomm QPST bin QPSTConfig.exe” (für 64-Bit-Systeme) oder “C: Programme Qualcomm QPST bin QPSTConfig.exe” (für 32-Bit) Systeme). Ihr Telefon sollte in der Spalte “Aktive Telefone” angezeigt werden.
  7. Klicke auf das Starten Sie Clients> Software-Download.
  8. Gehe zum Backup Klicken Sie auf die Registerkarte und erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer QCN-Datei. Durch das Sichern können Sie alles wiederherstellen, falls Sie etwas vermasseln. Wenn Sie die QCN-Datei wiederherstellen müssen, gehen Sie zu Wiederherstellen Klicken Sie auf die Registerkarte und wählen Sie die gesicherte QCN-Datei aus.
  9. Öffnen Sie das Telefon, während das Telefon noch mit dem PC verbunden ist RF NV Manager befindet sich unter “C: Programme (x86) Qualcomm QPST bin RF_NV_Manager.exe” (für 64-Bit-Systeme) oder “C: Programme Qualcomm QPST bin RF_NV_Manager.exe” (für 32 Bit) Systeme). ”
  10. Gehen Sie im RF NV Manager zu Datei> Unterstützte RF NV-Elemente lesen. Suchen Sie in der Liste nach Nummer 550. Es liest “NV_UE_IMEI_I”
  11. Auf der rechten Seite des Fensters befinden sich 9 leere Felder, in die Sie Ihre IMEI-Nummer eingeben müssen. Diese Felder nehmen nur Hex-Werte an, sodass Sie Ihre IMEI-Nummer mit dem in Hex umwandeln müssen IMEI-Konverter in dem Ordner, den Sie zuvor extrahiert haben. Sie finden Ihre IMEI auf der Rückseite Ihres Telefons oder in der Einzelhandelsverpackung.

Kopieren Sie die konvertierte hexadezimale IMEI mit zwei Zeichen pro Feld in die RF NC Manager-Felder.

  1. Nachdem alle Felder ausgefüllt ausgefüllt wurden, klicken Sie auf Schreiben Sie NV Taste und starten Sie das Telefon neu. Wählen Sie nach dem Neustart * # 06 # oder gehen Sie zu Einstellungen> Info> Status um zu überprüfen, ob Ihre IMEI-Nummer verfügbar ist.

Methode 2: Wiederherstellen von IMEI in der MTK-Version

Dies ist im Vergleich zur Qualcomm-Version ein ziemlich einfacher Vorgang. Mediatek-Telefone haben die Tendenz, IMEI-Änderungen zuzulassen, und sind anfälliger für IMEI-Verluste als Qualcomm-Varianten.

  1. Gehen Sie zum Google Play Store und installieren Sie Chamäleon.
  2. Starten Sie die Anwendung und gewähren Sie Root-Zugriff, wenn Sie dazu aufgefordert werden. In den beiden Feldern IMEI 1 und IMEI 2, Geben Sie Ihre IMEI so ein, wie sie ist. Hier muss nicht konvertiert werden.
  3. Zapfhahn Wenden Sie neue IMEIs an, bestätigen Sie und starten Sie Ihr Telefon neu. Sie sollten jetzt das Geschenk Ihrer IMEI haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.