So beheben Sie WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR unter Windows 7, 8 und 10

Ein BSOD (Blue Screen of Death) ist ein Worst-Case-Szenario, das durch einen Fehler bei der Verwendung von Windows verursacht wird, da es Ihre Zugänglichkeit einschränkt und schwerwiegend sein kann, wenn es nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums behoben wird. Eines davon ist WEA_CORRECTABLE_ERROR, das normalerweise mit einem Prüfwert von 0x00000124 geliefert wird. Wie der Name schon sagt, ist dieser Fehler kein gewöhnlicher, da er in den meisten Fällen auf einen Hardwarefehler zurückzuführen ist, der von Windows selbst definitiv nicht korrigiert werden kann. Es kann auch mehrere andere Gründe geben, die dieses Problem auf Ihrem PC verursachen. Diese sind unten aufgeführt.

Hauptursachen von WHEA_CORRECTABLE_ERROR

Wie oben erwähnt, kann dieser Fehler mehrere andere Gründe haben.

  1. Beschädigte oder falsch konfigurierte Gerätetreiber können ebenfalls für diese Art von Problem verantwortlich sein.
  2. Ein fehlerhafter RAM oder eine fehlerhafte Festplatte ist eine Art Hardwarefehler und kann problematisch sein, wenn sie nicht ordnungsgemäß behoben wird.
  3. Durch Übertakten der CPU kann die erzeugte Wärmemenge erhöht werden, wodurch sich Ihr PC destabilisiert und diesen Fehler auslöst.
  4. Ein Windows Update-Fehler kann in einigen Fällen auch zu diesem Problem führen.

Lösungen zur Behebung von WHEA_CORRECTABLE_ERROR:

Basierend auf der Art des Faktors, der dieses Problem verursacht, gibt es eine Reihe von Lösungen, die helfen können, dieses Problem zu finden und zu lösen.

# 1: Überprüfen Sie das RAM auf ein Problem:

RAM ist eine Hauptkomponente Ihres Computers. Wenn es sich verschlechtert, kann dies verschiedene Probleme verursachen. Sie müssen also zuerst den RAM überprüfen, wenn Sie auf diesen Fehler stoßen. Befolgen Sie dazu diese Schritte.

Aufgrund dieses BSOD-Fehlers können Sie sich nicht bei Windows anmelden. Sie müssen also zuerst in den abgesicherten Modus booten, bevor Sie fortfahren können. Zu diesem Zweck haben wir eine leicht verständliche umfassende Anleitung zum Starten von Windows im abgesicherten Modus für Sie.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, nachdem Sie in den abgesicherten Modus gewechselt sind.

  1. Die Windows-Speicherdiagnose ist ein Windows-Tool zum Überprüfen und Beheben von Problemen mit Ihrem RAM. Gehen Sie zu Start, geben Sie Windows Memory Diagnostic ein und öffnen Sie es.
  2. Klicken Sie auf den ersten Link und lassen Sie den Computer die Prüfung für Sie ausführen. Es kann eine Weile dauern und am Ende, wenn Sie Fehler gefunden haben, müssen Sie den RAM entfernen und erneut einfügen, wenn Sie einen Desktop-PC oder Laptop verwenden. Suchen Sie erneut nach dem Problem, indem Sie sich bei Windows anmelden. Wenn es weiterhin besteht, müssen Sie Ihren RAM durch den neueren ersetzen.

Wenn dieses Tool diesen Fehler nicht anzeigt, versuchen Sie die folgende Lösung.

# 2: Auf beschädigte Festplatte prüfen:

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Festplatte auf Beschädigung / fehlerhaften Sektor zu überprüfen.

  1. Starten Sie Ihr Windows erneut im abgesicherten Modus, wie bereits erwähnt.
  2. Gehen Sie zu Start und geben Sie chkdsk ein, um das Dienstprogramm Check Disk by Windows zu öffnen. Sie müssen es als Administrator ausführen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Als Administrator ausführen auswählen
  3. Dieses Hilfsprogramm sucht automatisch nach dem Problem mit Ihrer Festplatte und versucht, das Problem zu beheben, falls es gefunden wird. Sie können auch versuchen, dieses Problem zu beheben, indem Sie die Festplatte ausstecken und erneut einstecken. Wenn bei Ihrer Festplatte keine Probleme auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.
  4. Alternativ können Sie auch das eigene Tool zur Festplattenheilung Ihres Festplattenherstellers herunterladen, um die Probleme zu beheben.

# 3: Aktualisieren Sie alle physischen Gerätetreiber:

Es ist offensichtlicher, dass Sie bei einem veralteten Gerätelaufwerk verschiedenen Konflikten ausgesetzt sind, die zu solchen Fehlern führen können. Das Aktualisieren der Treiber kann Sie also definitiv vor dem Verlust Ihrer Daten bewahren.

  • Starten Sie Windows erneut im abgesicherten Modus neu, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenüsymbol und wählen Sie Geräte-Manager. Aktualisieren Sie alle dort aufgeführten erforderlichen Komponententreiber, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Treibersoftware aktualisieren auswählen. Starten Sie anschließend Ihren Computer im normalen Modus neu. In den meisten Szenarien wird der BSOD-Fehler WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR behoben.

# 4: Deaktivieren Sie die Übertaktung, wenn aktiviert:

Durch Übertakten wird die Taktrate Ihres Prozessors auf ein bestimmtes Niveau angehoben, um das Beste daraus zu machen. Das Übertakten führt zwar nicht zu Problemen, aber wenn Ihre Hardware nicht kompatibel ist oder das Übertakten bestimmte Werte überschreitet, kann dies äußerst schwerwiegend sein. Wenn Sie also auf diesen BSOD-Fehler stoßen, müssen Sie die Übertaktung deaktivieren, wenn Sie dies getan haben.

  1. Starten Sie Ihren PC neu und drücken Sie die entsprechende Taste, die vom Hersteller Ihres PCs zugewiesen wurde (F8, F9, F12 usw.), um das BIOS aufzurufen.
  2. Wechseln Sie im BIOS zu Erweitert und dann zu Leistung. Überprüfen Sie, ob die Übertaktung deaktiviert ist. Wenn dies nicht der Fall ist, deaktivieren Sie es, speichern Sie Änderungen an Ihren Einstellungen und starten Sie Ihren PC neu.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *