So beheben Sie Windows-Updates, die für immer installiert werden müssen

Microsoft veröffentlicht viele Windows-Updates, um Probleme zu beheben oder Windows neue Funktionen hinzuzufügen. Obwohl diese Windows-Updates sehr nützlich sind, um das System auf dem neuesten Stand zu halten, kann dies ebenfalls zu Kopfschmerzen führen. Einige dieser Windows-Updates, insbesondere unter Windows 10, können sehr lange dauern. Die Zeit, die für ein Update benötigt wird, hängt von vielen Faktoren ab, darunter dem Alter Ihres Computers und der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Obwohl es für einige Benutzer einige Stunden dauern kann, dauert es für viele Benutzer trotz einer guten Internetverbindung und eines High-End-Computers mehr als 24 Stunden. Selbst nach 24 Stunden scheint das Update zu 90% oder 80% hängen zu bleiben. Möglicherweise wird auch in diesem Stadium noch 3-4 Stunden lang ein Ladebildschirm angezeigt, ohne dass Fortschritte erzielt werden. Da der Computer möglicherweise automatisch mit der Aktualisierung beginnt, ist dies ein großer Ärger, da Sie so viele Stunden nur auf eine Aktualisierung warten müssen.

Der Grund für das lange Warten auf das Windows-Update ist nicht klar. Wie bereits erwähnt, erhalten einige Benutzer das Update ziemlich schnell, während andere 24 Stunden oder sogar längere Aktualisierungszeiträume durchlaufen müssen. In den meisten Fällen scheint das Update bei einem bestimmten Prozentsatz hängen zu bleiben, ist es aber nicht. Dies ist die Zeit, die für die meisten dieser Updates benötigt wird, und Sie können nicht viel tun, um diese Zeit zu verkürzen. Glücklicherweise gibt es einige Fälle, in denen das Update hängen bleibt und ein Neustart des Computers dieses Problem behebt. In einer Minderheit der Fälle kann das Update aufgrund von Antivirenprogrammen oder anderen Programmen, die mit dem Update in Konflikt stehen, tatsächlich hängen bleiben oder eingefroren sein.

Was auch immer der Grund sein mag, es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um zu überprüfen, ob das Update tatsächlich nicht funktioniert oder das Update einfach viel Zeit in Anspruch nimmt. In einigen Fällen kann das Update möglicherweise nicht installiert werden.

Trinkgeld

Stellen Sie sicher, dass genügend Speicherplatz für die Installation des Updates verfügbar ist. Wenn nicht genügend Speicherplatz für die Installation des Windows-Updates vorhanden ist, bleibt es möglicherweise bei einem bestimmten Prozentsatz hängen

Methode 1: Starten Sie den Computer neu

Beachten Sie, dass dies in beide Richtungen erfolgen kann, bevor Sie die Anweisungen in dieser Methode befolgen. Bei einigen Personen wurde durch einen Neustart das Problem mit dem Windows-Update behoben, während Windows für andere Benutzer wieder in den ursprünglichen Zustand zurückkehrte. Wenn Sie mehr als 20 Stunden darauf gewartet haben, dass das Update 90% erreicht, und es nicht mehr funktioniert, starten Sie das System auf eigenes Risiko neu. Sie könnten den ganzen Fortschritt verlieren. Möglicherweise müssen Sie das Update erneut starten und die Wartezeit von mehr als 20 Stunden erneut durchlaufen.

Wenn Sie jedoch bereit sind, das Risiko einzugehen, oder wenn Sie sicher sind, dass das Update nicht funktioniert, dh wenn Sie das Ladesymbol für 4-5 Stunden sehen, starten Sie den Computer neu. Nach dem Neustart des Systems wird die Installation ohne Probleme abgeschlossen.

Methode 2: Hard Reboot

Wenn Sie glauben, dass das Update wirklich nicht funktioniert und Sie etwas anderes ausprobieren möchten, ist ein harter Neustart Ihre Option. Sobald Sie einen harten Neustart durchgeführt haben, funktioniert das Wiederholen des Windows-Updates möglicherweise für Sie. Sie sind möglicherweise skeptisch gegenüber dieser Methode, da Windows Sie ausdrücklich auffordert, den PC nicht neu zu starten und auf die Aktualisierung von Windows zu warten. Wenn das Windows jedoch auf der Bühne wirklich hängen bleibt oder hängen bleibt, haben Sie wirklich keine andere Wahl, als den PC neu zu starten. Sie haben jedoch weiterhin die Wahl, den Neustart nicht durchzuführen. Sie können eine oder zwei Stunden warten, um zu bestätigen.

Hinweis: Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, verlieren Sie den gesamten Aktualisierungsfortschritt. Sie müssen das Windows-Update erneut starten und erneut viele Stunden warten. Versuchen Sie dies, wenn Sie bereit sind zu warten oder wenn Sie sicher sind, dass Ihr Windows-Update nicht funktioniert

Hier sind die Schritte zum Ausführen des Hard-Neustarts

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Netzschalter bis sich Ihr PC ausschaltet. Sie können dies über den Windows-Update-Bildschirm tun (wo das Update nicht funktioniert).
  2. Warten zum 45 Sekunden
  3. Trennen das Energieversorgung Wenn Sie einen Laptop haben, nehmen Sie auch den Akku heraus
  4. Halten Sie die Taste gedrückt Netzschalter für mindestens 15 Sekunden.
  5. Warten 5 Minuten
  6. Legen Sie den Akku wieder in den Laptop und verbinden das Energieversorgung im Falle eines Desktop-Computers
  7. Anmachen dein Computer

Versuchen Sie nach dem Anmelden, Windows zu aktualisieren und zu überprüfen, ob es funktioniert.

Hinweis: Nach dem Neustart wird möglicherweise der Bildschirm Erweiterte Startoptionen anstelle des regulären Anmeldebildschirms angezeigt. Es gibt auch Fälle, in denen der Bildschirm Starteinstellungen angezeigt wird. Wenn Sie einen dieser Bildschirme sehen, wählen Sie einfach den abgesicherten Modus mit Netzwerk und versuchen Sie erneut, Windows zu aktualisieren.

Methode 3: Windows Update in Clean Boot

Hinweis: Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, verlieren Sie den gesamten Aktualisierungsfortschritt. Sie müssen das Windows-Update erneut starten und erneut viele Stunden warten. Versuchen Sie dies, wenn Sie bereit sind zu warten oder wenn Sie sicher sind, dass Ihr Windows-Update nicht funktioniert

Wenn das Problem durch einen Konflikt mit einer anderen Anwendung oder einem anderen Programm verursacht wird, wird das Problem durch Starten des Computers im Status “Clean Boot” behoben. Selbst wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, wird mit Sicherheit ausgeschlossen, dass eine Drittanbieteranwendung mit dem Update in Konflikt steht.

  1. Drücken Sie die Netzschalter und halten Sie es bis zu Ihrem PC schaltet sich aus
  2. Drücken Sie die Netzschalter wieder zu Start dein PC
  3. Sobald Sie erfolgreich in Windows angemeldet sind, halten Sie gedrückt Windows-Schlüssel und drücke R.
  4. Art msconfig und drücke Eingeben

  1. Drücke den Dienstleistungen Tab
  2. Aktivieren Sie die Option Verstecke alle Microsoft-Dienste
  3. Drück den Knopf Alle deaktivieren

  1. Drücke den Anfang Tab
  2. Klicken Öffnen Sie den Task-Manager

  1. Stellen Sie sicher, dass Anfang Registerkarte ist ausgewählt
  2. Wählen Sie den ersten Dienst in der Liste aus und klicken Sie auf Deaktivieren

  1. Wiederholen Schritt 11 für alle Elemente in der Liste
  2. Einmal getan, schließen das Taskmanager
  3. Klicken Anwenden dann wählen Sie In Ordnung
  4. Starten Sie neu

Wiederholen Sie Windows Update, sobald das System neu gestartet wurde.

Methode 4: Windows Update-Komponenten zurücksetzen

Hinweis: Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, verlieren Sie den gesamten Aktualisierungsfortschritt. Sie müssen das Windows-Update erneut starten und erneut viele Stunden warten. Versuchen Sie dies, wenn Sie bereit sind zu warten oder wenn Sie sicher sind, dass Ihr Windows-Update nicht funktioniert

Wenn nichts anderes funktioniert hat, versuchen Sie, die Windows Update-Komponenten manuell zurückzusetzen und das Windows Update erneut zu installieren.

Hier sind die Schritte zum Zurücksetzen der Windows Update-Komponenten

  1. Drücken Sie die Netzschalter und halten Sie es bis zu Ihrem PC schaltet sich aus
  2. Drücken Sie die Netzschalter wieder zu Start dein PC
  3. Wenn Sie erfolgreich in Windows angemeldet sind, drücken Sie Windows-Schlüssel Einmal
  4. Art cmd in dem Suche starten
  5. Rechtsklick das Eingabeaufforderung aus den Suchergebnissen und wählen Sie als Administrator ausführen

  1. Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste
    net stop wuauserv
    net stop cryptSvc 
    net stop bits
    net stop msiserver

  1. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old
  3. Art
    net start wuauserv
    net start cryptSvc
    net start bits
    net start msiserver

Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie neu. Wiederholen Sie das Windows-Update, sobald das System erfolgreich neu gestartet wurde.

Hinweis: Navigieren Sie zu diese Laden Sie die ausführbare Datei für Ihre Windows-Version und -Architektur herunter und führen Sie sie aus.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *