So benennen oder benennen Sie Docker-Container um

Wenn Docker-Container erstellt werden, weist das System automatisch eine universell eindeutige Kennung zu (UUID) Nummerieren Sie jeden Container, um Namenskonflikte zu vermeiden und die Automatisierung ohne menschliches Eingreifen zu verbessern.

Lesen Sie auch: Installieren von Docker und Erlernen der grundlegenden Container-Manipulation in CentOS

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Docker-Container leicht identifizieren und Container unter Linux benennen oder umbenennen können.

Standardmäßig verwendet Docker drei Möglichkeiten, um einen Container zu identifizieren:

  • UUID lange Kennung z.B “21fbb152a940a37e816a442e6b09022e26b78ccd5a8eb4fcf91efeb559425c8c”.
  • UUID-Kurzkennung z.B “21fbb152a940a37”.
  • Name z.B diskurs_app.

Beachten Sie, dass der Docker-Dämon Containern standardmäßig eine lange UUID-ID zuweist, wenn kein Name angegeben wird. Es wird eine zufällige Zeichenfolge als Name generiert.

So benennen Sie einen Docker-Container


Sie können Ihren Docker-Containern beim Ausführen unvergessliche Namen zuweisen --name Flagge wie folgt. Das -d Das Flag weist Docker an, einen Container im getrennten Modus im Hintergrund auszuführen und die neue Container-ID zu drucken.

$ sudo docker run -d --name discourse_app local_discourse/app
Name Docker Container
Name Docker Container

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um eine Liste aller Docker-Container anzuzeigen.

$ sudo docker ps
Listen Sie Docker-Container auf
Listen Sie Docker-Container auf

Von nun an war jeder Befehl, der mit a funktionierte container_id kann jetzt beispielsweise mit einem von Ihnen zugewiesenen Namen verwendet werden.

$ sudo docker restart discourse_app
$ sudo docker stop discourse_app
$ sudo docker start discourse_app

So benennen Sie einen Docker-Container um

Verwenden Sie zum Umbenennen eines Docker-Containers die Unterbefehl umbenennen Wie im folgenden Beispiel gezeigt, benennen wir den Container um diskurs_app zu einem neuen Namen disc_app.

$ sudo docker rename discourse_app disc_app

Vergewissern Sie sich nach dem Umbenennen eines Containers, dass er jetzt den neuen Namen verwendet.

$ sudo docker ps

Weitere Informationen finden Sie in der Docker-Run Manpage.

$ man docker-run

Das ist alles! In diesem Artikel haben wir erläutert, wie Docker-Container benannt und umbenannt werden. Verwenden Sie das Kommentarformular unten, um Fragen zu stellen oder Ihre Gedanken zu diesem Handbuch hinzuzufügen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.