So berechnen Sie die Quadratwurzel einer Zahl in Excel

Microfost Excel ist ein äußerst leistungsfähiges Tool, mit dem komplexe Berechnungen gelöst werden können. Viele Gelegenheitsbenutzer verwenden Excel jedoch nur für grundlegende Tabellierungsanforderungen, ohne es zu verwenden, um selbst die einfachsten mathematischen Operationen auszuführen. Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie gezwungen sind, Berechnungen in Excel durchzuführen, um die Arbeit zu beschleunigen. Eine der häufigsten Berechnungen, die Excel-Benutzer durchführen müssen, ist das Ermitteln der Quadratwurzel einer Zahl.

Aus diesem Grund haben wir einen Artikel mit fünf verschiedenen Methoden erstellt, mit denen Sie die Quadratwurzel einer Zahl in Excel berechnen können. Sie werden alle zum gleichen Ergebnis führen, aber einige von ihnen sind einfacher als andere. Die folgenden Methoden sind nach Schwierigkeitsgraden geordnet. Wenn Sie kein begeisterter Excel-Benutzer sind, sollten Sie sich an die ersten drei Methoden halten.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Berechnung der Quadratwurzel mit der SQRT-Funktion

Die Verwendung der SQRT-Funktion ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die Quadratwurzel einer Zahl herauszufinden. Die Verwendung ist äußerst einfach, da Sie lediglich die Nummer (oder Referenz) einer Zelle mit einer Nummer an die SQRT-Funktion übergeben müssen.

Die Syntax für diese Methode lautet:

SQRT (Nummer)

Hinweis: Nummer ist ein Platzhalter für die tatsächliche Nummer oder für die Zellreferenz, die die Nummer enthält.

Beispiel

Nehmen wir zur Vereinfachung an, wir möchten die Quadratwurzel der Zahl 9 (auf A2) herausfinden. Dazu müssen wir mit der SQRT-Funktion lediglich die folgende Formel in die Ergebniszelle (B2) einfügen: ‘= SQRT (A2)’.

Verwenden der SQRT-FunktionVerwenden der SQRT-Funktion

Hinweis: Beachten Sie, dass wir die Nummer auch direkt anstelle der Zellreferenz verwenden könnten – = SQRT (9)

Es gibt jedoch ein kleines Problem bei der direkten Verwendung der SQRT-Funktion: Wenn Sie versuchen, eine negative Zahl zu übergeben, wird #NUM! Fehler anstelle des tatsächlichen Ergebnisses.

Beispiel für #NUM!  ErrorBeispiel für #NUM! Error

Um #NUM zu vermeiden! Fehler bei der Verwendung der SQRT-Funktion wird empfohlen, dass Sie die ABS-Funktion in Verbindung mit der SQRT-Funktion verwenden. Die ABS-Funktion wandelt eine Zahl in eine absolute Zahl um. In unserem Fall werden die negativen Zahlen in positive Zahlen umgewandelt. Hier ist ein Beispiel:

Beispiel mit der Verwendung der ASB-FunktionBeispiel mit der Verwendung der ABS-Funktion

Methode 2: Berechnung der Quadratwurzel mit der Potenzfunktion

Die Verwendung der POWER-Funktion ist eine weitere Möglichkeit, die Quadratwurzel einer Zahl in Excel zu berechnen. Im Vergleich zur SQRT-Funktion funktioniert dies jedoch etwas anders. Mit der POWER-Funktion können wir die Quadratwurzel einer bestimmten Zahl ermitteln, indem wir die Zahl auf die N-te Potenz erhöhen.

Hier ist die Syntax für die Methode:

KRAFT (Anzahl, Macht)

Hinweis: Zahl ist ein Platzhalter für die tatsächliche Zahl oder Zellreferenz, während Potenz der Exponent ist, um die Nummer auf diese Potenz zu erhöhen.

Angesichts der Tatsache, dass wir die Quadratwurzel einer Zahl finden wollen, können wir das Potenzattribut als ‘1/2’ verwenden. In diesem Fall wird die Formel POWER (Zahl, 1/2).

Beispiel

Um die Dinge einfach zu halten, nehmen wir noch einmal an, dass wir die Quadratwurzelnummer der Zelle A2 finden müssen (in unserem Fall 9). Dazu können wir das Potenzargument als 1/2 in der resultierenden Zelle (B2) verwenden.

Beispiel mit der Verwendung der Power-Funktion zum Auffinden der QuadratwurzelBeispiel mit der Verwendung der Power-Funktion zum Auffinden der Quadratwurzel

Methode 3: Verwenden des Exponentenoperators zum Ermitteln der Quadratwurzel einer Zahl

Viele erfahrene Excel-Benutzer betrachten diese Methode als den einfachsten Weg, die Quadratwurzel einer Zahl zu finden. Wir haben beschlossen, es auf den 3. Platz zu bringen, da es nicht so häufig ist. Dies impliziert die Verwendung eines Exponentenoperators, um das Ergebnis zu erhalten.

Ein Exponentenoperator ermöglicht es uns, eine Zahl auf eine beliebige Potenz zu erhöhen. Ähnlich wie bei Methode 2 können wir (1/2) als Exponenten verwenden, um die Quadratwurzelzahl in der resultierenden Zelle zu erhalten.

Hier ist die Syntax dafür:

= A1 ^ (1/2)

Hinweis: Wie Sie sehen können, ist die Formel der obigen Methode sehr ähnlich, bei der wir die Power-Funktion verwendet haben. Der einzige wesentliche Unterschied besteht darin, dass anstelle der Funktion ein Exponentenoperator verwendet werden muss.

Beispiel

In diesem Beispiel verwenden wir eine Exponentenformel, um die SQUARE-Wurzel der Zahl 9 (Zelle A2) zu erhalten. Dazu haben wir ‘(1/2)’ als Exponenten verwendet. Da wir die Zahl in Zelle A2 haben, erhalten wir unter Verwendung der Formel A2 ^ (1/2) in der Ergebniszelle die Quadratwurzelnummer.

Beispiel für die Verwendung des Exponentenoperators zum Ermitteln der Quadratwurzel einer ZahlBeispiel für die Verwendung des Exponentenoperators zum Ermitteln der Quadratwurzel einer Zahl

Methode 4: Verwenden von VBA-Skripten zum Ermitteln der Quadratwurzel einer Zahl

Diese Methode ist etwas fortgeschritten. Wenn Sie mit VBA-Skripten nicht vertraut sind, sollten Sie sich an die ersten drei Methoden halten. Die vierte Möglichkeit, die Quadratwurzel einer Zahl zu ermitteln, besteht in der Verwendung von VBA-Codes.

Um dieses spezielle Szenario anzugehen, gibt es zwei verschiedene Codes, mit denen Sie die Quadratwurzel einer Zahl zurückgeben können. Lesen Sie weiter unten die Codes sowie Anweisungen zur Durchsetzung.

VBA-Code 1: Rückgabe der Quadratwurzel bei Auswahl einer Zelle

Wann immer Sie diesen VBA-Code ausführen, wird der Wert der ausgewählten Zelle überprüft. Wenn dieser Wert eine Zahl ist, berechnet er direkt die Quadratwurzel dieser Zahl und zeigt sie in einem Meldungsfeld an.

Beachten Sie jedoch, dass dieser Code nur funktioniert, solange Sie nicht mehr als eine Zelle auswählen

Code:

Sub getSquareRoot () Dim rng As Range Dim sqr As Long If Application.Selection.Cells.Count> 1 Dann MsgBox “Bitte nur eine Zelle auswählen”, vbOKOnly, “Error” Exit Sub End If Set rng = ActiveCell If IsNumeric (rng) = True Dann sqr = rng ^ (1/2) MsgBox “Die Quadratwurzel von” & rng & “ist” & sqr, vbOKOnly, “Quadratwurzelwert” Sonst MsgBox “Bitte wählen Sie einen numerischen Wert”, vbOKOnly, “Fehler” End If End SubVBA-Code 2: Überprüfen der Quadratwurzel einer Zahl, ohne sie in einer Zelle auszuwählen

Dieser Code zeigt uns ein Eingabefeld, in dem Sie nach der Nummer gefragt werden, die wir benötigen, um die Quadratwurzel zu erhalten. Dies bedeutet, dass Sie es nicht unbedingt in Ihre Zelle einfügen müssen. Wenn Sie diese Zahl eingeben, wird die Quadratwurzel dieser Zahl berechnet und eine Nachricht mit der Quadratwurzel in einem Meldungsfeld angezeigt.

Code:

Sub getSquareRoot () Dim sq As Long Dim sqr As Long sq = InputBox (“Geben Sie den Wert zur Berechnung der Quadratwurzel ein”, “Calculate Square Root”) Wenn IsNumeric (sq) = True, dann sqr = sq ^ (1/2) MsgBox “Die Quadratwurzel von” & sq & “ist” & sqr, vbOKOnly, “Quadratwurzelwert”. Sonst MsgBox “Bitte geben Sie eine Zahl ein.”, VbOKOnly, “Fehler” End If End SubHow zum Einfügen und Ausführen eines VBA-Codes in Excel

Wenn Sie sich für die Verwendung eines VBA-Codes entscheiden, können Sie zwischen den beiden oben genannten Codes wählen. Wählen Sie den Code aus, der für das, was Sie tun möchten, sinnvoller ist.

Um diesen Code verwenden zu können, müssen Sie jedoch wissen, wie Sie ihn zuerst einfügen und ausführen. Hier ist eine Kurzanleitung durch das Ganze, falls Sie weitere Anleitungen benötigen:

  1. Öffnen Sie die Tabelle, auf die Sie den VBA-Code anwenden möchten, und drücken Sie Alt + F11, um den Visual Basic-Editor (VBE) zu öffnen.
  2. Klicken Sie im Visual Basic-Editor mit der rechten Maustaste auf die Tabelle, auf die Sie abzielen, und wählen Sie Einfügen> Modul (über das Kontextmenü).Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle und gehen Sie zu Einfügen> Modul “width =” 488 “height =” 436 “srcset =” https://cdn.appuals.com/wp-content/uploads/2018/10/module.jpg 488w, https://cdn.appuals.com/wp-content/uploads/2018/10/module-150×134.jpg 150w, https://cdn.appuals.com/wp-content/uploads/2018/10/module-300×268 .jpg 300w “Größen =” (maximale Breite: 488px) 100vw, 488px “/> Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle und gehen Sie zu Einfügen> Modul</li>
<li>Kopieren Sie im neu geöffneten Modul einen der oben genannten VBA-Codes.<img loading=Einfügen des VBA-Codes
  3. Sobald der Code eingefügt wurde. Drücken Sie Strg + S, um die Änderungen zu speichern. Wählen Sie dann einen Speicherort für Ihr geändertes Excel-Dokument und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.Speichern des geänderten Excel-DokumentsSpeichern des geänderten Excel-Dokuments
  4. Wenn Sie aufgefordert werden, das VB-Projekt nicht als makrofreie Arbeitsmappe zu speichern, klicken Sie an der Eingabeaufforderung auf Nein.Auswählen eines makrofähigen DateitypsAuswählen eines makrofähigen Dateityps
  5. Legen Sie unter Dateityp den Dateityp auf Excel Macro-Enabled Workbook fest.Festlegen des Dateityps als Excel Macro-Enabled WorkbookFestlegen des Dateityps als Excel Macro-Enabled Workbook
  6. Drücken Sie nach dem Speichern des Codes Alt + Q, um den VBA-Editor zu schließen und zu Ihrer Arbeitsmappe zurückzukehren.
  7. Um nun den zuvor erstellten VBA-Code zu öffnen, drücken Sie Alt + F8, um das Makrodialogfeld zu öffnen. Wenn Sie dort angekommen sind, wählen Sie das Makro aus, das Sie ausführen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen.Ausführen des zuvor erstellten VBA-CodesAusführen des zuvor erstellten VBA-Codes
  8. Nach kurzer Zeit sehen Sie das Ergebnis Ihres VBA-Codes.Ergebnis von VBA-Code 1Das Ergebnis von VBA-Code 1

Methode 5: Verwenden einer Power-Abfrage zum Konvertieren von Zahlen in Quadratwurzeln

Dies ist die fortschrittlichste Methode, aber diese Strategie bietet einen großen Vorteil: Sie können mehrere Zahlen in ihre Quadratwurzeln umwandeln.

Das Erstellen einer Leistungsabfrage, die dazu in der Lage ist, ist ein wenig Arbeit, spart jedoch viel Zeit, wenn Sie viele Zahlen haben, die in Quadratwurzeln konvertiert werden müssen.

Ein weiterer großer Vorteil dieser Leistungsabfrage besteht darin, dass Sie eine dynamische Methode erzielen. Dies bedeutet, dass jedes Mal, wenn Sie einen neuen Wert in Ihre Tabelle eingeben, automatisch die Quadratwurzel dieser Zahl zurückgegeben wird.

Wenn Sie eine Power-Abfrage erstellen möchten, die dies ermöglicht, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Wählen Sie zunächst eine beliebige Zelle aus Ihrer Tabelle aus und wählen Sie in der Multifunktionsleiste oben Daten> Daten abrufen und transformieren. Klicken Sie dann auf Aus Tabelle.Gehen Sie mit einer ausgewählten Zelle zu den Daten und klicken Sie auf Aus Tabelle / Bereich (unter Daten abrufen und transformieren).Gehen Sie mit einer ausgewählten Zelle zu den Daten und klicken Sie auf Aus Tabelle / Bereich (unter Daten abrufen und transformieren).
  2. Sobald Sie darauf klicken, öffnet Excel einen Power Query Editor, der Ihre Tabelle enthält. Klicken Sie auf OK, um die Erstellung Ihrer Tabelle zu bestätigen.Erstellen Sie eine Tabelle aus Ihren ZahlenErstellen Sie eine Tabelle aus Ihren Zahlen
  3. Wechseln Sie im Power Query Editor zum Menüband oben und klicken Sie auf die Registerkarte Spalte hinzufügen. Klicken Sie dann auf Benutzerdefinierte Spalte.Gehen Sie zu Spalte hinzufügen und klicken Sie auf Benutzerdefinierte SpalteGehen Sie zu Spalte hinzufügen und klicken Sie auf Benutzerdefinierte Spalte
  4. Dies öffnet ein neues Fenster für benutzerdefinierte Spalten. Wenn Sie dort angekommen sind, geben Sie Quadratwurzel unter Name der neuen Spalte ein. Gehen Sie als Nächstes nach unten und fügen Sie die folgende Formel in das Feld Benutzerdefinierte Spaltenformel ein: = Number.Sqrt ([Numbers])Quadratwurzelformel für die Power QueryQuadratwurzelformel für die Power Query
  5. Klicken Sie auf OK, um die Erstellung dieser neuen benutzerdefinierten Spalte zu bestätigen. Sie werden feststellen, dass die Tabelle gerade eine zusätzliche Spalte mit den Quadratwurzeln der zuvor vorhandenen Zahlen erhalten hat.Endergebnis der Quadratwurzel-POWER-AbfrageDas Endergebnis der Quadratwurzel-POWER-Abfrage

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *