So blockieren Sie alle Benachrichtigungen von einer invasiven Android-App

Android-Benachrichtigungen können eine nützliche Methode sein, um sicherzustellen, dass Sie Informationen von Ihren bevorzugten Apps oder Kontakten erhalten. Viele Anwendungen haben jedoch begonnen, die Benachrichtigungsleiste und den Sperrbildschirm als Werbefläche zu missbrauchen. Glücklicherweise gibt es Methoden, um zu verhindern, dass Apps so invasiv sind. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie alle Benachrichtigungen einer invasiven Android-App blockieren, sehen Sie sich die schnellste Methode an, die wir unten aufgeführt haben.

1: Suchen Sie die App-Quelle in der Benachrichtigungsleiste

Um alle Benachrichtigungen von einer Android-App zu blockieren, müssen wir zuerst herausfinden, von welcher App die Benachrichtigungen stammen. Wenn Sie bereits wissen, von welcher App die Benachrichtigungen stammen, können Sie direkt mit Schritt 2 fortfahren.

In einigen Fällen versuchen Apps, ihr Logo vor dem Benachrichtigungsbild zu verbergen, damit es schwieriger wird, herauszufinden, woher Benachrichtigungen stammen. Glücklicherweise ist es viel einfacher geworden, die App-Quelle unter Android schnell zu finden.

ollie-Screenshot-aufgenommen

Um zu beginnen, müssen Sie Ihre Benachrichtigungsleiste herunterziehen, sobald Sie das nächste Mal eine Benachrichtigung von der invasiven App erhalten. In diesem Beispiel verwenden wir als Beispiel die Benachrichtigung “Screenshot erfasst”. Die folgenden Regeln gelten jedoch für alle Apps.

Halten Sie Ihren Finger auf die Benachrichtigung und das Benachrichtigungsbild wird durch ein kleines App-Symbol, den App-Namen und die Uhrzeit ersetzt. Mithilfe dieser Informationen können Sie genau feststellen, welche App die Benachrichtigungen auf Ihr Gerät überträgt. In unserem Beispiel überträgt die Systembenutzeroberfläche die Benachrichtigung an unsere Benachrichtigungsleiste und unseren Sperrbildschirm.

ollie-system-ui

2: Entfernen Sie Benachrichtigungen aus dem Einstellungsmenü

Wenn wir wissen, durch welche App die Benachrichtigung angezeigt wird, können wir schnell das Einstellungsmenü aufrufen, um zu verhindern, dass die Benachrichtigungen erneut angezeigt werden. Öffnen Sie zunächst die App “Einstellungen”. Navigieren Sie anschließend im Einstellungsmenü zur Option “Apps”.

Suchen Sie im Apps-Menü die Anwendung, bei der die Benachrichtigungen angezeigt werden. Wenn Sie es nicht finden können oder es sich um eine System-App handelt, tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke und anschließend auf die Option zum Anzeigen von System-Apps.

ollie-apps-einstellungen

Wenn Sie die betreffende App gefunden haben, tippen Sie darauf und Sie werden zu einer separaten Seite für diese bestimmte App weitergeleitet. Als nächstes müssen Sie die Option “Benachrichtigungen” öffnen.

Auf der Benachrichtigungsseite können Sie alle eingehenden Benachrichtigungen blockieren, indem Sie den Aus / Ein-Schalter auf “Ein” stellen. Ihre App sendet jetzt keine Benachrichtigungen mehr an Ihr Gerät! Bitte beachten Sie, dass System-App-Benachrichtigungen nicht blockiert werden können.

ollie-block-Benachrichtigungen

3: Ändern Sie alle anderen Berechtigungen

Jede Anwendung verfügt über eine eigene Benachrichtigungsseite. Sie müssen daher die Apps-Option im Einstellungsmenü verwenden, um die Berechtigungen für Benachrichtigungen für jede einzelne Anwendung auf Ihrem Gerät manuell zu ändern. Sie können nicht nur das Senden von Benachrichtigungen blockieren, sondern auch die Einstellungen für das schnelle Anzeigen von Benachrichtigungen in der Benachrichtigungsleiste ändern, Vibrationen für Prioritäts-Apps einrichten oder vertrauliche Informationen wie Nachrichteninhalte aus Benachrichtigungen ausblenden.

Hoffentlich hat Ihnen dieses Handbuch dabei geholfen, alle Benachrichtigungen von lästigen Android-Apps auf Ihrem Gerät zu blockieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *