So bringen Sie die Sprachleiste unter Windows 10 zurück

Einige Benutzer berichten, dass die Sprachleiste in Windows 10 plötzlich aus der Taskleiste verschwunden ist. Dieses spezielle Problem tritt normalerweise nach der Installation eines großen Updates oder nach dem Upgrade des Benutzers von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 auf.

In Windows 10 fehlt die Sprachleiste
In Windows 10 fehlt die Sprachleiste

Dieses Problem steht nicht im Zusammenhang mit von Microsoft erzwungenen Maßnahmen zur Bekämpfung von Piraterie und wird normalerweise durch einen Fehler oder eine Beschädigung der Systemdatei verursacht.

Was verursacht das Problem mit dem Verschwinden der Sprachleiste?

Nachdem wir das Problem neu erstellt und verschiedene Benutzerberichte betrachtet haben, haben wir eine Reihe von Szenarien identifiziert, die möglicherweise dieses spezielle Problem auslösen könnten. Hier ist eine Liste der Schuldigen, die möglicherweise für das Problem des Verschwindens der Sprachleiste verantwortlich sind:

  • Beschädigung der Systemdatei – Eine Beschädigung der Systemdatei kann die Sprachleiste beschädigen und Ihr Betriebssystem auffordern, die Anzeige in der Taskleiste zu beenden. SFC- und DISM-Scan lösen das Problem in diesem Fall normalerweise erfolgreich.
  • Registrierungsschlüssel wurde gelöscht – Anscheinend gibt es ein paar Windows-Updates, die Ihre Sprachleiste beschädigen und dazu führen können, dass sie verschwindet. Es gibt einen Registrierungs-Hack, mit dem das Problem normalerweise erfolgreich behoben werden kann.
  • Die Eingangsanzeige ist in den Einstellungen ausgeschaltet – Diese Einstellung entfernt die Sprachleiste aus der Taskleiste. Obwohl die Einstellung standardmäßig aktiviert ist, wird sie möglicherweise von bestimmten Anwendungen von Drittanbietern oder von der manuellen Benutzerinteraktion deaktiviert.

Wie behebe ich das Problem mit dem Verschwinden des Sprachsymbols?

Wenn die Sprachleiste in Ihrem Fall verschwunden ist und Sie nach Möglichkeiten suchen, sie wiederherzustellen, finden Sie in diesem Artikel eine Liste der überprüften Schritte zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Liste von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem behoben haben.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, beginnen Sie mit der ersten Methode und arbeiten Sie sich dann in der Reihenfolge, in der sie angezeigt werden, bis zu den nächsten vor, bis Sie eine Lösung finden, mit der Sie das Problem in Ihrem speziellen Szenario effektiv lösen können. Lass uns anfangen!

Methode 1: Aktivieren der Eingangsanzeige über das Menü Einstellungen

Die Sprachleiste kann über die Schaltfläche Eingabeanzeige im Menü Einstellungen deaktiviert werden. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert, aber bestimmte Anwendungen von Drittanbietern, Windows-Updates oder manuelle Benutzerinteraktionen können sie deaktivieren.

Bevor wir etwas anderes tun, wollen wir sehen, ob die Einstellung für die Eingangsanzeige von der deaktiviert ist die Einstellungen Speisekarte. Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann „ms-einstellungen: ungefähr” und drücke Eingeben zu öffnen Über Registerkarte der Einstellungen-App.
    Dialog ausführen: ms-settings: about
    Dialog ausführen: ms-settings: about
  2. Geben Sie in die Suchleiste unter der Schaltfläche Home ein Systemsymbole und klicken Sie auf Schaltet die Systemsymbole ein oder aus.
  3. Aktivieren Sie den zugeordneten Umschalter Eingangsanzeige wenn es ausgeschaltet ist.
    Eingangsanzeige aktivieren
    Eingangsanzeige aktivieren
  4. Schließe die Einstellungen Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die Sprachleiste beim nächsten Start erneut angezeigt wird.

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Ändern der Registrierung

Wenn es keiner der oben genannten Methoden gelungen ist, das Problem in Ihrem speziellen Szenario zu beheben, versuchen wir, es zu lösen, indem Sie ein wenig Technik einholen. Einige Benutzer haben berichtet, dass es nach einer geringfügigen Änderung der Registrierung gelungen ist, das Problem mit der verschwundenen Sprachleiste zu beheben.

Anscheinend ist dieses Update normalerweise wirksam, wenn die Sprachleiste kurz nach Abschluss eines Windows-Updates verschwunden ist. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihre Registrierung zu hacken und die Sprachleiste wiederherzustellen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann „regeditGeben Sie ein, um den Registrierungseditor zu öffnen. Wenn Sie von der aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), wählen Ja.

    Dialog ausführen: regedit
    Dialog ausführen: regedit
  2. Verwenden Sie im Registrierungseditor den linken Bereich, um zum folgenden Speicherort zu navigieren HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Run.

    Navigieren Sie zur Run-Taste
    Navigieren Sie zur Run-Taste
  3. Mit dem Lauf Schlüssel ausgewählt, gehen Sie zum rechten Bereich, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie Neu> Zeichenfolgenwert.
    "Recht
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Registrierungswert LanguageBarFix. Auch wenn der Name für das Update nicht wichtig ist, ist es gut, die Ordnung aufrechtzuerhalten.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf LanguageBarFix und wähle Ändern.
  6. In dem Bearbeiten Fügen Sie die folgende Zeile in das Zeichenfolgenfenster ein Messwert Feld und klicken Sie auf OK:
    "ctfmon"="CTFMON.EXE"
  7. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu. Wenn das Update wirksam war, wurde das Sprachleiste sollte beim nächsten Start wieder in der Taskleiste sein.

Wenn die Startleiste immer noch nicht sichtbar ist, fahren Sie mit den folgenden Methoden fort.

Methode 3: Durchführen eines SFC- und DISM-Scans

Wenn die ersten Methoden nicht effektiv waren, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Problem durch ein zugrunde liegendes Systembeschädigungsproblem verursacht wird. Mehrere Benutzer, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, haben berichtet, dass das Problem behoben wurde, sobald sie ihre beschädigten Dateien mit Dienstprogramm-Scans wie SFC oder DISM behoben haben.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um zu überprüfen, ob das Problem mit der Sprachleiste durch Ausführen eines integrierten Dienstprogramm-Scans behoben werden kann:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes „cmd” und drücke Strg + Umschalt + Eingabetaste um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen. Wenn Sie von der aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), wählen Ja Administratorrechte gewähren.
    Führen Sie den Dialog aus: cmd und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste
    Führen Sie den Dialog aus: cmd und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um einen SFC-Scan durchzuführen:
    sfc /scannow

    Hinweis: Dieses Befehlszeilenprogramm scannt alle geschützten Systemdateien und ersetzt beschädigte Dateien durch lokal gespeicherte Kopien in einem komprimierten Ordner ( % WinDir% System32 dllcache)

  3. Starten Sie nach Abschluss des Scanvorgangs Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die Sprachleiste beim nächsten Start wieder angezeigt wird.
  4. Wenn die Sprachleiste in Ihrer Taskleiste immer noch nicht vorhanden ist, öffnen Sie Schritt 1 erneut, um eine weitere Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen.
  5. Fügen Sie in der neu geöffneten Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben So starten Sie einen DISM-Scan:
    DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

    Hinweis: Dieser Befehl wird verwendet DISM (Deployment Image Servicing and Management) um die Dateien abzurufen, die zur Behebung der Beschädigung erforderlich sind. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Netzwerkverbindung stabil ist, bevor Sie den Scan starten.

Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des DISM-Scans neu und prüfen Sie, ob die Sprachleiste beim nächsten Start zurückgekehrt ist. Wenn es immer noch fehlt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Sicherstellen, dass die Eingangsanzeige leuchtet

Für einige Benutzer scheint sich die Eingabeanzeige nach einiger Zeit automatisch zu deaktivieren, sodass die Sprachleiste wieder verschwindet. Dies wird aufgrund der bestätigt ctfmon.exe Der Prozess ist mit einem bestimmten Benutzerprofil fehlerhaft.

Einige Benutzer haben es geschafft, die Änderung dauerhaft zu machen, indem sie einige Registrierungsschlüssel von einem neuen Benutzerprofil in das alte exportiert haben. Dazu müssen Sie ein neues Windows-Benutzerkonto erstellen und die Einstellungen mit dem Registrierungseditor vom neuen Konto auf das alte Konto migrieren. Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. ein neues eröffnen Lauf Dialogbox. Geben Sie dann „ms-settings: otherusers” und drücke Eingeben zu öffnen Konten Registerkarte der die Einstellungen App.
    Dialog ausführen: ms-settings: otherusers
    Dialog ausführen: ms-settings: otherusers
  2. In der Familie & andere Leute Klicken Sie auf die Registerkarte Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu

    Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu
    Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu
  3. Klicken Sie anschließend auf Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person und wählen Sie dann Fügen Sie einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzu.
  4. Geben Sie die Anmeldeinformationen ein, um die Erstellung eines neuen lokalen Kontos abzuschließen. Sobald das Konto erstellt wurde, gehen Sie zum Startmenü, melden Sie sich von Ihrem Konto ab und melden Sie sich mit dem neuen Benutzer an.
    Melden Sie sich über das Symbol “Konten” vom Hauptkonto ab
  5. Wenn sich die Sprachleiste wieder in Ihrer Taskleiste befindet, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort. Wenn die Sprachleiste immer noch nicht vorhanden ist, springen Sie direkt zu Methode 5.
  6. Drücken Sie Windows-Taste + R. um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes „regedit” und drücke Eingeben öffnen Registierungseditor. Wenn Sie von der aufgefordert werden UAC (User Account Control), wählen Ja Administratorrechte gewähren.
  7. Verwenden Sie im Registrierungseditor den rechten Bereich, um zum folgenden Speicherort zu navigieren:
    Computer  HKEY_CURRENT_USER  Software  Microsoft
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf NAME und wählen Sie Exportieren und dann einen leicht zugänglichen Speicherort. Wiederholen Sie als nächstes den gleichen Vorgang mit Eingang, Eingabe Methode und InputPersonalization Schlüssel.
    Schlüssel exportieren
    Schlüssel exportieren
  9. Nachdem alle Schlüssel aus dem neuen Konto exportiert wurden, greifen Sie auf zu Start Menü erneut und melden Sie sich mit dem alten Benutzer an.
  10. Öffnen Sie nun regedit erneut, während Sie sich mit dem alten Konto anmelden (folgen Sie Schritt 6) und gehen Sie zu Datei> Importieren. Importieren Sie anschließend systematisch jeden zuvor exportierten Schlüssel.
    Schlüssel importieren
    Schlüssel importieren
  11. Nachdem alle Schlüssel importiert wurden, schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.
  12. Folgen Sie beim nächsten Start Methode 1 erneut, um die Eingangsanzeige wieder zu aktivieren. Dieses Mal sollte es auf unbestimmte Zeit aktiviert bleiben.

Methode 5: Durchführen einer Neuinstallation oder Reparaturinstallation

Wenn Sie ohne eine praktikable Option so weit gekommen sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr System unter einem Systemdateifehler leidet, der über die integrierten Dienstprogramme nicht behoben werden konnte.

Inzwischen besteht die einzige todsichere Option zur Lösung des Problems darin, a sauber installieren. Dadurch verlieren Sie natürlich alle Ihre persönlichen Daten und Anwendungen, was nicht optimal ist.

Eine elegantere Möglichkeit besteht darin, eine Reparaturinstallation durchzuführen. Bei einer Reparaturinstallation werden alle Windows-bezogenen Komponenten repariert, während Sie Ihre persönlichen Dateien und Anwendungen behalten können. Dies minimiert den Schaden und ermöglicht es Ihnen, das Problem zu beheben. Wenn Sie sich für eine Reparaturinstallation entscheiden, befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung (Hier).

Similar Posts

Leave a Reply