So deaktivieren Sie Hiberfil.sys – Appuals.com

Das einzige, wofür jeder Computer mit seinem Computer kämpft, ist Speicherplatz. Unabhängig davon, wie groß die Festplatte Ihres Computers ist, scheint ihnen immer der Speicherplatz zu ausgehen. Aus diesem Grund möchten sie den freien Speicherplatz, den ihr Computer ihnen bietet, maximieren, indem sie alle gespeicherten Junk-Dateien löschen auf ihrer Festplatte. Der durchschnittliche Benutzer möchte zuerst die größten unnötigen Dateien entfernen, was seine Aufmerksamkeit auf eine bestimmte versteckte Datei in Laufwerk C lenkt, die unter dem Namen „hiberfil.sys”. Hiberfil.sys ist nur sichtbar, wenn die Windows Explorer-Einstellungen auf einem Computer so eingestellt sind, dass versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden, oder wenn Sie eingeben “C:” in einen offenen Tab in einem Internetbrowser.

hiberfil.sys1

Hiberfil.sys ist eine Systemdatei, die den Ruhezustand unterstützt. Alles, was im Ruhezustand im Arbeitsspeicher eines Computers gespeichert wird, wird in Form der Datei hiberfil.sys auf die Festplatte kopiert. Wenn der Computer aus dem Ruhezustand aufwacht, kann mit Lichtgeschwindigkeit auf alle gespeicherten Daten zugegriffen werden, sodass der Computer fast sofort gestartet werden kann.

Die Größe der Datei hiberfil.sys entspricht in den meisten Fällen fast der Größe des Direktzugriffsspeichers des Computers. Die Datei Hiberfil.sys kann definitiv gelöscht werden. Ob Sie sie jedoch löschen sollten oder nicht, hängt davon ab, ob sie die Ruhezustandsfunktion ihres Computers verwenden möchten oder nicht. Wenn Sie nicht beabsichtigen, die Ruhezustandsfunktion ihres Computers zu verwenden, und die Datei hiberfil.sys entfernen möchten, müssen sie lediglich die Ruhezustandsfunktion auf ihrem Computer deaktivieren.

So deaktivieren Sie den Ruhezustand unter Windows XP

1. Gehen Sie zu Schalttafel > Energieeinstellungen oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Eigenschaften, geh rüber zum Bildschirmschoner Tab und klicken Sie auf Leistung.

2. Gehen Sie weiter zum Winterschlaf Tab

3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Aktivieren Sie den Ruhezustand Möglichkeit

hiberfil.sys2

4. Sobald der Ruhezustand auf einem Computer unter Windows XP deaktiviert wurde, löscht das System die Datei hiberfil.sys.

So deaktivieren Sie den Ruhezustand unter Windows Vista und höher

Verwenden Sie ein Microsoft Fix It Tool:

Laden Sie die Funktion “Ruhezustand” herunter und verwenden Sie sie, um die Funktion “Ruhezustand” zu deaktivieren Microsoft Enable Hibernation Fix ItLaden Sie die Funktion “Ruhezustand” herunter und verwenden Sie sie, um die Funktion “Ruhezustand” zu aktivieren Microsoft Disable Hibernation Fix It. Sobald eine Person Microsoft Enable Hibernation Fix It verwendet, wird die auf ihrer Festplatte gespeicherte Datei hiberfil.sys gelöscht.

Deaktivieren Sie den Ruhezustand mithilfe einer Windows-Eingabeaufforderung

1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie ein cmd und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Um sicherzustellen, dass die Eingabeaufforderung über Administratorrechte verfügt, halten Sie gedrückt Strg + Umschalt und drücken Sie dann die Eingeben Schlüssel

3. Geben Sie ein Powercfg -h aus Drücken Sie in der Eingabeaufforderung die Eingabetaste. Die Funktion für den Ruhezustand wird deaktiviert.

hiberfil.sys3

4. Geben Sie Folgendes ein, um die Funktion für den Ruhezustand wieder zu aktivieren Powercfg -h ein in eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und drücken Sie die Eingabetaste.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *