So deaktivieren Sie Updates unter Windows 10

Im Gegensatz zu früheren Windows-Versionen bietet Windows 10 beim Herunterladen und Installieren von Updates nicht so viel Spielraum. Das Erfassen und Installieren aller veröffentlichten Updates ist eine gute Sache für Ihre Sicherheit. Einige von ihnen können unglaublich nach hinten losgehen (und dabei Ihr Display über einen fehlerhaften Grafiktreiber usw. durcheinander bringen). In früheren Windows-Installationen konnte Windows uns nur mitteilen, was und wann Updates verfügbar sind. Von dort aus konnten wir die wichtigsten Updates auswählen und installieren, während andere zweifelhafte Updates weggelassen wurden. Das Deaktivieren von Updates in Windows 10 ist keine schöne Übung, aber hin und wieder neigen wir dazu.

Verwenden der Windows Update-Diagnose

Ein Troubleshooter-Paket ist verfügbar Hier. Dies ist eine kleine Windows-Diagnose-App für Windows-Installationen. Es steht kostenlos zum Download zur Verfügung. Scrollen Sie auf der Download-Seite ein wenig nach unten, bis der Link “Laden Sie das Problembehandlungspaket” Updates anzeigen oder ausblenden “jetzt herunter” angezeigt wird.

HINWEIS: Diese Datei wurde bereits von Microsoft auf Viren gescannt. Sie müssen sich keine Gedanken über mögliche Malware machen, da alles bereits für Sie erledigt wurde. Darüber hinaus können keine nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgenommen werden, da diese sich auf den Microsoft-Servern befindet und von diesen stammt.

Klicken Sie auf den Download-Link. Es wird eine Eingabeaufforderung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie es öffnen oder speichern möchten (der Dateiname lautet wushowhide.diagcab). Speichern Sie es auf Ihrem System.

Klicken Sie auf die Datei und führen Sie sie aus. Sie werden aufgefordert, eine dieser beiden Optionen auszuwählen: “Updates ausblenden” und “Versteckte Updates anzeigen”. Das Material, das Sie nicht installieren möchten, das aber noch aussteht, wird unter “Updates ausblenden” abgelegt. Alles andere, was benötigt wird, wird unter “Versteckte Updates anzeigen” angezeigt.

Aktivieren Sie unter Updates ausblenden das Kontrollkästchen neben den Treibern oder dem Update, das Sie deaktivieren möchten. Sobald das Update ausgeblendet ist, wird es deaktiviert. Wenn das Update bereits heruntergeladen und installiert wurde, gehen Sie zu „Installierte Updates anzeigen“ und deinstallieren Sie es. Nach der Deinstallation wird es im Diagnoseprogramm angezeigt. Halten Sie dazu die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie X. Wählen Sie Systemsteuerung -> Programm deinstallieren und dann im linken Bereich Installierte Updates anzeigen. Das deinstallierte Update wird nun im Diagnosedienstprogramm im Abschnitt “Updates ausblenden” angezeigt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben, um es auszublenden. Starten Sie gegebenenfalls Ihren Computer neu.

Sie haben das ausgewählte Update jetzt in Windows 10 deaktiviert.

Deinstallieren Sie Updates unter Windows 10

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *