So definieren Sie einen systemweiten Compose Key unter Linux


Viele Leute definieren Komponiertasten, damit sie internationale Zeichen sowie das Symbol für Euro und Pfund Stirling auf einer lokalen Tastatur eingeben können. Dies ist sehr nützlich für diejenigen, die diese Zeichen schreiben müssen, ohne sie in einer Zeichentabelle nachschlagen zu müssen, sie aber nicht in ihrem Standardlayout haben. Möglicherweise haben Sie zuvor Anweisungen zum Einrichten in den Dateien ~ / .xinit oder ~ / .xsession gesehen, aber diese Anweisungen, die ebenfalls häufig wiederholt werden, können es systemweit konfigurieren. Sie benötigen ein Terminalfenster, um die Spezifikationen für die Erstellung von Schlüsseln zu definieren. Halten Sie also Strg + Alt + T gedrückt oder klicken Sie auf das Menü Anwendungen und starten Sie Terminal in den Systemprogrammen. Möglicherweise möchten Sie auch auf dem Ubuntu Dash nach dem Wort Terminal suchen.

Methode 1: Definieren Sie systemweit die Kompositionsschlüsselspezifikationen

Sie benötigen Root-Administratorzugriff, um die Einstellungen für die Erstellungsschlüssel für alle Benutzer zu definieren. Geben Sie also ein
und drücken Sie die Eingabetaste, um loszulegen. Wenn Sie sudo in Ihrer Sitzung noch nicht verwendet haben, werden Sie aufgefordert, Ihr Kennwort einzugeben, um fortzufahren. Sie erhalten eine Textdatei mit verschiedenen Zeilen zum Festlegen der Tastaturoptionen.

Geben Sie zwischen den Anführungszeichen in der Zeile, die mit XKBOPTIONS = ”” beginnt, compose: sclk ein und drücken Sie dann Strg + O, um die Datei zu speichern, gefolgt von Strg + X, um sie zu beenden. Wenn Sie das System das nächste Mal neu starten, können Sie die vergleichsweise wenig genutzte Scroll Lock-Taste als Compose-Taste zum Eingeben zusätzlicher Zeichen verwenden.

Öffnen Sie nach dem Neustart den gewünschten grafischen Texteditor. Möglicherweise möchten Sie Leafpad über das Menü Zubehör in LXDE starten, gedit, wenn Sie Ubuntu verwenden, oder Kedit, wenn Sie ein KDE-Benutzer sind. Sobald Sie es geöffnet haben, drücken Sie die Scroll Lock-Taste gefolgt von E und =, um zu sehen, ob Sie das Euro-Währungssymbol erhalten. Wenn dies funktioniert, haben Sie den Erstellungsschlüssel richtig konfiguriert. Es sollte mit so ziemlich jedem modernen Desktop funktionieren und erfordert einen einzigen Befehl zum Definieren.

Methode 2: Verwenden der Feststelltaste als Kompositionsschlüssel

Wenn Sie die Bildlaufsperre bereits für etwas anderes verwenden oder einen Laptop haben, mit dem die Bildlaufsperre nicht leicht zugänglich ist, verwenden Sie die Feststelltaste erneut. Während Sie die Funktionalität der Feststelltaste verlieren würden, kann diese einfach durch Gedrückthalten der Umschalttaste ersetzt werden. Art im Terminal erneut und ändern Sie die Zeile, um stattdessen XKBOPTIONS = “compose: caps” zu lesen, um die Feststelltaste zu verwenden. Sie müssen erneut starten, um dies zu ändern und sicherzustellen, dass es systemweit funktioniert. Schreibkräfte, die mit vielen internationalen Sprachen arbeiten, stellen möglicherweise fest, dass weder die Feststelltaste noch die Bildlaufsperre ein bequemer Schlüssel für sie sind. Geben Sie ein, um eine Liste anderer von Ihrem Layout unterstützter Tasten anzuzeigen cat /usr/share/X11/xkb/rules/xorg.lst | grep komponieren und drücken Sie am Terminal die Eingabetaste. Sie können dies als normaler Benutzer problemlos ausführen. Wenn Sie eine Option finden, die Ihnen gefällt, geben Sie sie in die Zeile XKBOPTIONS = ”” in der ein Datei. Zum Beispiel könnten Sie XKBOPTIONS = “compose: rwin” verwenden, wenn Sie feststellen, dass Sie nie den richtigen Windows-Superschlüssel verwenden und es lieber einen Compose-Schlüssel haben möchten.

Methode 3: Verwenden des Compose-Schlüssels

Je nachdem, welche Taste Sie definieren, müssen Sie sie möglicherweise entweder gedrückt halten, während Sie die Erstellungskombination eingeben, um internationale Zeichen einzugeben, oder sie vor dem Eingeben der Kombination drücken und loslassen. Experimentieren Sie ein wenig, um den Überblick zu behalten, und denken Sie daran, dass Sie diese Technik überall dort verwenden können, wo Sie Text in Ihre grafische Desktop-Oberfläche einfügen können. Dies gilt in den meisten Fällen sogar für die Eingabe von Google Mail oder Google Text & Tabellen.

Es gibt viele verschiedene Kombinationen, die Sie mit dem Verfassen-Schlüssel verwenden können, um internationale Zeichen in Dokumente einzufügen. Linux-Benutzer, die eine ziemlich vollständige Liste der Kombinationen zur Verwendung mit X Windows anzeigen möchten, sollten https://tstarling.com/stuff/ComposeKeys.html besuchen, um sich die überwiegende Mehrheit der modernen Kombinationen anzusehen, die für ihre Installation geeignet sind.

Denken Sie daran, dass Sie viele sehen, die Großbuchstaben enthalten. Wenn Sie beispielsweise die Compose-Taste gefolgt von F r eingeben, wird das Zeichen ₣ angezeigt. Was jedoch nicht so offensichtlich ist, ist die Tatsache, dass Sie während der Ausführung dieser Kette immer noch Umschalt + F drücken müssen, um ein Großbuchstaben F zu erstellen. Beachten Sie auch, dass diese Kombinationen nacheinander eingegeben werden müssen. Halten Sie beispielsweise die Feststelltaste gedrückt, wenn Sie sie als Komponentaste festgelegt haben, und drücken Sie dann Umschalt + F, lassen Sie sie los und drücken Sie dann r, um das Zeichen ₣ einzugeben. Während es zunächst etwas verwirrend ist, werden Sie in kürzester Zeit den Dreh raus bekommen. Es ist sicherlich viel schneller, als internationale Charaktere in der Charakterkarte nachschlagen zu müssen.


0 Comments

Kommentar verfassen