So deinstallieren Sie Google Drive auf einem Mac

Einige Mac-Benutzer haben Schwierigkeiten, Google Drive von ihren Computern zu entfernen. Selbst wenn Sie die Anweisungen auf der Google-Website befolgen, können Sie Google Drive nicht erfolgreich von Ihrem Mac deinstallieren. Wenn Sie ein ähnliches Problem haben und Google Drive nicht von Ihrem Mac entfernen können, gehen Sie wie folgt vor.

Methode 1 Entfernen Sie Google Drive

  1. Klicken Sie zunächst in der Menüleiste des Mac (obere rechte Ecke) auf das Google Drive-Symbol.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Einstellungen.
  3. Wählen Sie im Fenster “Google Drive-Einstellungen” die Option “Konto trennen”.
  4. Beenden Sie die Google Drive-App, indem Sie auf das Google Drive-Menü klicken und Beenden wählen.
  5. Gehen Sie nun zu Anwendungen (Gehe zu> Anwendungen).
  6. Ziehen Sie das Google Drive-Symbol in den Papierkorb.
  7. Befehl + Klicken Sie auf Papierkorb (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste) und wählen Sie Papierkorb leeren.

Zusätzlicher Schritt: Wenn im Finder (unter Stellen) immer noch eine Google Drive-Anwendung und ein Google Drive-Ordner angezeigt werden, klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste (oder Rechtsklick) darauf und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Aus Seitenleiste entfernen aus. Die Elemente, die Sie möglicherweise in der Seitenleiste (unter Orte) sehen, sind Aliase. Es passiert normalerweise, wenn Sie Google Drive in den Papierkorb verschieben, aber noch nicht geleert haben. Für einige Benutzer kann es jedoch vorkommen, dass der Papierkorb leer bleibt.

Erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Google Drive in den Papierkorb zu ziehen? Wenn ja, versuchen Sie die folgende Methode.

Methode 2: Entfernen Sie Google Drive mit Safe Boot

Wenn sich das Google Drive-Symbol noch in der Menüleiste befindet, klicken Sie darauf und wählen Sie “Einstellungen”. Stellen Sie nun sicher, dass Sie alles für die Synchronisierung deaktivieren. (Das sollte alle Hintergrundprozesse stoppen).

  1. Schalten Sie Ihren Mac aus.
  2. Booten Sie es in Safe Boot.
    • Drücken Sie den Netzschalter und warten Sie, bis das Startsignal ertönt.
    • Halten Sie nach dem ersten Ton die Umschalttaste gedrückt.
    • Halten Sie die Taste gedrückt, bis das graue Apple-Logo auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.
    • Lassen Sie die Umschalttaste los und warten Sie, bis sie hochfährt (dies kann einige Minuten dauern).
    • Jetzt sollte der Anmeldebildschirm mit den Worten SAFE BOOT angezeigt werden. Fahren Sie mit der Anmeldung fort.
  3. Wenn Sie sich im sicheren Start befinden, ziehen Sie die Google Drive-App in den Papierkorb und führen Sie den zusätzlichen Schritt der vorherigen Methode aus.
  4. Wenn weiterhin eine Fehlermeldung angezeigt wird und Google Drive nicht von Ihrem Mac entfernt werden kann, starten Sie den Aktivitätsmonitor (Open Finder> Anwendungen> Dienstprogramme> Aktivitätsmonitor), um festzustellen, ob im Hintergrund noch eine Verbindung zu Google Drive ausgeführt wird.
  5. Wenn einige Prozesse von Google Drive vorhanden sind, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Beenden (oder Beenden erzwingen).
  6. Wenn Sie alle geschlossen haben, ziehen Sie das Google Drive erneut in den Papierkorb.

Jetzt sollte Google Drive von Ihrem Mac entfernt sein. Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, ob diese Methoden Ihnen geholfen haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.