So deinstallieren Sie WinRar unter Windows 7/8/10

Das Deinstallieren von Programmen von Ihrem Computer sollte für die meisten Benutzer ein gängiger Prozess sein, manchmal jedoch einfach nicht. Einige Programme klammern sich einfach an Ihren PC, und Sie können sie nicht deinstallieren, ohne dafür einen ernsthaften Prozess durchzuführen.

Es gibt einige Möglichkeiten, eine auf Ihrem Computer installierte Anwendung zu entfernen, obwohl einige davon miteinander verwandt sind. Es ist definitiv nicht unmöglich und in den meisten Fällen recht einfach, außer in Fällen, in denen die Anwendung als schädlich und gefährlich für Ihren Computer registriert ist.

Deinstallation von WinRar (64-Bit) unter Windows

WinRAR ist ein Trialware-Archivierungsprogramm für Windows, das von Eugene Roshal von der win.rar GmbH entwickelt wurde. Es kann Archive in RAR- oder ZIP-Dateiformaten erstellen und anzeigen.[4] und entpacken Sie zahlreiche Archivdateiformate. Damit der Benutzer die Integrität von Archiven testen kann, bettet WinRAR CRC32- oder BLAKE2-Prüfsummen für jede Datei in jedes Archiv ein.

Einige Benutzer gaben jedoch an, dass sie dieses Programm nicht entfernen konnten, als sie ihren PC von nicht verwendeten Anwendungen bereinigen wollten. Es gibt einige Alternativen für diesen Prozess und Benutzer möchten oft nicht, dass WinRar andere Anwendungen stört, die an demselben Prozess arbeiten. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um WinRar zu entfernen.

Lösung 1: Deinstallieren Sie WinRar über die Einstellungen oder die Systemsteuerung

Dies ist definitiv die erste Methode, die Sie selbst ausprobiert haben. Versuchen wir es jedoch erneut, um sicherzustellen, dass wir versucht haben, sie auf die übliche Weise zu deinstallieren. Wenn diese Methode Ihnen hilft, mit Kodi-bezogenen Fehlermeldungen umzugehen, müssen Sie nicht mit anderen Lösungen fortfahren. Dies ist auch die einfachste Lösung für Gelegenheitsbenutzer.

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit einem Administratorkonto angemeldet sind, da Sie Programme mit keinem anderen Konto löschen können.
  2. Sichern Sie die Daten, die Sie speichern möchten, da diese durch Löschen von WinRar entfernt werden.
  3. Klicken Sie auf das Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen. Alternativ können Sie auf das Zahnradsymbol klicken, um die Einstellungen zu öffnen, wenn Sie Windows 10 verwenden.
  4. Wählen Sie in der Systemsteuerung oben rechts die Option Anzeigen als: Kategorie aus und klicken Sie im Abschnitt Programme auf Programm deinstallieren.
  5. Wenn Sie die App Einstellungen verwenden, sollte durch Klicken auf Apps sofort eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme geöffnet werden.
  6. Suchen Sie WinRar in der Systemsteuerung oder in den Einstellungen und klicken Sie auf Deinstallieren.
  7. Der Deinstallationsassistent von WinRar sollte mit zwei Optionen geöffnet werden: Reparieren und Entfernen. Wählen Sie Entfernen und klicken Sie auf Weiter, um das Programm zu deinstallieren.
  8. Es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie WinRar für Windows vollständig entfernen möchten. Wählen Sie Ja.
  9. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn die Deinstallation den Vorgang abgeschlossen hat, und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob weiterhin Fehler auftreten.

Lösung 2: Verwenden eines speziellen Tools zum Deinstallieren von WinRar

Es gibt viele verschiedene Deinstallationsprogramme, die die Systemsteuerung und die Einstellungen ersetzen sollen, da sie häufig nicht mehr reagieren und manchmal während des Deinstallationsprozesses einfrieren.

Sie müssen dieses spezielle Deinstallationsprogramm nicht verwenden, aber dieses konnte Menschen helfen, die sich insbesondere mit diesem Problem befassten, und genau deshalb empfehlen wir es. Außerdem werden die Registrierungseinträge und App-Daten für Sie entfernt, wenn Sie möchten, dass Sie nicht der Mann für diesen Job sind oder wenn Sie ein gelegentlicher Benutzer sind.

  1. Laden Sie Advanced Uninstaller Pro von der offiziellen Website oder von herunter CNET.
  2. Suchen Sie die heruntergeladene Datei, doppelklicken Sie darauf und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie zu deinstallieren. Achten Sie darauf, keine zusätzlichen Programme zu installieren, zu deren Installation Sie möglicherweise aufgefordert werden, und deaktivieren Sie sie alle. Wählen Sie Benutzerdefinierte Installation und deaktivieren Sie alles außer Advanced Uninstaller Pro.
  3. Öffnen Sie das Programm und öffnen Sie Allgemeine Tools.
  4. Klicken Sie unter Allgemeine Tools auf Programme deinstallieren. Eine Liste aller installierten Programme sollte angezeigt werden.
  5. Wählen Sie WinRar aus und klicken Sie links unter den Informationen zu dem ausgewählten Programm auf die Schaltfläche Deinstallieren.
  6. Nach dem Klicken auf die Schaltfläche Deinstallieren schlägt das Deinstallationsprogramm wahrscheinlich fehl, da entweder eine Fehlermeldung angezeigt wird oder es bereits verwendet oder gelöscht wurde.
  7. Dieses Programm implementiert jedoch einen Scanner, dessen Zweck darin besteht, Ihre Festplatte und Ihre Registrierung nach Resten zu durchsuchen. Diese Dateien werden gesucht, und Sie können auf Alle auswählen klicken und sie entfernen.
  8. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob WinRar von Ihrem Gerät entfernt wurde.

Lösung 3: Verwenden von PowerShell, um WinRar loszuwerden

Windows PowerShell ist ein leistungsstarkes befehlsbasiertes Tool zum Ausführen verschiedener Befehle. Es ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie Aufgaben mithilfe einer Befehlszeilen-Shell und einer Skriptsprache automatisieren können, die mit .NET Framework und .NET Core erstellt wurden. Früher war es exklusiv für Windows, aber es wurde Open Source gemacht und ist jetzt für alle Plattformen verfügbar.

Es ist der Eingabeaufforderung ziemlich ähnlich und ersetzt sogar die Eingabeaufforderung im Kontextmenü, das angezeigt wird, wenn Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X verwenden oder wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms klicken.

Sie können PowerShell verwenden, um verschiedene Apps zu deinstallieren, und Sie können sogar vorinstallierte Windows-Apps wie Fotos, Videos, Taschenrechner usw. löschen.

  1. Geben Sie PowerShell in Ihre Suchleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Kopieren Sie den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein, um die vollständige Liste der von Ihnen installierten Apps sowie detaillierte Informationen zu jeder einzelnen App zu erhalten.
    Get-AppxPackage -AllUsers | Wählen Sie Name, PackageFullName
  3. Warten Sie, bis die Liste geladen ist, und versuchen Sie, nach WinRar zu suchen. Dies kann eine Weile dauern, aber seien Sie geduldig, während Sie die installierten Apps durchsehen.
  4. Wenn Sie es gefunden haben, kopieren Sie alles neben der Zeile PackageFullName, indem Sie den gesamten Text auswählen und die Tastenkombination Strg + C verwenden.
  5. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um WinRar von Ihrem PC zu deinstallieren. Ersetzen Sie den fettgedruckten PackageFullName durch den tatsächlichen Namen, den Sie gerade kopiert haben, und klicken Sie auf die Eingabetaste.
    Entfernen Sie das AppxPackage-Paket PackageFullName
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob WinRar vollständig von Ihrem Computer entfernt wurde.

Lösung 4: Verwenden Sie das integrierte Deinstallationsprogramm, um WinRar zu deinstallieren

Der zweite manuelle Ansatz ist der ersten Methode sehr ähnlich, startet jedoch den Deinstallationsprozess direkt über den angehängten Entfernungsprozess in seinem Installationsordner.

  1. Wechseln Sie in den Installationsordner von WinRAR (64-Bit).
  2. Durchsuchen Sie die Liste und klicken Sie auf einen Prozess mit dem Namen “Deinstallieren”.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen zum Entfernen, um die Deinstallation abzuschließen, und starten Sie den Computer neu.

Lösung 5: Entfernen Sie übrig gebliebene Dateien

Nach jeder Deinstallation verbleiben einige Dateien entweder auf Ihrem Computer oder in Ihrer Registrierung. Wenn Sie WinRar vollständig entfernen möchten, müssen Sie auch diese Dateien und Registrierungseinträge löschen.

Diese Lösung umfasst das Löschen der verbleibenden Dateien nach Abschluss einer der oben genannten oder nach Abschluss aller Lösungen. Da wir jedoch verschiedene Methoden verwendet haben, sollten Sie nicht in der Lage sein, viele Dateien zu finden, die sich auf WinRar beziehen. Es lohnt sich jedoch, nur für den Fall zu prüfen, dass diese übrig gebliebenen Dateien möglicherweise alle diese WinRar-bezogenen Fehler verursachen, obwohl WinRar nicht einmal auf Ihrem Computer installiert ist.

Navigieren Sie zu den folgenden Ordnern und löschen Sie alles, was mit WinRar zu tun hat. Achten Sie darauf, nichts zu löschen, was mit anderer Software zusammenhängt, die Sie möglicherweise installiert haben:

Arbeitsplatz >> C: >> Programme (x86) >> Allgemeine Dateien >> WinRar
Arbeitsplatz >> C: >> Programme (x86) >> WinRar
Arbeitsplatz >> C: >> Programme >> Allgemeine Dateien >> Winrar
Arbeitsplatz >> C: >> Programme >> WinRAR
Arbeitsplatz >> C: >> Dokument und Einstellungen >> Alle Benutzer >> Anwendungsdaten >> WinRAR
Arbeitsplatz >> C: >> Dokumente und Einstellungen >>% USER% >> Anwendungsdaten >> WinRAR

Nachdem wir uns mit den nach der Deinstallation verbleibenden Dateien befasst haben, ist es Zeit, alle unnötigen Registrierungseinträge zu löschen, die auch zu unterschiedlichen Fehlermeldungen führen können, wenn sie nicht ordnungsgemäß behandelt werden. Wir werden zuerst die Änderungen in der Registrierung für alle Fälle sichern.

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie im Suchfeld im Startmenü danach suchen oder die Tastenkombination Strg + R verwenden, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen, in dem Sie “regedit” eingeben müssen.
  2. Klicken Sie oben links im Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie die Option Exportieren.
  3. Wählen Sie aus, wo Sie die Änderungen in Ihrer Registrierung speichern möchten.
  4. Wenn Sie die Registrierung durch Bearbeiten beschädigen, öffnen Sie einfach den Registrierungseditor erneut, klicken Sie auf Datei >> Importieren und suchen Sie die zuvor exportierte REG-Datei.
  5. Wenn Sie die an der Registrierung vorgenommenen Änderungen nicht importieren können, können Sie Ihr System mithilfe der Systemwiederherstellung auf einen früheren Arbeitszustand zurücksetzen. Erfahren Sie, wie Sie die Systemwiederherstellung konfigurieren und verwenden, indem Sie unseren Artikel zu diesem Thema über diesen Link lesen.
  6. Nachdem wir unsere Registrierung erfolgreich gesichert haben, können wir immer wieder darauf zurückgreifen, falls etwas mit Ihrem Computer vollständig schief geht. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um das Update anzuwenden.
  7. Suchen Sie in den folgenden Ordnern nach Dateien und Ordnern, die sich auf WinRar beziehen, und löschen Sie sie.
    HKEY_CURRENT_USER Software WinRAR (64-Bit),
    HKEY_LOCAL_MACHINE Software WinRAR (64-Bit) und HKEY_LOCAL_MACHINE Software Microsoft Windows CurrentVersion Run zB Benutzeroberfläche
  8. Klicken Sie auf Bearbeiten >> Suchen und suchen Sie nach „WinRar“ und löschen Sie alles, was Sie im Zusammenhang mit iCloud finden können.
  9. Starten Sie Ihren Computer neu und Ihre Probleme sollten inzwischen behoben sein.

Lösung 6: Korrigieren Sie Ihren Windows-Deinstallationsdienst

Windows arbeitet mit Diensten und Prozessen, die ausgeführt werden müssen, damit Ihr PC reibungslos funktioniert. Benutzer haben jedoch gemeldet, dass sie nicht auf den Abschnitt “Software” in der Systemsteuerung und nicht auf die App “Einstellungen” zugreifen konnten, da immer eine Fehlermeldung angezeigt wurde.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um herauszufinden, wie Sie dieses spezielle Problem beheben können, indem Sie den Windows Installer-Dienst erneut registrieren.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie wiederholt die Taste F8, sobald Sie die BIOS-Informationen auf Ihrem Bildschirm sehen. Durch Drücken der Taste F8 können Sie auf den „abgesicherten Modus“ Ihres Computers zugreifen. Wählen Sie “Abgesicherter Modus” und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Melden Sie sich als “lokaler Administrator” an. Klicken Sie auf “Start” und wählen Sie “Ausführen”. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, um mehrere Befehle auszuführen, die zur Behebung des Problems erforderlich sind.
  3. Heben Sie die Registrierung des Windows Installer-Dienstes auf, indem Sie an der Eingabeaufforderung “msiexec / unregister” eingeben und die Eingabetaste drücken. Registrieren Sie Windows Installer sofort neu, indem Sie in der nächsten Befehlszeile “msiexec / regserver” eingeben und die Eingabetaste drücken. Geben Sie “Beenden” ein, um die Eingabeaufforderung zu schließen. Sie können jetzt versuchen, das Programm erneut unter “Software” zu entfernen.
  4. Führen Sie den System File Checker aus, um Ihr System auf fehlende oder beschädigte Dateien zu überprüfen.
  5. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, um die Systemdateiprüfung auszuführen.
  6. Geben Sie an der Eingabeaufforderung “sfc / purgecache” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie bei der nächsten Eingabeaufforderung “sfc / scannow” ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  7. Geben Sie “Beenden” ein, um die Eingabeaufforderung zu schließen, und versuchen Sie erneut, das Programm aus “Software” zu entfernen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.