So deinstallieren und entfernen Sie avast vollständig in Windows 10

Avast entwickelt eine der besten Antivirensoftware der Branche. Es bietet regelmäßige Updates, um Ihre Sicherheit auf dem neuesten Stand zu halten. Mit der kostenpflichtigen Version erhalten Sie mehr Funktionen, darunter Web- und E-Mail-Scanner. Einige Leute haben jedoch ein besseres Antivirenprogramm gefunden oder stellen fest, dass Windows Defender für sich genommen ziemlich zuverlässig ist. Dadurch werden sie aufgefordert, das Avast-Virenschutzprogramm von ihrem System zu deinstallieren.

Das richtige Verfahren besteht darin, Avast aus dem Programm- und Funktionsfenster zu deinstallieren. Dadurch wird das Avast-Deinstallationsprogramm gestartet, das dann mit der Deinstallation fortfährt. Die Deinstallation eines Antivirenprogramms ist jedoch nicht so einfach wie die Deinstallation einer anderen App. Antivirendateien sind durch digitale Signaturen geschützt, die nur dem “vertrauenswürdigen Installationsprogramm” (in diesem Fall Avast) zur Bearbeitung dieser Dateien ermöglicht werden. Während des Deinstallationsvorgangs müssen Sie die Signaturen bereitstellen, um die Deinstallation abzuschließen.

Avast installiert ein Scheinbetriebssystem, um die Deinstallation abzuschließen. Der Benutzer wird dann gezwungen, den Computer im abgesicherten Modus neu zu starten. Da Avast das letzte Betriebssystem war, das installiert wurde, wird es zum Standardbetriebssystem. Beim Neustart des Computers wird das Avast-Betriebssystem geladen und Windows im abgesicherten Modus geöffnet. Avast fährt dann mit der vollständigen Deinstallation fort und hinterlässt das Deinstallationsprogramm, die Registrierungsschlüssel und einige Dateien. Obwohl Ihr Antivirenprogramm nicht mehr funktioniert, müssen Sie die Deinstallation abschließen, indem Sie restliche Dateien entfernen.

Avast wurde größtenteils vom System deinstalliert, hat jedoch einige Dateien zurückgelassen. Benutzer haben sich beschwert, dass diese Dateien das Antivirenprogramm weiterhin aktiv zu machen scheinen. Es werden immer noch Popups des Antivirenprogramms angezeigt, in denen nach Upgrades gefragt wird. Dies ärgert die Benutzer, die glaubten, die Deinstallation von Avast Antivirus abgeschlossen zu haben. Wie kann man alle Antiviren-Restdateien ein für alle Mal entfernen? Wir geben Ihnen einige der bekannten Möglichkeiten, wie Sie die Deinstallation des Antivirenprogramms abschließen und die Popups entfernen können.

4 Möglichkeiten zum vollständigen Entfernen und Deinstallieren von Avast

1. Entfernen Sie Avast als Standardbetriebssystem und löschen Sie das temporäre Avast-Betriebssystem

Während der Deinstallation erstellt Avast ein kleines Betriebssystem, mit dem Dateien deinstalliert werden. Danach scheint sich das Betriebssystem nach dem Neustart des Computers nicht mehr selbst zu deinstallieren. Der Grund dafür ist, dass Sie das Standardbetriebssystem nicht deinstallieren können. Möglicherweise bemerken Sie die Option Avast OS, wenn Sie Ihren Computer starten. Wenn Sie es als Standardbetriebssystem belassen, wird Ihr Computer möglicherweise bei jedem Neustart im abgesicherten Modus gestartet.

Mit dieser Option können Sie Ihr Standardbetriebssystem wieder auf Windows umstellen. Auf diese Weise kann das Avast-Antivirenprogramm die verbleibenden Dateien deinstallieren, nachdem Sie fertig sind.

  1. Drücken Sie Start / Windows-Taste + R. um das Run-Fenster zu öffnen
  2. Art sysdm.cpl Klicken Sie im Textfeld Ausführen auf die Eingabetaste, um das Fenster mit den erweiterten Systemeigenschaften zu öffnen.
  3. Gehe zu Fortgeschrittene Tab. Tippen Sie unter auf auf Einstellungen Start und Wiederherstellung.
  4. Unter dem Standardbetriebssystem finden Sie das Dropdown-Feld zur Auswahl des Standardbetriebssystems. Wählen Sie die gewünschte Option und speichern Sie die Änderungen durch Klicken auf OK
  5. Drücken Sie Windows-Taste + R. zu öffnen laufen
  6. Art msconfig und drücken Sie die Eingabetaste
  7. Öffnen Sie im Systemkonfigurationsfenster die Booten Tab
  8. Wählen Sie das Avast-Betriebssystem aus, indem Sie darauf klicken und dann auf klicken löschen. Löschen zulassen
  9. Neu starten dein Computer
  10. Ihr Computer wird jetzt normal gestartet und Avast hat die Deinstallation der verbleibenden Dateien erfolgreich abgeschlossen.

Sie können das Standardbetriebssystem auch durch Drücken von festlegen esc oder F10 oder F12 (abhängig von Ihrem Computer) während des Startvorgangs. Dies gibt Ihnen die Liste aller installierten Betriebssysteme und die Möglichkeit, das Standardbetriebssystem festzulegen. Sie finden die Avast-Deinstallationsprogramm wenn deins nicht richtig funktioniert.

2. Verwenden Sie Avast Clear

Avastclear ist ein intuitives Tool der Entwickler von Avast selbst, das speziell zum Deinstallieren aller auf einem Computer installierten Avast-Produkte entwickelt wurde.

Klicken Hier herunterladen Avastclear. Sie werden automatisch aufgefordert, das Tool im abgesicherten Modus auszuführen. Führen Sie die ausführbare Datei aus Avastclear.

2015-12-01_064314

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und Durchsuche in den Ordner, in dem Sie das Avast-Produkt installiert haben, das Sie deinstallieren möchten. (Wenn Sie keinen benutzerdefinierten Ordner verwendet haben, belassen Sie die Standardeinstellungen). Klicke auf Entfernen. Neu starten Ihren Computer und Avastclear schließt die Deinstallation ab, wenn Ihr Computer hochfährt.

2015-12-01_065729

Sobald Sie keine Verwendung mehr für haben Avastclearkönnen Sie es von Ihrem Computer deinstallieren.

3. Verwenden Sie das ESET Antivirus Remover-Tool

Wenn Avastclear Avast nicht erfolgreich von Ihrem Computer deinstalliert (was sehr unwahrscheinlich ist) oder wenn Sie Avastclear einfach nicht verwenden möchten, können Sie das verwenden ESET Antivirus Remover Werkzeug stattdessen. Das ESET Antivirus Remover Das Tool wurde entwickelt, um fast jedes einzelne Antiviren- oder Anti-Malware-Programm deinstallieren zu können, einschließlich aller Avast-Programme.

Gehen Hier und laden Sie eine entsprechende Version (32-Bit oder 64-Bit) des herunter ESET Antivirus Remover

Installieren Sie das Dienstprogramm und führen Sie es aus. Klicke auf Fortsetzen und erlauben die ESET Antivirus Remover Tool zum Scannen Ihres Computers nach allen zuvor installierten Sicherheitsprogrammen. Wenn Sie die Ergebnisse des Scans erhalten haben, wählen Sie alle Avast-Anwendungen aus, die Sie von Ihrem Computer entfernen möchten, und klicken Sie auf Entfernen.

Bestätigen Sie die Aktion mit einem Klick auf Entfernen im daraufhin angezeigten Warnfenster. Warten Sie, bis das Tool die Meldung „Anwendungen erfolgreich entfernt”. Zu diesem Zeitpunkt wurden die von Ihnen ausgewählten Anwendungen entfernt und Sie können das Dienstprogramm schließen.

Sobald Sie Avast von Ihrem Computer deinstalliert haben, können Sie das deinstallieren ESET Antivirus Remover

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie neu starten Ihr Computer während oder nach der Deinstallation.

Um sicherzustellen, dass die von Ihnen verwendete Methode Avast tatsächlich vollständig von Ihrem Computer deinstalliert hat, gehen Sie einfach zu Start > Schalttafel > Hinzufügen oder entfernen von Programmen (Windows XP, Vista oder 7), Schalttafel > Programme und Funktionen (Windows 8 und 8.1) oder Schalttafel > Programme > Programme und Funktionen (Windows 10) und stellen Sie sicher, dass keine Avast-Programme mehr in der Liste enthalten sind.

4. Löschen Sie vertrauenswürdige Installationsdateien manuell

Wenn Methode 1 die Avast-Popups nicht löscht, müssen Sie die Avast-Dateien manuell löschen. Mit dieser Methode können Sie die Kontrolle über vertrauenswürdige Installationsdateien übernehmen und diese Dateien löschen

  1. Gehe zum folgenden Ort ‘C: ProgramData AVAST Software Avast ‘
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner, die Sie löschen möchten, und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Klicken Sie anschließend auf Sicherheit Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Erweitert
  4. Klicken Sie anschließend auf Inhaber Wenn Sie auf die Registerkarte klicken, sehen Sie jetzt, dass der aktuelle Eigentümer TrustedInstaller ist.
  5. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Bearbeiten und wählen Sie aus, zu wem Sie den Eigentümer ändern möchten, entweder zu Ihrem Konto oder zu den Administratoren. Wenn es sich bei Ihrem Konto um ein Administratorkonto handelt, empfehlen wir, nur Administratoren auszuwählen.
  6. Klicken OK um den neuen Besitzer zu retten. Klicken Sie so lange auf OK, bis das Fenster mit den Datei- / Ordnereigenschaften geschlossen wird.
  7. Geh zurück und löschen diese Ordner / Dateien
  8. Wiederholen Gleiches gilt für andere Dateien und Ordner
  9. Gehen Sie zu diesem Ort (kopieren Sie ihn, fügen Sie ihn in Ihre Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste). % windir% WinSxS Suchen Sie alle mit Avast verknüpften Dateien und löschen Sie sie mithilfe der Schritte 2 bis 7
  10. Gehen Sie zu diesem Ort % windir% WinSxS Manifests Suchen Sie alle mit Avast verknüpften Dateien und löschen Sie sie mithilfe der Schritte 2 bis 7
  11. Starte deinen Computer neu.

Es wird nicht empfohlen, vertrauenswürdige Eigentümerdateien zu übernehmen. Wenn Sie jedoch sicher sind, dass Sie sie nicht wieder verwenden werden, können Sie sie einfach löschen. Verwenden Sie dies als letzten Ausweg.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.