So entfernen Sie Bloatware unter Windows 10

Bloatware-Apps beanspruchen normalerweise nur Speicherplatz auf der Festplatte eines Benutzers. Viele Benutzer fragen sich, wie sie die Apps entfernen können, für die sie keine Verwendung finden. Das Deinstallieren von Bloatware-Apps unter Windows 10 ist kein schwieriger Prozess und kann auch von Amateuren durchgeführt werden, die keine außergewöhnlichen Computerkenntnisse besitzen.

Vorinstallierte Apps, die mit jeder Kopie von Windows 10 geliefert werden, können problemlos deinstalliert werden, wenn Sie den Anweisungen in der Fortsetzung dieses Artikels folgen. Beachten Sie, dass nicht jede App deinstalliert werden kann, auch wenn sie auf Ihrem Computer angezeigt wird, und nicht jede App sollte deinstalliert werden, da einige davon für die normale Funktionalität Ihres PCs von entscheidender Bedeutung sind. Bitte beachten Sie die folgenden Methoden:

Lösung 1: Deinstallieren von Apps mit Elevated PowerShell

Sie können die meisten vorinstallierten Apps – auch diejenigen, die normalerweise keine Deinstallationsoption direkt in der Einstellungs-App oder in der Systemsteuerung anbieten – mit einem PowerShell-Befehlssatz löschen. Beachten Sie jedoch, dass Sie mit dieser Methode einige der wichtigsten integrierten Apps wie Cortana, Microsoft Edge oder das Startmenü nicht entfernen können. Wenn Sie es versuchen, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass der Vorgang nicht erfolgreich war.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle auf Ihrem Windows 10-PC installierten Apps erfolgreich zu entfernen:

  1. Geben Sie PowerShell in die Suchleiste unten links in Ihrer Taskleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste Ergebnis und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen.

  1. Kopieren Sie den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein, um die vollständige Liste der von Ihnen installierten Apps sowie detaillierte Informationen zu jeder einzelnen App zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Einfügen des Textes auf die Eingabetaste klicken, um den Befehl auszuführen.

Get-AppxPackage -AllUsers | Wählen Sie Name, PackageFullName

  1. Die Ausgabe des obigen Befehls ist eine Liste mit zwei Spalten. In der ersten Spalte wird der vollständige Name der App (Name) und in der zweiten Spalte der vollständige Paketname (PackageFullName) angezeigt.

  1. Warten Sie, bis die Liste geladen ist, und suchen Sie nach Apps, die Sie für Ihren PC als unnötig erachten. Das Auffinden der Apps, die Sie entfernen möchten, kann eine Weile dauern, aber bitte haben Sie etwas Geduld
  2. Wenn Sie es gefunden haben, kopieren Sie alles neben der Zeile PackageFullName, indem Sie den gesamten Text auswählen und die Tastenkombination Strg + C verwenden.
  3. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um die App von Ihrem PC zu deinstallieren. Ersetzen Sie den fettgedruckten PackageFullName durch den tatsächlichen Namen, den Sie gerade kopiert haben, und klicken Sie auf die Eingabetaste.

Remove-AppxPackage -package PackageFullName

  1. Wiederholen Sie die gleichen Schritte für jede App, die Sie entfernen möchten. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn die Methode für bestimmte Apps nicht funktioniert. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Windows sie geschützt hat.

Hinweis: Diese Apps können wiederhergestellt und neu installiert werden.

Lösung 2: Eine ähnliche Methode mit DISM

Einige Benutzer haben vorgeschlagen, dass die oben beschriebene Methode nicht so effizient ist, da der Benutzer sie jederzeit neu installieren kann. Dieselben Benutzer haben die Verwendung von DISM vorgeschlagen, um die Apps für alle Benutzer vollständig zu entfernen. Mit dieser Option können Sie diese Apps nicht durch Ausführen von Befehlen wiederherstellen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte und achten Sie darauf, nichts zu tun, was Sie möglicherweise bereuen!

Zuerst müssen wir den Paketnamen jeder von Ihnen installierten App erhalten. Wenn Sie diesen Befehl ausführen, erhalten Sie eine Liste der installierten Apps mit dem zugehörigen Paketnamen.

  1. Navigieren Sie zum Startmenü, suchen Sie nach PowerShell, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste Ergebnis und führen Sie es als Administrator aus.

  1. Geben Sie nun diesen Befehl ein, um den Paketnamen aller Apps abzurufen, die Sie derzeit auf Ihrem PC installiert haben.
  2. DISM / Online / Get-ProvisionedAppxPackages | Select-String Packagename
  3. Kopieren Sie diesen Befehl und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um den Code in das PowerShell-Fenster einzufügen. Klicken Sie anschließend auf die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

  1. Verwenden Sie nun den folgenden Befehl, um die App zu löschen.
  2. DISM / Online / Remove-ProvisionedAppxPackage / PackageName: $ Package
  3. Kopieren Sie diesen Befehl und ersetzen Sie den Text “$ Package” durch die zugehörige ID der App, die Sie deinstallieren möchten. Diese ID finden Sie, wenn Sie nach oben scrollen, um die App Ihrer Wahl in der oben angezeigten Liste zu finden.
  4. DISM / Online / Remove-ProvisionedAppxPackage /PackageName:Microsoft.ZuneVideo_2019.6.12101.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
  5. Geben Sie nun diesen Befehl ein, um die App zu löschen, und wiederholen Sie diese Schritte für jede App, die Sie entfernen möchten.

Lösung 3: Entfernen von Bloatware, bevor Sie Windows 10 installieren

Wenn Sie schon immer mit einer sauberen Version von Windows 10 arbeiten wollten, anstatt sich mit Bloatware in Form vorinstallierter Anwendungen zu befassen, sollten Sie wissen, dass es eine Möglichkeit gibt, die Apps nie zu sehen, wenn Sie sie deaktivieren, bevor Sie Windows installieren .

Diese Lösung ist besonders nützlich, wenn Sie Windows 10 installieren möchten. Befolgen Sie daher die folgenden Informationen ordnungsgemäß:

  1. Sie benötigen ADK-Tools, um das Medium bereitzustellen und damit zu arbeiten. Sie können dieses nützliche Tool herunterladen, indem Sie auf klicken Hier. Gehen Sie nach unten und klicken Sie auf die schwarze Schaltfläche Jetzt herunterladen. Beachten Sie, dass Sie nur die Bereitstellungstools und nicht das gesamte Tool verwenden.
  2. Aufgrund der Tatsache, dass Sie Änderungen an den Installationsdateien von Windows 10 vornehmen, müssen Sie den Inhalt der ISO-Datei oder der DVD auf Ihr lokales Laufwerk kopieren. Sie sollten nur die hier befindlichen Dateien kopieren:
  3. X: sources install.wim, wobei X die CD darstellt, auf der sich die Windows 10-Installationsdateien befinden. Angenommen, Sie haben die Dateien nach E: \ Windows10 kopiert
  4. Sie müssen auch den Ort angeben, an dem Sie die .wim mounten sollen. Verwenden wir E: mount.
  5. Verwenden wir nun das DISM-Tool, um die .wim-Datei zu mounten, damit wir damit arbeiten können. Verwenden Sie in einem Powershell-Fenster mit Administratorrechten, auf das Sie zugreifen können, indem Sie auf Windows-Taste + X klicken und diese Option auswählen, Folgendes:
  6. dism / mount-wim /wimfile:E:Windows10install.wim / mountdir: E: mount / index: 1
  7. Das von Ihnen kopierte WIM-Image ist jetzt gemountet. Führen Sie diesen Befehl im selben Powershell-Fenster aus, um alle von Ihnen installierten Apps aufzulisten
  8. Dism.exe / image: E: mount / Get-ProvisionedAppxPackages> apps.txt
  9. Dadurch werden die installierten Apps in einer Textdatei namens apps.txt angezeigt. Die Vorlage für jede App sollte folgendermaßen aussehen:
  10. Anzeigename: Microsoft.3DBuilder
  11. Version: 2015.624.2254.0
  12. Architektur: neutral
  13. ResourceId: ~
  14. Paketname: Microsoft.3DBuilder_2015.624.2254.0_neutral_ ~ _8wekyb3d8bbwe
  15. Hier kommt der lustige Teil – Sie können alles entfernen, was Sie wollen. Achten Sie darauf, einige wichtige Apps wie den Windows Store nicht auszuwählen, da Sie ihn ohne eine Neuinstallation von Windows nicht neu installieren können.
  16. Um eine App zu deinstallieren, benötigen Sie ihren Paketnamen. Geben Sie den folgenden Befehl für jedes Paket ein, das Sie löschen möchten:
  17. dism.exe / image: E: mount / Remove-ProvisionedAppxPackage /PackageName:Microsoft.3DBuilder_2015.624.2254.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
  18. Nachdem Sie alle gewünschten Apps gelöscht haben, können Sie den folgenden Befehl verwenden, um die Bereitstellung von .wim aufzuheben und auf Ihre Änderungen zuzugreifen.
  19. dism.exe / unmount-wim / mountdir: E: mount / commit
  20. Wenn Sie Ihre Meinung geändert haben, verwenden Sie / discard am Ende des Befehls, um Änderungen aufzuheben und zu verwerfen.
  21. Jetzt müssen Sie nur noch die von Ihnen gemountete und bearbeitete WIM-Datei an den ursprünglichen Speicherort Ihrer Windows 10-Installations-CD kopieren und diese Apps erfolgreich aus der Windows 10-Installation löschen. Genießen Sie das Windows-Betriebssystem ohne Bloatware!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.