So entfernen Sie die Option “In Gerät umwandeln” aus dem Kontextmenü in Windows 10

Wenn Sie in Windows 10 mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken, hat das angezeigte Kontextmenü einen bestimmten Eintrag mit dem Namen Auf Gerät werfen Dadurch können Benutzer die Datei auf ein Gerät exportieren, das an ihren Computer angeschlossen ist. So nützlich diese Funktion auch sein mag, es gibt nur sehr wenige Windows 10-Benutzer, die sie tatsächlich verwenden, und es gibt viele Windows 10-Benutzer, die die Funktion tatsächlich entfernen möchten Auf Gerät werfen Option aus dem Kontextmenü mit der rechten Maustaste, um das Kontextmenü ein wenig aufzuräumen.

Nun die Auf Gerät werfen Die Option kann sicherlich aus dem Kontextmenü mit der rechten Maustaste in Windows 10 entfernt werden. Die folgenden zwei Methoden können Sie verwenden:

Methode 1: Verwenden Sie eine speziell für diesen Zweck entwickelte .REG-Datei

Der einfachste Weg, um die zu entfernen Auf Gerät werfen Die Option in Ihrem Kontextmenü mit der rechten Maustaste in Windows 10 besteht darin, eine einfache .REG-Datei zu erstellen und zu verwenden, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurde. Dazu müssen Sie:

Öffne das Startmenü.

Suchen nach “Notizblock”Und klicken Sie dann auf das Suchergebnis mit dem Titel Notizblock.

Geben Sie den folgenden Text in das Feld ein Notizblock Dokument:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionShell ExtensionsBlocked]

“{7AD84985-87B4-4a16-BE58-8B72A5B390F7}” = “Play To menu”

Drücken Sie Strg + S. zu speichern die Datei.

Öffnen Sie das Dropdown-Menü vor Speichern unter und auswählen Alle Dateien.

Sie können die Datei beliebig benennen, solange Sie ihr die Erweiterung .REG geben. Zum Beispiel die Datei benennen reg wird gut tun.

Navigieren Sie zu Ihrem gewünschten Speicherort für die Datei und klicken Sie auf speichern.

Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem Sie die .REG-Datei gespeichert haben, und doppelklicken Sie darauf, um sie zu starten.

Wenn Sie in der Datei nach der Berechtigung zum Bearbeiten Ihrer Registrierung gefragt werden, geben Sie ihr die erforderliche Berechtigung.

X auf Gerät übertragen

Neu starten Ihr Computer und Sie werden das nicht mehr sehen Auf Gerät werfen Eintrag in Ihrem Kontextmenü. Sie können die .REG-Datei löschen, sobald Sie damit fertig sind.

Methode 2: Verwenden Sie ShellExView, um die Shell-Erweiterung des Eintrags zu deaktivieren

Wenn Methode 1 funktioniert nicht für Sie oder Sie möchten einfach nicht mit etwas so Feinem wie der Registrierung Ihres Computers herumspielen. Es gibt eine andere Methode, die Sie verwenden können, eine Methode, bei der eine Drittanbieteranwendung namens verwendet wird ShellExView. ShellExView ist ein Programm, mit dem Sie alle auf Ihrem Computer installierten Shell-Erweiterungen anzeigen und nach Belieben aktivieren / deaktivieren können. So verwenden Sie diese Methode, um die zu entfernen Auf Gerät werfen Eintrag aus dem Kontextmenü in Windows 10, müssen Sie:

Klicken Hier herunterladen ShellExView.

Entpacken Sie die ShellExView .ZIP-Ordner in einen neuen Ordner mit einem Komprimierungsprogramm wie WinRAR.

Öffnen Sie die frisch unkomprimierte ShellExView

Starten ShellExView durch Klicken auf die genannte Anwendung shexview.

Nach dem Kompilieren des Programms wird eine Liste aller auf Ihrem Computer installierten Shell-Erweiterungen angezeigt. Suchen Sie in dieser Liste eine Shell-Erweiterung mit dem rechten Namen und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf Spielen.

Klicken Sie im Kontextmenü auf Deaktivieren Sie ausgewählte Elemente.

Beenden Sie ShellExView und neu starten Ihr Computer und Sie sollten das nicht mehr sehen Auf Gerät werfen Option im Kontextmenü nach dem Start.

shexview

Sobald Sie mit ShellExView fertig sind, können Sie es von Ihrem Computer löschen. So aktivieren Sie die Auf Gerät werfen Geben Sie einfach die oben aufgeführten Schritte ein, aber klicken Sie diesmal auf Aktivieren Sie ausgewählte Elemente nach einem Rechtsklick auf die Spielen Shell-Erweiterung.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *