So entfernen Sie MASetupCleaner.exe von Samsung Kies

Windows-Benutzer stoßen häufig auf verschiedene verdächtige Dateien, wenn sie ihren Computer für ihre persönlichen Zwecke verwenden, und sind sich häufig nicht sicher, wie diese bestimmte Datei auf ihren Computer gelangt ist. Es ist gut, vorsichtig zu sein und sich davon abzuhalten, Dateien und Programme mit unbekanntem Ursprung zu öffnen oder herunterzuladen.

Am besten googeln Sie einfach jede Datei, auf die Sie neugierig sind, da viele davon böswillig sein können, wenn Sie sie von einer skizzenhaften Website herunterladen. Einige Dateien werden selbst von den besten Antivirenprogrammen nicht als bösartig erkannt, insbesondere wenn sie nicht regelmäßig aktualisiert werden. Schauen wir uns diese Datei an und finden Sie heraus, ob sie bösartig ist oder nicht!

Sollte Ihre Datei MASetupCleaner.exe entfernen?

Diese bestimmte Datei wurde von vielen Windows-Benutzern als unbekannt gemeldet, da sie nicht wissen, woher sie stammt.

Es stellt sich heraus, dass diese Datei zu einem Programm namens Samsung Kies gehört, bei dem es sich im Grunde um ein Programm handelt, mit dem Sie Ihr Samsung Android-Telefon problemlos mit Ihrem Computer synchronisieren können. Benutzer waren alarmiert darüber, dass die Windows-Firewall dieses Programm für den Versuch gemeldet hat, eine Internetverbindung herzustellen.

Wenn Sie Samsung Kies auf Ihrem Computer installiert haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, aber die Datei kann ärgerlich werden, wenn diese Popup-Meldungen weiterhin angezeigt werden. Wenn Sie Samsung Kies jedoch nicht installiert haben, handelt es sich möglicherweise um einen Virus, der sich unter demselben Namen präsentiert. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie diese Probleme beheben können.

Lösung 1: Deinstallieren Sie Samsung Kies

Wenn Sie Samsung Kies installiert haben, um Ihr Telefon durch Herunterladen der neuesten Firmware zu reparieren oder Ihre Dateien einmal zu synchronisieren, benötigen Sie es möglicherweise nicht regelmäßig, sodass Sie es frei löschen können. Versuchen Sie diese Deinstallationsmethode, bevor Sie etwas anderes tun.

  1. Trennen Sie das USB-Kabel vom Gerät, bevor Sie fortfahren.
  2. Laden Sie die richtige Version von Kies herunter, indem Sie besuchen http://www.samsung.com/us/support/owners/app/kies und wählen Sie Ihre Version oben auf der Seite aus.
  3. Führen Sie die gerade heruntergeladene Datei aus, indem Sie sie im Ordner Downloads suchen
  4. Klicken Sie auf Entfernen, wenn Sie dazu aufgefordert werden, Kies neu zu installieren oder zu entfernen.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Temporäre Sicherungsdatei löschen und klicken Sie auf Ja.
  6. Die Anwendung wird dann vom Computer entfernt.

Wenn Sie derzeit keinen Zugriff auf eine Internetverbindung haben, können Sie Kies auch über die Systemsteuerung oder die Einstellungen-App deinstallieren und von dort entfernen.

Wir sind sicher, dass Sie dies versucht haben, sobald Sie daran gedacht haben, Samsung Kies zu deinstallieren, aber lassen Sie uns den Vorgang für Benutzer, die überhaupt Probleme mit der Deinstallation von Apps haben, noch einmal durchgehen.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie in Ihrer Suchleiste danach suchen. Alternativ können Sie Einstellungen öffnen, indem Sie auf das Windows-Logo in der unteren linken Ecke und auf das Zahnradsymbol klicken.
  2. Wechseln Sie in der Systemsteuerung zur Kategorieansicht und klicken Sie unter Programme und Funktionen auf Programm deinstallieren.
  3. Wenn Sie Einstellungen verwenden, klicken Sie einfach auf den Abschnitt Apps, sobald Sie Einstellungen eingeben.
  4. Nachdem Sie sich die gesamte Liste der installierten Apps angesehen haben, suchen Sie Samsung Kies und klicken Sie auf Deinstallieren.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Programm entfernt wurde.
  7. Warten Sie, bis der Fehler MASetupCleaner.exe weiterhin auftritt.

Lösung 2: Was tun, wenn die herkömmliche Methode nicht funktioniert?

Wenn die herkömmliche Methode zur Deinstallation von Samsung Kies und MASetupCleaner nicht funktioniert, können Sie diese spezielle Methode zur Deinstallation mit Windows PowerShell ausprobieren.

  1. Starten Sie Windows PowerShell mit Administratorrechten. Klicken Sie dazu auf Start> Alle Apps> Windows PowerShell oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü-Logo und wählen Sie Windows PowerShell (Admin). Sie können auch über die Suchschaltfläche in der Taskleiste danach suchen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows PowerShell und klicken Sie auf Mehr> Als Administrator ausführen.
  3. Kopieren Sie im Windows PowerShell-Bildschirm den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein, um die vollständige Liste der von Ihnen installierten Apps sowie detaillierte Informationen zu jeder einzelnen App zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Einfügen des Textes auf die Eingabetaste klicken, um den Befehl auszuführen.
  4. Get-AppxPackage -AllUsers | Wählen Sie Name, PackageFullName
  5. Die Ausgabe des obigen Befehls ist eine Liste mit zwei Spalten. In der ersten Spalte wird der vollständige Name der App (Name) und in der zweiten Spalte der vollständige Paketname (PackageFullName) angezeigt.
  6. Warten Sie, bis die Liste geladen ist, und versuchen Sie, nach Samsung Kies zu suchen. Dies kann eine Weile dauern, aber seien Sie geduldig, während Sie die installierten Apps durchsehen.
  7. Wenn Sie es gefunden haben, kopieren Sie alles neben der Zeile PackageFullName, indem Sie den gesamten Text auswählen und die Tastenkombination Strg + C verwenden.
  8. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um Samsung Kies von Ihrem PC zu deinstallieren. Ersetzen Sie den fettgedruckten PackageFullName durch den tatsächlichen Namen, den Sie gerade kopiert haben, und klicken Sie auf die Eingabetaste.
  9. Entfernen Sie das AppxPackage-Paket PackageFullName
  10. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle geöffneten Apps speichern und schließen, bevor Sie neu starten.

Lösung 3: Entfernen von MASetupCleaner.exe vom Start

Wenn Sie Samsung Kies regelmäßig verwenden, möchten Sie es möglicherweise nicht von Ihrem Computer deinstallieren, da es nur wenige andere Alternativen für die Synchronisierung von Android-Telefonen mit Ihrem PC gibt. Sie können jedoch den Start vollständig deaktivieren, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen.

  1. Um die Datei mit dem Registrierungseditor aus dem Start zu entfernen, navigieren Sie zu Start >> Ausführen und geben Sie den folgenden Text ein: “regedit.exe”. Klicken Sie auf Enter oder OK, um den Registrierungseditor zu öffnen.
  2. Klicken Sie oben links im Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie die Option Exportieren.
  3. Wählen Sie aus, wo Sie die Änderungen in Ihrer Registrierung speichern möchten.
  4. Wenn Sie die Registrierung durch Bearbeiten beschädigen, öffnen Sie einfach den Registrierungseditor erneut, klicken Sie auf Datei >> Importieren und suchen Sie die zuvor exportierte REG-Datei.
  5. Wenn Sie die an der Registrierung vorgenommenen Änderungen nicht importieren können, können Sie Ihr System mithilfe der Systemwiederherstellung auf einen früheren Arbeitszustand zurücksetzen.

Nachdem wir die Änderungen an unserer Registrierung erfolgreich gesichert haben, können wir mit der Lösung unseres Problems fortfahren.

  1. Navigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE >> Software >> Microsoft >> Windows >> Aktuelle Version
  2. Öffnen Sie die Schlüssel Run OR / AND RunOnce OR / AND RunServices OR / AND RunServicesOnce und löschen Sie alles, was Sie im Zusammenhang mit MASetupCleaner finden.
  3. Befolgen Sie die gleichen Schritte für den Speicherort HKEY_CURRENT_USER mit denselben Schlüsseln und löschen Sie dieselben Dateien.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Meldungen zu MASetupCleaner.exe angezeigt werden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Bearbeiten der Registrierung zum Entfernen der Datei vom Start zu kompliziert ist, können Sie dies auf andere Weise einfacher tun.

Alternativ können Sie einfach verhindern, dass die Software während des Startvorgangs geladen wird, ohne sie zu deaktivieren.

  1. Wenn Sie ein älteres Windows-Betriebssystem als Windows 10 verwenden, geben Sie “msconfig” entweder in die Suchleiste oder in das Dialogfeld “Ausführen” ein und navigieren Sie zur Registerkarte “Start”.
  2. Wenn Sie Windows 10 verwenden, klicken Sie auf STRG + UMSCHALT + ESC, um den Task-Manager zu öffnen und zur Registerkarte “Start” zu navigieren.
  3. Deaktivieren Sie den Start von MASetupCLeaner, und Ihre Windows-Firewall-Probleme sollten angezeigt werden.
  4. Wenn Sie den MASetupCleaner nicht sehen, können Sie Kies daran hindern, einfach zu starten, indem Sie ihn im selben Fenster deaktivieren.

Lösung 4: Wiederherstellen des vorherigen Status Ihres PCs mithilfe der Systemwiederherstellung

Einige Benutzer behaupten, dass sie ihre Probleme mit MASetupCleaner.exe nicht beseitigen konnten, selbst nachdem sie Samsung Kies erfolgreich deinstalliert hatten. Diese Fälle sind selten, treten jedoch auf. Wir empfehlen daher, diese Option zu verwenden, wenn alles andere fehlschlägt.

Die Option “Systemwiederherstellung” kann Ihren Computer in die Phase vor der Installation dieses unerwünschten Programms bringen, solange sich irgendwo dort ein Systemwiederherstellungspunkt befindet. Dies wird Ihr Problem beheben, aber Sie wissen, dass Sie möglicherweise einige installierte Apps oder Dateien verlieren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alles sichern.

  1. Navigieren Sie zum Windows-Anmeldebildschirm und klicken Sie auf das Power-Symbol
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf Neu starten klicken.
  3. Öffnen Sie Fehlerbehebung >> Erweiterte Optionen >> Starteinstellungen und klicken Sie auf Neu starten.
  4. Sobald Sie mit einer nummerierten Liste verschiedener Optionen aufgefordert werden, klicken Sie auf die Nummer neben Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung aktivieren.
  5. Verwenden Sie nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle in dieser Reihenfolge, um den Bildschirm Systemwiederherstellung aufzurufen. Klicken Sie nach jedem auf die Eingabetaste und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, bevor Sie etwas tun.
  6. CD wiederherstellen
  7. rstrui.exe
  8. Befolgen Sie die Anweisungen, wenn das Fenster Systemwiederherstellung geöffnet wird, und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, bevor Sie Samsung Kies installieren.
  9. Fahren Sie mit dem Assistenten fort und klicken Sie auf Ja, um die Systemwiederherstellung zu starten.
  10. Beenden Sie diesen Vorgang nicht und warten Sie, bis alles abgeschlossen ist.

Lösung 5: Wenn Sie den Verdacht haben, dass MASetupCleaner.exe ein Virus ist

Wenn Sie Samsung Kies noch nie auf Ihrem PC installiert haben und Samsung-Telefone überhaupt nicht angeschlossen haben, sollten Sie dieses Programm wahrscheinlich nicht auf Ihrem Computer sehen, und es handelt sich möglicherweise um einen als Datei getarnten Virus.

Malwarebytes stellt normalerweise kostenlose Sicherheitstools her, mit denen Sie Ihren PC auf jeden Fall schützen können. Dieses spezielle Anti-Rootkit-Tool wurde entwickelt, um Rootkits wie dieses zu entfernen, und viele Leute haben berichtet, dass diese Software es tatsächlich geschafft hat, das Problem zu beseitigen.

  1. Laden Sie das Malwarebytes Anti-Malware-Tool von herunter Hier.
  2. Schließen Sie alles, was Sie auf Ihrem Computer schließen können, und öffnen Sie die gerade heruntergeladene Datei.
  3. Installieren Sie MBAM an einem geeigneten Ort und öffnen Sie es nach Beendigung der Installation.
  4. Aktualisieren Sie die Datenbank, sobald Sie das Programm öffnen.
  5. Suchen Sie die Einstellungen auf der linken Seite des Bildschirms und wechseln Sie zur Registerkarte Schutz.
  6. Aktivieren Sie die Option Nach Rootkits suchen, um diese Malware zu finden.
  7. Scannen Sie Ihren Computer mit einem Bedrohungsscan.
  8. Lassen Sie nach Abschluss des Scans die Option Wiederherstellungspunkt erstellen aktiviert und klicken Sie auf Bereinigen.
  9. Ihr Computer wird neu gestartet. Überprüfen Sie daher, ob das gleiche Problem weiterhin besteht, wenn Sie versuchen, Ihre Antivirensoftware zu öffnen.

Wenn etwas die MBAM-Installation, das Öffnen oder das Entfernen von Malware stört, müssen Sie ein Tool namens Rkill verwenden, mit dem Sie Prozesse beenden können, die das Problem verursachen, damit Sie sie sofort entfernen können.

  1. Laden Sie Rkill von herunter Hier.
  2. Nachdem Sie es heruntergeladen haben, suchen Sie es im Ordner “Downloads” und benennen Sie es um, um das Rootkit zu “täuschen”.
  3. Führen Sie es aus und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Starten Sie Ihren Computer jetzt NICHT neu. Führen Sie einfach das MBAM-Tool erneut aus und entfernen Sie diese Malware.

Wenn Malwarebytes Anti-Rootkit das Rootkit nicht entfernen konnte oder wenn Sie ein paar zusätzliche Scans ausführen möchten, können Sie mehrere hochwertige Tools verwenden.

  1. Laden Sie Zemana AntiMalware von herunter Hier.
  2. Benennen Sie die gerade heruntergeladene Datei in eine andere Datei um.
  3. Führen Sie die Installation aus und wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie Zemana installieren möchten.
  4. Die App sollte automatisch ausgeführt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, öffnen Sie den Ordner, in dem Sie Zemana installiert haben, benennen Sie die Datei ZAM.exe in eine andere Datei um und doppelklicken Sie darauf.
  5. Scannen Sie Ihren Computer mit einer Deep Scan-Option.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.