So entfernen und verhindern Sie den Zugriff auf das Herunterfahren, den Neustart, den Energiesparmodus und den Ruhezustand?

Einige PCs oder Server sollten die ganze Zeit für bestimmte Aufgaben laufen. Server werden häufig verwendet, um ständig benötigte Dienste bereitzustellen, weshalb sie nie ausgeschaltet werden. In ähnlicher Weise werden auf einigen PCs bestimmte Prozesse ausgeführt, die lange dauern, und der Computer sollte dafür ausgeführt werden.

Da der Computer nicht heruntergefahren wird, können Benutzer auch über Fernzugriff darauf zugreifen, selbst wenn er nicht am Computer ist. Jemand kann jedoch versehentlich auf eine der Energieoptionen klicken, was dazu führt, dass die Prozesse auf Ihrem System beendet werden. Wenn sie von mehreren Benutzern verwendet wird, kann auch ein anderer Benutzer die Energieoption verwenden, ohne zu wissen, dass sie ausgeführt werden soll.

Entfernen von Energieoptionen in Windows

In diesem Artikel stellen wir einige Methoden vor, mit denen Sie die Energieoptionen über das Startmenü deaktivieren können. Es verhindert, dass Benutzer den Computer neu starten oder ausschalten. Wenn die Energieoptionen jedoch bereits von Ihrem System entfernt wurden, können Sie die folgenden Methoden verwenden, um sie wieder zu aktivieren. Manchmal kann “es sind derzeit keine Energieoptionen verfügbar” von anderen Tätern verursacht.

Entfernen von Energieoptionen über den Editor für lokale Gruppenrichtlinien

Der Editor für lokale Gruppenrichtlinien ist ein Windows-Tool, mit dem Benutzer die Funktion der Computerkonten und Benutzerkonten steuern können. Es gibt Tausende von Richtlinieneinstellungen im Gruppenrichtlinien-Editor. Es wurde mit jeder Windows-Version verbessert und jetzt ist es einfacher, eine Einstellung zu finden, da jede Einstellung einen Ordner dafür hat. Einige der Einstellungen funktionieren jedoch nur für das jeweilige Betriebssystem und möglicherweise nicht für jede Windows-Version.

Der Editor für lokale Gruppenrichtlinien ist nur für die Windows Professional- und Enterprise-Editionen verfügbar. Wenn Sie andere Windows-Editionen (Windows Home) verwenden, überspringen Sie diese Methode und versuchen Sie die andere.

Hinweis: Die Einstellung ist unter beiden Kategorien zu finden; Computerkonfiguration und Benutzerkonfiguration. Der Pfad für die Richtlinieneinstellung ist derselbe, die Kategorien unterscheiden sich jedoch.

  1. Öffne ein Lauf Dialog durch Drücken der Windows + R Schlüssel zusammen. Sie können es auch öffnen, indem Sie es durchsuchen Windows-Suche Feature. Art “gpedit.msc“ und drücken Sie die Eingeben Schlüssel zum Öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
    Öffnen des Editors für lokale Gruppenrichtlinien
  2. Navigieren Sie zur Einstellung in Computerkonfiguration oder Benutzerkonfiguration:
    User Configuration Administrative Templates Start Menu and Taskbar
    Navigieren zur Einstellung in der Gruppenrichtlinie
  3. Öffnen Sie eine Einstellung namens „Entfernen und verhindern Sie den Zugriff auf die Befehle Herunterfahren, Neustart, Energiesparmodus und Ruhezustand“, indem Sie darauf doppelklicken. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, ändern Sie nun die Umschaltoption von Nicht konfiguriert zu aktiviert.
    Aktivieren der Einstellung
  4. Klick auf das Anwenden und OK Schaltflächen, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern. Dadurch werden die Energieoptionen im Startmenü und an einigen anderen Stellen deaktiviert.
  5. Zu aktivieren es zurück, müssen Sie die Umschaltoption in ändern Schritt 3 zurück zu Nicht konfiguriert oder Deaktiviert.

Entfernen von Energieoptionen über den Registrierungseditor

Wenn Sie die obige Methode verwendet haben, werden die Werte für Ihre Registrierung automatisch aktualisiert. Wenn Sie dies jedoch ohne die obige Methode verwenden, müssen Sie den fehlenden Schlüssel/Wert für die Einstellung erstellen. Zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen, eine Sicherungskopie Ihrer Registrierung zu erstellen, bevor Sie neue Änderungen vornehmen. Es ist eine etwas technische Methode, aber Sie können es leicht tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Hinweis: Der Wert kann sowohl für das aktuelle Gerät als auch für den aktuellen Benutzer erstellt werden. Der Pfad für den Wert ist für beide gleich, aber nur die Hives unterscheiden sich.

  1. Öffne ein Lauf Dialog durch Drücken der Windows + R Schlüssel zusammen. Art “regedit“ darin und drücken Sie die Eingeben Schlüssel zum Öffnen Registierungseditor. Wenn Sie dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung) und klicken Sie dann auf das Ja Taste.
    Öffnen des Registrierungseditors
  2. Navigieren Sie im Registrierungseditor zu diesem Schlüssel unten:
    HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesExplorer

    Hinweis: Wir fügen den Wert im aktuellen Benutzer hinzu, Sie können ihn auch zum aktuellen Computer hinzufügen.

  3. Um einen neuen Wert zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie die Option Neu > DWORD (32-Bit) Wert Möglichkeit. Benennen Sie den Wert als „HidePowerOptions“.
    Erstellen eines neuen Werts im Explorer-Schlüssel
  4. Doppelklicken Sie auf das HidePowerOptions Wert, um es zu öffnen und dann die Wertdaten in zu ändern 1.
    Hinweis: Messwert 1 werden aktivieren die Wert- und Wertdaten 0 werden deaktivieren der Wert.
    Wert aktivieren
  5. Schließlich, nach all den Konfigurationen, stellen Sie sicher, dass neu starten den Computer, um die Änderungen zu übernehmen.
  6. Zu aktivieren die Energieoptionen wieder auf Ihrem System, müssen Sie die Wertdaten ändern auf 0 im Schritt 4 oder du kannst löschen den Wert aus dem Registrierungseditor.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.