So erstellen Sie den Symbolcache unter Windows 10 neu

Nach der Veröffentlichung der ersten Windows-Version hat das Microsoft-Betriebssystem Symbole verwendet, um Ihre Programme und die von ihnen geöffneten Dateien zu identifizieren. Die grafische Benutzeroberfläche bietet eine schnelle Möglichkeit, Ihre Dateien zu identifizieren und welche Anwendung sie öffnet. Manchmal erscheinen Ihre Symbole jedoch leer oder beschädigt oder zeigen die falschen Symbole an. Beispielsweise wird in Ihren Word-Dateien möglicherweise nicht das Symbol angezeigt, das sie als Microsoft Word-Datei identifiziert, oder in Ihrem Computerspiel-Starter fehlt möglicherweise das entsprechende Symbol. In ähnlichen Situationen können auch leere Miniaturansichten auftreten. In weniger schweren Fällen kann das Laden Ihrer Symbole zu lange dauern. In diesem Artikel wird erläutert, warum Ihre Dateisymbole möglicherweise fehlen und wie Sie sie abrufen können.

So funktioniert der Icon-Cache

Symbole sind in Windows überall zu finden: in der Systemsteuerung, in Programmen und Funktionen, unter anderem im Datei-Explorer. Um Ihre Dateisymbole zu rendern, speichert Windows alle Symbole in einer Symbol-Cache-Datenbank. Dies ist eine spezielle Datenbankdatei, die Windows verwendet, um Kopien der einzelnen Symbole griffbereit zu halten. Wenn Windows ein Symbol zeichnen muss, wird die Kopie aus dem Cache verwendet, anstatt das Symbolbild aus der ursprünglichen Anwendungsdatei abzurufen. Auf diese Weise können die Symbole schneller gerendert werden, da die Symbole nicht jedes Mal neu geladen werden müssen.

In Windows Vista und Windows 7 befindet sich die Symbol-Cache-Datei in: C: Benutzer AppData Local IconCache.db. Während diese Datei in Windows 8 und 10 noch vorhanden ist, verwenden diese Windows-Versionen sie nicht zum Speichern des Symbolcaches. Stattdessen speichert Windows 8 und Windows 10 die Symbol-Cache-Dateien im C: Benutzer AppData Local Microsoft Windows Explorer Ordner Speicherort. Hier finden Sie mehrere Symboldatenbanken, die Ihre Symbole zwischenspeichern.

Warum in Ihren Dateien Symbole im Datei-Explorer fehlen

Die Datenbankdatei wächst, wenn weitere Informationen hinzugefügt werden. Windows sucht nach einem Symbol für diese Datenbank. Wenn ein Symbol gefunden wird, wird es angezeigt. Andernfalls wird Ihre ausführbare Datei stattdessen auf ein Symbol überprüft.

Manchmal ist die Symbol-Cache-Datenbank veraltet, was dazu führt, dass Symbole falsch angezeigt werden oder sogar verloren gehen. Wenn die Symbole in dieser Datenbank beschädigt sind, werden Ihre Dateisymbole und Miniaturansichten ebenfalls nicht korrekt angezeigt. Dies kann auch nach dem Upgrade einer Anwendung geschehen, bei der die neue Version mit einem neuen Symbol geliefert wurde, das alte Symbol jedoch weiterhin auf dem Desktop oder ein leeres Symbol angezeigt wird. Es ist auch möglich, dass eine Anwendung (z. B. eine Anwendung zum Ändern von Symbolen) die Kontrolle darüber übernimmt, welche Symbole in Ihrer Registrierung angezeigt werden.

In diesem Fall müssen Sie den Symbolcache zurücksetzen und Windows automatisch neu erstellen lassen. So können Sie es machen.

Löschen Sie den Symbol-Cache mithilfe eines Batches oder einer ausführbaren Datei

Sie können eine Batchdatei erstellen, die die Neuerstellung Ihres Symbolcaches automatisiert. Wir haben dieser Batch-Datei Eingabeaufforderungen hinzugefügt, um Fehler zu vermeiden. So können Sie die Batch-Datei auf Ihrem PC erstellen und verwenden.

  1. Klicken Hier um das Batch-Skript herunterzuladen und den Symbol-Cache zu reparieren.
  2. Wenn die Datei heruntergeladen wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen im Eingabeaufforderungsfenster.

Wenn Ihre Symbole nicht automatisch neu erstellt werden, müssen Sie möglicherweise Ihren PC neu starten. Wenn die Symbole nach dem Wiederherstellen des Symbolcaches immer noch nicht richtig angezeigt werden, laden Sie die REG-Datei für die ICO-Option (ICO) herunter und führen Sie sie zusammen Hier um die Standardzuordnungen von .ico (Symbol) -Dateien in Windows 10 wiederherzustellen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.