So erstellen Sie ein Flussdiagramm in Microsoft Word


Erstellen eines Flussdiagramms für MS WordFlussdiagramme werden verwendet, um eine Beziehung zwischen dem Inhalt anzuzeigen oder um eine bestimmte Richtung anzuzeigen. Ein Flussdiagramm kann in eine beliebige Richtung geändert werden, wenn Sie es selbst von Grund auf neu erstellen. Die alternative Möglichkeit in Word, ein Flussdiagramm mit einem bereits vorhandenen Format zu erstellen, besteht darin, “SmartArt” hinzuzufügen, eine Registerkarte unter “Einfügen”. Wählen Sie eine Vorlage Ihrer Wahl und erstellen Sie ein Flussdiagramm.

Oder Sie können einfach Ihr eigenes Flussdiagramm gemäß Ihren Anforderungen entwerfen und entsprechende Änderungen vornehmen. So können Sie ein Flussdiagramm für MS Word von Grund auf neu erstellen.

  1. Öffnen Sie Ihre MS Word-Datei, wechseln Sie zur Registerkarte Einfügen und klicken Sie auf das Symbol Formen.Von vorne anfangen
  2. Wenn Sie auf das Formensymbol klicken, werden alle Formen angezeigt, die Sie für jede Arbeit an MS Word hinzufügen können. Gleich am Ende dieses Fensters finden Sie die Option für ‘New Drawing Canvas’. Klicken Sie darauf, um eine Zeichenfläche in Ihrer Word-Datei zu erstellen.Zeichnen Sie eine Leinwand für Ihre ZeichnungDie Option zum Zeichnen von Leinwand in Word

    Der Zweck einer Zeichenfläche besteht darin, Ihren gesamten Inhalt innerhalb einer Grenze anzupassen. Auf diese Weise können Sie Ihr Flussdiagramm symmetrischer anpassen.

    Ihre Leinwand wird so aussehen. Sie können die Größe der Leinwand ändern, indem Sie den Cursor an das Ende der Leinwand bringen. Wenn der pfeilartige Cursor angezeigt wird, klicken Sie auf die Ecke und erweitern Sie sie.

  3. Sobald Sie die Zeichenfläche erstellt haben, müssen Sie die Gitterlinien hinzufügen. Gitterlinien helfen Ihnen dabei, alle Formen auszurichten und an der richtigen Position zu platzieren. Dazu müssen Sie auf Ansicht klicken. Dort finden Sie eine Option für ‘Gitterlinien’ mit einem nicht aktivierten Kontrollkästchen daneben.Hinzufügen der Gitterlinie

    Sobald Sie dieses Feld auswählen, werden die Raster in Ihrer gesamten Word-Datei angezeigt.

    Die Raster werden auf Ihrer Seite verteilt

    Die zweite Möglichkeit, Gitterlinien für eine Word-Datei abzurufen, besteht darin, auf die Zeichenfläche zu klicken und auf die Registerkarte Format zu klicken, die in der oberen Symbolleiste angezeigt wird.

    Methode 2 zum Hinzufügen von Gittern

    Unter Format finden Sie die Option Ausrichten, auf die Sie als Nächstes klicken müssen. Klicken Sie auf “Gitterlinien anzeigen”, um die Gitterlinien auf Ihrem Bildschirm sichtbar zu machen. Sie können die Gitterlinien bearbeiten, indem Sie auf “Gittereinstellungen …” rechts unter “Gitterlinien anzeigen” klicken.

    Bearbeiten Sie das Raster mithilfe der RastereinstellungenUnd die Gitter erscheinen wieder

  4. Der nächste Schritt ist das Hinzufügen von Formen für Ihr Flussdiagramm. Sie können auf “Formen” klicken, mit denen wir eine Zeichenfläche erstellt haben. Aber anstatt eine Leinwand zu zeichnen, werden Sie hier Formen zeichnen. Wenn Sie einfach einmal auf die Leinwand klicken und die Registerkarte Format finden, die ganz oben links angezeigt wird, wird ein Feld für Formen angezeigt. Wählen Sie eine Form aus und zeichnen Sie sie mit in die Leinwand. Platzieren Sie es, wo immer Sie es mögen.Formen hinzufügen. Verwenden Sie unterschiedliche Formen für unterschiedliche Informationsebenen.
  5. Um diesen Formen Text hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Form. Es werden die folgenden Optionen angezeigt, aus denen Sie auf “Text hinzufügen” klicken müssen.Für jede Form, die Text enthalten muss. Sie müssen den gleichen Schritt wie das Hinzufügen von Text ausführen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Form und wählen Sie die Option Text hinzufügen.Sie können den Text nebeneinander bearbeiten. Es ist besser, den Text zu bearbeiten, wenn Sie ihn hinzufügen, da Sie dadurch Zeit sparen.
  6. Ein weiterer wichtiger Aspekt eines Flussdiagramms ist der Pfeil, der den Dialog in jedem Textfeld steuert. Die Pfeile können hinzugefügt werden, indem Sie die PFEIL-Form auswählen und zwischen den Formen zeichnen. Sie können dem Pfeil Gewicht hinzufügen, die Farbe ändern und dem Pfeil sogar Kurven hinzufügen.Fügen Sie Pfeile hinzu, um die Textfelder zu verbinden. Pfeile fügen Ihrem Flussdiagramm eine Richtung hinzu. Verwenden Sie sie also mit Bedacht.

    Nachdem Sie den Pfeil gezeichnet haben, können Sie den Typ der Pfeilform ändern, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf und dann auf “Connector-Typen” klicken. Aus den drei können Sie eine auswählen, um die folgenden Pfeile zu erstellen.

    Gerader Anschluss, Winkelverbinder, gebogener Anschluss. Wählen Sie die aus, von der Sie glauben, dass sie gut zu Ihren Formen passtWenn Sie die Pfeile formen, sieht Ihre Arbeit gut aus.

    Verwenden Sie den gelben Diamanten (Verbinder) auf dem Pfeil, um eine Kurve zu erstellen oder die Kurve anzupassen.

    Sie können sehen, wie Sie an Ihrem Stecker ziehen und wie sich Ihr Pfeil ändertWinkelverbinderFinalisieren Sie die Pfeile

    So sieht alles aus, wenn die Pfeile bearbeitet und die Formen platziert wurden. Wenn Sie möchten, können Sie auch den Rand für Ihre Leinwand ändern, wie ich es durch die Formkonturoption unter Format habe. Der Trick zum Bearbeiten einer Form besteht darin, diese Form einmal auszuwählen oder darauf zu klicken. Dadurch wird die Registerkarte Format angezeigt, auf der alle Bearbeitungsoptionen angezeigt werden.

    Ihr Flussdiagramm


0 Comments

Leave a Reply