So erstellen Sie Formulare in Microsoft Word

MS Word und seine Vorlagen für Formulare

Das Erstellen eines Formulars in einem Programm ist möglicherweise nicht einfach, da es so viele Unterteile enthält, die bearbeitet werden müssen. Und da es sich normalerweise um ein offizielles Stück Papier handelt, das Sie entwerfen, können Sie darin keine Fehler machen. Sie können Formulare in verschiedenen Vorlagen in MS Word erstellen. Und um das Formular professionell bearbeiten zu können, müssen Sie einige Dinge tun. Beginnen wir also damit, bevor wir unsere Formularvorlage auswählen.

  1. Öffnen Sie MS Word und klicken Sie auf die Registerkarte Datei.Öffnen Sie MS Word und gehen Sie zu Datei
  2. Gehen Sie zu ‘Optionen’, um zu einem Dialogfeld zu gelangen.Gehen Sie zu Optionen
  3. Klicken Sie unter Word-Optionen auf “Multifunktionsleiste anpassen”. Dadurch gelangen Sie zu weiteren Optionen, mit denen Sie Ihrer Word-Symbolleiste endlich ein sehr wichtiges Werkzeug hinzufügen können.Passen Sie RIbbon an, um der Symbolleiste eine neue Registerkarte hinzuzufügen
  4. “Entwickler” ist das, wonach wir suchen. Suchen Sie in der Liste rechts in diesem Fenster nach Entwickler und aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben, um sie auszuwählen (siehe Abbildung unten).Um ein Formular zu bearbeiten, benötigen wir ‘Entwickler’ in der SymbolleisteAktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Entwickler, um es auszuwählen
  5. Drücken Sie OK, nachdem Sie das Kontrollkästchen für Entwickler aktiviert haben. Sobald Sie auf OK klicken, werden Sie feststellen, dass Ihrer Symbolleiste eine neue Registerkarte mit dem Titel “Entwickler” hinzugefügt wurde.Ihre neue Registerkarte wurde der Symbolleiste Ihres Wortes hinzugefügtAlle Optionen, die Sie bei der Formularbearbeitung unterstützen
  6. Dieses Tool wird im Wesentlichen verwendet, um Benutzern beim Bearbeiten ihrer Formulare und professionellen Dokumente zu helfen. Mit den hinzugefügten Funktionen können Sie Ihr Formular effizienter bearbeiten.

Nachdem Sie die Symbolleiste “Entwickler” in Ihrer Symbolleiste hinzugefügt haben, müssen Sie eine Formularvorlage für Ihre Datei auswählen.

  1. Gehen Sie erneut zur Datei und gehen Sie zu neu.Fügen Sie die Vorlage jetzt zu Ihrer Datei hinzu
  2. Sie können entweder die Registerkarte für Formulare in diesem Fenster suchen oder “Formulare” in die Suchleiste im selben Fenster schreiben.Oder suchen Sie in der Suchleiste nach Vorlagen
  3. Wählen Sie eine Formularvorlage aus, die Ihren Anforderungen am besten entspricht, und laden Sie sie herunter. Ich habe das Format “Job Description” als Beispiel heruntergeladen, um Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie Sie ein Formular in Word erstellen können.
  4. Sobald Sie auf Download klicken, dauert das Herunterladen Ihres Formulars einige Minuten. So sieht Ihr Bildschirm aus. Ihr Formular wird vor Ihnen angezeigt, zusammen mit allen Eigenschaften, die Sie bearbeiten können, wenn Sie das Formular für die Details ausfüllen.So wird Ihr Formular angezeigt
  5. Sie können das Design und Layout des Formulars in den unten gezeigten ‘Tabellenwerkzeugen’ nach Ihrem Geschmack anpassen. Dies gilt für die grundlegenden Änderungen in den Farbschemata, den Linien und den Anzeigeänderungen, die Sie vornehmen müssen, damit Ihr Formular anständig und ansprechend aussieht.Die Registerkarten zum Entwerfen des Layouts Ihres FormularsDie Optionen des DesigntoolsOptionen für Layout-Tools

Gehen wir nun zu dem schwierigen Teil über, der zufällig der wichtigere Teil beim Erstellen eines Formulars ist.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte “Entwickler”. Suchen Sie darunter die Registerkarte “Entwurfsmodus”.Um ein Formular bearbeiten zu können, müssen Sie auf den Entwurfsmodus klicken, der sich unter der Registerkarte für Entwickler befindet. Durch Drücken dieser Taste wird der Bearbeitungsmodus für den Text im Formular aktiviert. Wenn Sie es erneut drücken, wird es deaktiviert.
  2. Wenn Sie auf “Entwurfsmodus” klicken, kann Ihr Formular bearbeitet werden. Mit diesen Pfeilen werden Symbole am Rand des Textes angezeigt.Die Pfeilsortierklammern am Ende des Textes im Formular zeigen, dass dies jetzt bearbeitet werden kann.
  3. Sie können jetzt alle verschiedenen Abschnitte bearbeiten und auch die Formatierung für jeden Abschnitt ändern.
  4. Die Registerkarte unter Entwurfsmodus “Eigenschaften” kann nur angeklickt werden, wenn Sie auf den Entwurfsmodus klicken. Es hilft Ihnen, den Inhalt zu bearbeiten.Auf die ‘Eigenschaften’ im ‘Entwurfsmodus’ kann nur zugegriffen werden, wenn Ihr Bearbeitungsmodus für das Formular aktiviert ist

    Wenn Sie den Text in bestimmten Abschnitten nicht bearbeiten möchten, müssen Sie das Kontrollkästchen “Inhalt kann nicht bearbeitet werden” aktivieren und auf OK klicken. Dadurch wird die Formatierung dieses bestimmten Abschnitts dauerhaft, bis Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren.

  5. Mithilfe der Symbole im Abschnitt “Steuerelemente” unter “Entwickler” können Sie wichtige Änderungen an der Formatierung des Formulars vornehmen.Mit diesen Optionen können Sie Ihr Formular formatieren und verschiedene Funktionen hinzufügen.Sie können den Text so bearbeiten, dass er einfach ist, oder ihn anders gestalten, um sich durch die Textoptionen in diesem Abschnitt hervorzuheben.Bearbeiten Sie es gemäß Ihren Anforderungen

Sobald Sie mit dem Erstellen des Formulars beginnen und es nebeneinander bearbeiten, lernen Sie, wie Sie es schneller ausführen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *