So erstellen Sie Samsung-Designs für TouchWiz Theme Engine-Geräte

Viele Samsung-Benutzer fragen sich, wie sie ihre eigenen Themen erstellen können, wie sie in der Samsung-Themen-App zu finden sind. Technisch gesehen gibt es zwei Methoden, um dies zu tun – eine inoffizielle Methode, die auf Geräten ab Galaxy S6 (TouchWiz Theme Engine-Geräten) durchgeführt werden kann, und den offiziellen Prozess, bei dem in das Themen- und Designprogramm von Samsung aufgenommen wird.

Dieser Leitfaden führt Sie durch den gesamten inoffiziellen Prozess und weist Sie in die richtige Richtung für den offiziellen Prozess.

Bedarf:

So erstellen Sie Samsung-Designs für Samsung-Geräte mit TouchWiz Theme Engine

Laden Sie die Samsung My Theme-Anwendung herunter und entpacken Sie sie an einem leicht zugänglichen Ort.

Entpacken Sie die ZIP-Datei und legen Sie sie an einem Ort ab, auf den Sie leicht zugreifen können. Klicken Sie dann auf “SamsungMyTheme.exe”. Sie sollten einen Bildschirm wie diesen sehen:

Laden Sie das Android SDK herunter – für das Android SDK können Sie das Skript download.bat im Arbeitsordner verwenden, das automatisch heruntergeladen wird alle SDK-Version. Alternativ können Sie das SDK für 4.4 speziell über den obigen Download-Link herunterladen.

Öffnen Sie den Ordner Samsung_My_Theme und navigieren Sie zum Ordner / sdk. Kopieren Sie nun die Dateien, die Sie in diesem Screenshot sehen:

Öffnen Sie nun den Arbeitsordner, führen Sie SamsungMyTheme.exe erneut aus und warten Sie einige Sekunden, bis alle Komponenten geladen sind. Wenn es fertig ist, wählen Sie “Ein veränderbares Thema erstellen”.

Sie werden aufgefordert, die Auflösung für Ihr bestimmtes Samsung-Gerät zu bestätigen. Wenn Sie dies nicht wissen, suchen Sie einfach bei Google nach den technischen Daten Ihres Samsung-Geräts (z. B. “Samsung Galaxy S5-Spezifikationen”).


Jetzt möchten Sie einen Sperrbildschirm und ein Hintergrundbild für den Startbildschirm hinzufügen – Sie können sie natürlich auch anders gestalten. Es können beliebige Bilder sein, aber für beste Qualität versuchen Sie, Bilder zu verwenden, die der Auflösung Ihres Geräts entsprechen (dies) angeblich spart eine kleine Menge Batterie, indem verhindert wird, dass Android Ihr Hintergrundbild im Handumdrehen verkleinert oder vergrößert.

Im Samsung My Theme-Tool können Sie Anpassungen am Bild vornehmen, z. B. Zuschneiden, Drehen, Anpassen der Größe und Zuschneiden des Bilds, um es an den Bildschirm Ihres Geräts anzupassen. Wenn Sie jedoch ein Bild verwenden, das bereits Ihrer Geräteauflösung entspricht, sollte dies völlig unnötig sein!

Sie möchten den Vorgang sowohl für die Registerkarten “Hintergrundbild sperren” als auch “Hintergrundbild” auf dem Startbildschirm wiederholen.

Jetzt können Sie auch benutzerdefinierte Symbole für Ihre (Standardsystem-) Apps hinzufügen, indem Sie auf die Registerkarte Symbol klicken. Natürlich gibt es tausend andere Möglichkeiten, Ihre App-Symbole zu ändern, aber Samsung-Designs enthalten diese normalerweise (ärgerlicherweise möchten Sie manchmal nur ein komplett schwarzes Thema ohne die dummen Symbole eines anderen…).


Klicken Sie einfach auf das Plus + -Symbol für die App, für die Sie das Symbol ändern möchten, und ziehen Sie dann das Bild, das Sie als Symbol verwenden möchten, auf die leere Stelle. Wie im Screenshot zu sehen ist, hat 192 × 192 normalerweise eine gute Größe für App-Symbole, da das Symbol auf XXHDPI oder auf LDPI oder was auch immer skaliert werden kann.

Zum Testen des Themas auf Ihrem Gerät sollte jetzt eine .APK-Datei mit dem Namen “SamsungThemePreview.apk” im Ordner “SamsungMyTheme” auf Ihrem PC angezeigt werden.

Schließen Sie Ihr Samsung-Gerät über USB an Ihren PC an, kopieren Sie die APK-Datei auf Ihre SD-Karte und installieren Sie sie anschließend mit einem Dateibrowser auf Ihrem Samsung-Telefon.

Gehen Sie anschließend zu Einstellungen> Über das Gerät und tippen Sie sieben- oder zehnmal auf “Build-Nummer”, bis der Entwicklermodus als aktiviert bestätigt wird. Gehen Sie zu Einstellungen> Entwickleroptionen> und aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus. Bestätigen Sie alle Popups, die auf dem Bildschirm Ihres Samsung-Geräts angezeigt werden.

Klicken Sie auf Ihrem PC auf die Schaltfläche Vorschau auf der Schaltfläche Telefon neben der Menüleiste. Wenn Sie die Themenvorschau APK auf Ihrem Gerät installiert haben, wird automatisch eine Vorschau des Themas angezeigt.

Wenn es gut aussieht, können Sie auf Datei> APK-Datei verpacken, einen Namen vergeben und speichern.

Es wird ein neues Popup geöffnet, der Name für Ihr Thema, der Paketname usw. festgelegt und auf Speichern geklickt.

Abhängig von den von Ihnen verwendeten Ressourcen kann das Kompilieren der .APK einige Zeit dauern. Sobald dies erledigt ist, können Sie das Thema direkt auf Ihr Samsung-Gerät anwenden oder die APK-Datei aus dem Ordner / out im Ordner Mein Samsung-Thema auf Ihr Samsung-Gerät kopieren.

So werden Sie Theme Designer für den offiziellen Samsung Theme Store

Dies ist ein sehr schwieriger und bürokratischer Prozess – es beinhaltet das Beantragen und Warten auf Akzeptanz (wenn Sie akzeptiert werden, sind es viele nicht).

Grundsätzlich müssen Sie sich für eine Samsung Theme Partnership bewerben, die erst ab verfügbar ist der dritte Mittwoch eines jeden ungeraden Monats. Also im Grunde die dritten Wochen von Januar, März, Mai, Juli, September und November. Das Fenster bleibt jedoch 2 Wochen offen. Du brauchst:

  1. Ein Samsung-Konto
  2. Anschließend navigieren Sie zur Samsung Theme-Website HIER.
  3. Klicken Sie auf “Zugriff erhalten” und senden Sie alle Informationen. Sie müssen Dinge wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, den Grund, warum Sie ein Samsung-Designdesigner sein möchten, ein Portfolio / Modelle von Samsung-Designs, die Sie erstellen möchten, usw. einreichen.
  4. Wenn Sie in das Programm aufgenommen werden, sendet Samsung Ihnen die Samsung Mobile Theme Editor-Software.
  5. Anschließend laden Sie den Samsung Mobile Theme Editor herunter und führen ihn auf Ihrem PC aus.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *