So erweitern Sie C: Drive in Windows 10

Um Daten zu sichern und aus Sicherheitsgründen, wird immer empfohlen, Ihre Festplatte zu partitionieren. Diese Laufwerke arbeiten dann unabhängig voneinander. Auf diese Weise ist die andere Partition, wenn ein Laufwerk beschädigt wird, weiterhin in Ordnung, um wertvolle Daten zu speichern, es sei denn, die gesamte Festplatte fällt aus.

Dies stellt jedoch eine Einschränkung für Laufwerk C dar: Wenn Sie Ihren Speicherplatz früher oder später nicht gut verwalten, erhalten Sie Meldungen, dass Ihr Laufwerk C fast voll ist. Wenn Ihr Laufwerk irgendwann voll ist, wird Ihr System schmerzhaft langsam. Die meisten Programme werden ausgeführt, indem temporäre Dateien in Ihrem System erstellt werden. Wenn sie keinen verfügbaren Speicherplatz finden, friert Ihr Computer ein oder verlangsamt sich. Die Abhilfe besteht darin, Speicherplatz freizugeben oder das Laufwerk C neu zu partitionieren: um ihm mehr Speicherplatz zuzuweisen.

Wenn Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz haben (dies kann durch Löschen eines Laufwerks im Datenträgerverwaltungstool erstellt werden), können Sie ihn einfach zu Ihrer Systempartition hinzufügen. Zu diesem Zweck haben wir einige der besten Möglichkeiten für Sie vorbereitet. Sie können einen nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen, indem Sie ein Volume verkleinern oder ein Volume (Partition) löschen. Wenn Methode 1 für Sie nicht funktioniert, wählen Sie eine der verbleibenden Methoden.

Methode 1: Verwenden Sie das integrierte Datenträgerverwaltungstool

Windows wird mit einem Festplattenmanager geliefert, mit dem Sie Ihr Systemvolumen erweitern können, indem Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz hinzufügen. Das integrierte Partitionierungsdienstprogramm weist jedoch Einschränkungen auf. Es kann nur erweitert werden, wenn sich der nicht verwendete Speicherplatz unmittelbar neben der C: -Partition befindet (normalerweise rechts). Andernfalls ist die Erweiterungsoption nicht verfügbar.

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel + R. zu öffnen laufen
  2. Art “diskmgmt.MSC ” und drücken Sie die Eingabetaste, um das Dienstprogramm für den Datenträgermanager zu öffnen
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition (C: ) Sie möchten in die jetzt nicht zugewiesene Partition erweitern und auf ‘Volumen erweitern‘.
  4. Klicken Sie auf Weiter. Dies öffnet ein Fenster mit dem Titel ‘Willkommen im Fenster des Assistenten zum Erweitern von Volumes
  5. Wählen Sie aus der nicht zugewiesenen Partition den Speicherplatz in MB aus, den Sie zum Erweitern Ihrer Laufwerk-C: -Partition verwenden möchten.
  6. Wenn Sie sie wieder zu einer Partition machen möchten, wählen Sie den gesamten verfügbaren Speicherplatz für die nicht zugewiesene Festplatte aus. Wenn es andere Laufwerke mit freiem nicht zugewiesenem Speicherplatz gäbe, würden sie unter der verfügbaren Auswahl angezeigt.

Hinweis: Es wird empfohlen, ein Volume auf einer Festplatte nicht mit freiem Speicherplatz von einer anderen Festplatte zu erweitern. Wenn eines der Laufwerke einen Hardwarefehler aufweist, werden alle Daten auf dieser Partition (Volume) gelöscht.

  1. Klicken Sie auf Weiter und dann im Fenster ‘Abschluss der Erweiterung’ auf Fertig stellen. Sie sehen nun die Datenträgerverwaltungskonsole mit dem neuen erweiterten Partitionsvolume, das zur Verwendung bereit ist.
  2. Schließen Sie die Computerverwaltung. Öffnen Sie Windows / File Explorer, um Ihr neues erweitertes Partitionsvolume anzuzeigen. Sie sollten jetzt mehr Platz haben.

Methode 2: Verwenden Sie den AOMEI Partition Assistant

Um der Einschränkung des integrierten Festplattenmanagers zu entgehen, können Sie eine Drittanbieteranwendung wie das AOMEI-Partitionierungstool verwenden. Mit AOMEI Partition Assistant können Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz so verschieben, dass er sich neben Ihrem Laufwerk befindet. C: Anschließend können Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz zu Laufwerk C: hinzufügen.

  1. Laden Sie die AOMEI Partition Assistant Standard Edition herunter HierWenn Sie erweiterte Funktionen benötigen, laden Sie AOMEI Partition Assistant Professional (PA Pro) herunter. Hier.
  2. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional
  3. Klicken Sie nach dem Laden des Tools mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das sich unmittelbar vor dem nicht zugewiesenen Speicherplatz befindet, z. B. klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D:
  4. Wählen “Partition verschieben“.
    Partition verschieben
  5. Klicken Sie im Popup-Fenster auf D: Partition und ziehen Sie sie nach rechts. Klicken “OK”.
  6. Sie werden feststellen, dass der nicht zugewiesene Speicherplatz nach der Partition von Laufwerk C: verschoben wurde. Wenn zwischen C: und dem nicht zugewiesenen Laufwerk mehr als ein Laufwerk liegt, wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5, bis der nicht zugewiesene Speicherplatz nach Laufwerk C: kommt.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Systempartition C: und wählen Sie „Partitionsgröße ändern
    Wählen Sie die Option “Partition ändern”
  8. Zeigen Sie im Popup-Fenster mit der Maus auf das rechte Ende Ihres Laufwerks C: bis zwei Pfeile in entgegengesetzte Richtungen angezeigt werden. Ziehen Sie den rechten Griff der C: -Partition nach rechts, um der Partition nicht zugewiesenen Speicherplatz hinzuzufügen.
  9. Klicken “OK” um eine Vorschau der Änderungen zu erhalten. Klicken Sie auf, um die Änderungen zu speichern “Anwenden” auf der Symbolleiste. Andere Tasten, “Rückgängig wiederholen” oder “Verwerfen” werden zur Korrektur verwendet.
  10. Nach einigen Minuten werden Sie feststellen, dass das Hinzufügen von nicht zugewiesenem Speicherplatz zur Systempartition abgeschlossen ist.
  11. Starten Sie Ihren PC neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  12. Öffnen Sie Windows / File Explorer, um Ihr neues erweitertes Partitionsvolume anzuzeigen. Sie sollten jetzt mehr Platz haben.

Methode 3: Verwenden Sie EaseUS Partition Manager

EaseUS bietet die einfachste Möglichkeit, Ihre Partition zu erweitern. Sie müssen keine Partition verschieben. Sie müssen nur die Partition auswählen, die erweitert werden soll, und die Software findet automatisch nicht zugewiesenen Speicherplatz, den Sie zum Erweitern Ihres Laufwerks verwenden können. Sie können auch das Zusammenführungstool verwenden, um zwei Laufwerke zu verbinden.

  1. Laden Sie das EaseUS-Partitionstool von herunter Hier
  2. Installieren und starten Sie es. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition C: und wählen Sie “Größe ändern / Partition verschieben”
    Klicken Sie auf die Option “Partition ändern / verschieben”
  3. Ziehen Sie im angezeigten Popup-Fenster die rechte Seite des Laufwerks C: nach rechts, um den nicht zugewiesenen Speicherplatz zum Laufwerk C hinzuzufügen. Zu verschmelzen Ziehen Sie es in eine Richtung ganz nach rechts. Manchmal befindet sich der nicht zugewiesene Speicherplatz links von Laufwerk C: In diesem Fall müssen Sie die Größenänderungsleiste nach links ziehen.
  4. Klicken Sie auf OK, um eine Vorschau der Änderungen anzuzeigen. Du kannst den … benutzen ‘Rückgängig machen’ und ‘Aktualisierung’ Schaltflächen zum Rückgängigmachen von Änderungen
  5. Klicken ‘Anwenden’ und warten Sie, bis der nicht zugewiesene Speicherplatz zu Laufwerk C hinzugefügt wurde: Sie können anschließend aktualisieren, um sicherzustellen, dass nicht zugeordneter Speicherplatz zu Laufwerk C hinzugefügt wurde:
  6. Starten Sie Ihren PC neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  7. Öffnen Sie Windows / File Explorer, um Ihr neues erweitertes Partitionsvolume anzuzeigen. Sie sollten jetzt mehr Platz haben.

Es wird immer empfohlen, einen Systemwiederherstellungspunkt Ihres PCs zu verwenden, bevor Sie Änderungen an Ihrer Festplatte vornehmen. Möglicherweise erhalten Sie Ihre Daten- und Partitionskonfiguration nicht zurück, aber Ihr Betriebssystem kann wiederhergestellt werden, wenn Änderungen am System vorgenommen werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *