So flashen Sie Cyanogenmod 12.1 auf Ihrem Sony Xperia Z.

Das Flashen eines benutzerdefinierten ROMs ist Teil dessen, warum die meisten Benutzer ihre Telefone in erster Linie rooten. Nach dem Rooten Ihres Telefons können Sie Ihre Standard-Firmware mithilfe von anpassen Xposed Framework, die großartig sind, es sei denn, Sie möchten Ihre Erfahrung vollständig anpassen (oder ersetzen), dafür benötigen Sie benutzerdefinierte ROMs. EIN Custom ROM ist eine modifizierte Version des Android-Betriebssystems. Optimierungen, zusätzliche Funktionen, Theme-Engines und eine verbesserte Leistung können erzielt werden.

Bevor Sie mit den in diesem Handbuch aufgeführten Schritten fortfahren; Sie erkennen an und akzeptieren, dass alle Schäden an Ihrem Telefon, die durch Ihre Versuche, Ihr Telefon zu rooten, verursacht wurden, in Ihrer eigenen Verantwortung liegen. Appuals, der (Autor) und unsere Partner sind nicht verantwortlich für ein gemauertes Gerät, eine tote SD-Karte oder irgendetwas, das mit Ihrem Telefon zu tun hat. Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun; Bitte recherchieren Sie und wenn Sie sich mit den Schritten nicht wohl fühlen, dann NICHT VERFAHREN.

Beachten Sie, dass Cyanogenmod 12.1 ist eine NIGHTLY-Version, was bedeutet, dass sie möglicherweise weniger stabil ist als Ihr offizielles ROM. Sie kann verschiedene Fehler in verschiedenen Systemaspekten aufweisen, aber die Entwickler arbeiten jeden Tag daran, um Perfektion zu erreichen. Wenn Sie keine Fehler behandeln möchten, rate ich Ihnen, dies nicht zu tun Flashen Sie dieses ROM. Wenn Sie sich für diesen Artikel entscheiden, besuchen Sie bitte ab und zu die Download-Website für Cyanogen-Mods, da die Nightly-Versionen in der Regel täglich mit Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen aktualisiert werden.

Voraussetzungen

Ein Laptop mit Internetzugang und USB-Anschluss.
Ihr Telefon ist gut aufgeladen und ein USB-Kabel

Stufe 1: Sichern und Entsperren des Bootloaders

Bevor Sie den Bootloader entsperren, sollten Sie eine Sicherungskopie Ihrer DRM-Schlüssel erstellen, mit der der Hersteller die Garantie überprüft. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Garantie verlieren, aber keine Sorge, Sie können Ihre Sicherungskopie jederzeit erneut flashen, wenn Sie Ihre Garantie benötigen. Schließen Sie Ihr Telefon über das USB-Kabel an Ihren Laptop an. Laden Sie die Sicherungssoftware von hier herunter und extrahieren Sie sie. Führen Sie die EXE-Datei aus (sollte Backup-TA heißen) und wählen Sie eine zum Sichern aus. Stellen Sie sicher, dass sich die Datei ta.img in C: Backup-TA tools backup befindet. Sobald Sie alle Daten gesichert haben, die Sie möglicherweise weiter benötigen Fotos, Musik, Kontakte und andere Daten, da Sie diese dabei verlieren.

Wenn Sie mit dem Backup fertig sind, laden Sie dieses Flash-Tool herunter Hier und installieren Sie dort, wo Sie leicht darauf zugreifen können. Nach Abschluss der Installation finden Sie eine Flashtool.exe Datei, führen Sie es aus und Sie werden eine sehen BLAU Symbol, dann werden Sie von der Anwendung aufgefordert, Ihr Telefon in den Flash-Modus zu versetzen. Dies kann durch Ausschalten des Telefons erfolgen Xperia Z -> Starten Sie dann das Telefon neu und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, während Sie es gedrückt halten. Schließen Sie Ihr Telefon über das USB-Kabel an Ihren Laptop an. Als nächstes wählen Sie im Menü des Flash-Tool-Geräts ‘Sony Xperia Z ‘. klicke auf ‘Freischalten‘und starten Sie den Vorgang. Nach dem Entsperren wird eine Flash-Tool-Protokolldatei angezeigt.

Stufe 2: Flashen einer benutzerdefinierten Wiederherstellung

Jetzt müssen wir eine Wiederherstellung für Ihr Gerät flashen und wir werden wählen TWRP-Wiederherstellung für die Arbeit. Stellen Sie zunächst sicher, dass das ADB-Debugging in Ihrem Telefon aktiviert ist , auf deinem Handy gehe zu die Einstellungen -> Über Telefon und tippen Sie auf Build-Nummer Bis die Meldung “Sie sind Entwickler” angezeigt wird, drücken Sie die Eingabetaste, öffnen Sie “Entwickleroptionen” und aktivieren Sie das ADB-Debugging (oder USB-Debugging).

Das Flashen wird von ADB durchgeführt. ADB fungiert als Brücke zwischen Ihrem Telefon und Ihrem PC, über die Sie Flash-Wiederherstellungen, Side-Load-Anwendungen und viele andere durchführen können. Laden Sie zuerst Android SDK von herunter Klicken Sie hier, mit dem Sie eine Verbindung herstellen und Befehle an Ihr Telefon senden. Extrahieren Sie nach dem Herunterladen die Datei und führen Sie die EXE-Datei aus, die angezeigt werden soll. Sie sollte den Namen haben Android SDK Tool Setup (exe). Laden Sie anschließend den SDK-Manager herunter, indem Sie im SDK-Ordner auf den SDK-Manager doppelklicken. Wenn es fragt Welche Pakete möchten Sie herunterladen? Suchen Sie nach Plattform-Tools, aktivieren Sie die Option und deaktivieren Sie alles andere. Klicken Sie auf “Dieses Paket installieren”. Sobald das Paket installiert ist, wechseln Sie in den Ordner mit den Plattform-Tools und kopieren Sie es cmd Datei in diesen Ordner (der sich in c: windows system32 befindet). Schließen Sie Ihr Telefon zuerst an Ihren Laptop an, um sicherzustellen, dass es erkannt wird. Wenn Ihr Telefon nicht erkannt wird, laden Sie die Treiber von herunter Hier. Wenn Sie fertig sind, laden Sie mit Ihrem Telefon das TWRP-Image von herunter Hier und legen Sie es in Ihren SD-Kartenordner (Wenn Sie dies auf Ihrem Laptop lesen, können Sie es mit Ihrem Laptop herunterladen und in den SD-Kartenordner Ihres Telefons kopieren). Öffnen Sie anschließend die Cmd-Datei, die Sie in Ihren Plattformordner kopiert haben, und öffnen Sie sie. Geben Sie “adb Geräte” ein, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät gelesen wird.

Geben Sie danach dieses ‘dd if = / sdcard / twrp.img von = / dev / block / platform / msm_sdcc.1 / by-name / FOTAKernel’ ein (ohne Anführungszeichen)

Stufe 3: Flashen des Cyanogenmod 12.1-ROM

Warten Sie, bis der Flash-Vorgang abgeschlossen ist. Starten Sie Ihr Telefon nach dem Neustart neu und es sollte die benutzerdefinierte Wiederherstellung haben. Nun zum Flashen des Rom-Teils. Verwenden Ihres Telefons Laden Sie den neuesten Cyanogen-Mod von herunter Hier und danach laden Sie die Google-Anwendungen von herunter Hier, Stellen Sie sicher, dass Sie ARM und Android 5.1 wählen, wählen Sie Mini oder Micro, je nach Ihren Anforderungen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie in einem Ordner ablegen, den Sie leicht finden können, z. B. im SD-Kartenordner.

Wenn Sie das Telefon heruntergeladen haben, schalten Sie es aus und wechseln Sie in den Wiederherstellungsmodus, indem Sie es wieder einschalten. Wenn es vibriert, halten Sie die Lautstärke hoch und runter, bis es in TWRP startet. Cache, System und Daten. Wischen Sie dann, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Eingabetaste und dann auf Installieren. Navigieren Sie dann zu dem zuvor heruntergeladenen Cyanogen-Mod-ROM, drücken Sie darauf und flashen Sie es. Wiederholen Sie denselben Vorgang mit den von Ihnen installierten Google Apps, und Ihr Telefon sollte bereit sein.

Wenn Sie Ihr Telefon neu gestartet haben, sollte die Initialisierung zunächst einige Zeit dauern. Danach sollte Cyanogen Mod 12.1 auf Ihrem Telefon installiert sein! Beginnen Sie mit dem Anpassen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.