So formatieren Sie ein USB-Laufwerk auf FAT32

Die führenden Dateisysteme für alle Dateispeichergeräte und -laufwerke in der heutigen Zeit sind NTFS (das NT-Dateisystem) und FAT32 (die beliebteste Version des Dateisystems der Dateizuordnungstabelle). Zwar ist NTFS im Vergleich zu FAT32 weitaus häufiger anzutreffen, doch hat FAT32 immer noch eine bedeutende Benutzerbasis. Darüber hinaus ist NTFS nicht nur das populärere Dateisystem der beiden, sondern hat sich auch in allen Punkten bis auf einige Aspekte als deutlich überlegen gegenüber FAT32 erwiesen. Auch wenn dies der Fall ist, möchten die Benutzer ihre Dateispeichergeräte wie externe Festplatten und USB-Laufwerke aus verschiedenen Gründen auf FAT32 formatieren lassen.

Wir leben in einer freien Welt, daher verdienen Menschen, die ihre USB-Laufwerke mit FAT32 formatieren möchten, die Möglichkeit, ihre USB-Laufwerke mit FAT32 zu formatieren, obwohl das Dateisystem NTFS in fast jeder Hinsicht deutlich unterlegen ist. Sie können ein USB-Laufwerk ganz einfach mit einem Windows-Computer auf FAT32 formatieren. Um ein USB-Laufwerk zu formatieren und von NTFS oder einem anderen Dateisystem in das FAT32-Dateisystem zu konvertieren, müssen Sie lediglich Folgendes tun:

  1. Schließen Sie das zu formatierende USB-Laufwerk an FAT32 an den Computer an.
  2. Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. a Lauf Dialog.
  3. Art diskmgmt.msc in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben Windows starten ‘ Datenträgerverwaltung Nützlichkeit.
  4. In der unteren Hälfte des Datenträgerverwaltung Suchen Sie im Dienstprogramm die Liste für das Ziel-USB-Laufwerk und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  5. Klicke auf Format… im resultierenden Kontextmenü.
  6. Wenn Sie aufgefordert werden, die Aktion zu bestätigen, klicken Sie auf Ja.
  7. Geben Sie einen Namen für das USB-Laufwerk in das Feld ein Volumenetikett: Öffnen Sie im Feld das Dropdown-Menü direkt neben Dateisystem: und klicken Sie auf FAT32 um es auszuwählen.
  8. Klicke auf in Ordnung, aber stellen Sie sicher, dass die Führen Sie ein schnelles Format durch Option ist aktiviert, bevor Sie dies tun.
  9. Sie werden gefragt, ob Sie das Format im resultierenden Popup wirklich ausführen möchten – klicken Sie auf in Ordnung.

Windows beginnt mit der Formatierung des USB-Laufwerks. Sobald das Laufwerk formatiert wurde, in der oberen Hälfte des Datenträgerverwaltung Dienstprogramm wird es haben FAT32 aufgeführt als seine Dateisystem.

Alternativ können Sie ein USB-Laufwerk auf einem Windows-Computer mit einem erhöhten Format auch auf FAT32 formatieren Eingabeaufforderung. Dazu einfach:

  1. Öffne das Startmenü.
  2. Suchen nach “cmd“.
  3. Suchen Sie das Suchergebnis mit dem Titel cmd oder EingabeaufforderungKlicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Als Administrator ausführen a Eingabeaufforderung das hat Administratorrechte.
  4. Geben Sie Folgendes in das erhöhte ein Eingabeaufforderung, ersetzen X. mit dem Laufwerksbuchstaben, der dem USB-Laufwerk entspricht, das Sie auf FAT32 formatieren möchten, und drücken Sie Eingeben.
    Format / FS: FAT32 X:
  5. Sobald Sie drücken EingebenWindows beginnt mit der Formatierung des Ziellaufwerks auf FAT32. Sie müssen lediglich darauf warten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.