So fügen Sie dem Rechtsklick-Menü im Windows Explorer “Eigentümer übernehmen” hinzu

Es ist keine leichte Aufgabe, Dateien und Ordner in Besitz zu nehmen. Es ist sehr mühsam und wenn Sie Ihre Systemdateien häufig ändern, kann sich dies als mühsame Aufgabe erweisen. Warum nicht einfach eine Schaltfläche “Eigentümer übernehmen” hinzufügen, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei / einen Ordner klicken?

Unter Windows hat ein Benutzer, der Eigentümer einer Datei / eines Ordners ist, implizite Rechte zum Ändern der Berechtigungen für dieses Objekt. Dieser Benutzer darf auch auf die Datei / den Ordner zugreifen. In vielen Fällen müssen Sie den Besitz eines Ordners oder einer Datei übernehmen. Es kann sich um die Systemdatei handeln, die Sie löschen möchten, was zu so vielen Problemen führt, oder Sie haben möglicherweise eine Festplatte von einem anderen Computer, auf dem Sie Dateien steuern müssen

Unabhängig vom Grund können Sie den Besitz der Datei / des Ordners einfach über einzelne Dialogfelder in Windows oder über die Befehlszeile ändern. Beide Methoden sind jedoch sehr zeitaufwändig und führen dazu, dass Sie alle Schritte ausführen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch einige Registrierungsänderungen ein Kontextmenü mit dem Titel “Eigentümer übernehmen” hinzufügen, damit Sie mit einem einzigen Klick problemlos auf eine Datei zugreifen können.

Hinzufügen von “Take Ownership” mit dem Registrierungseditor

Wir müssen einige Änderungen in der Registrierung Ihres Computers vornehmen. Dieser Prozess kann als lange und langwierige Aufgabe angesehen werden, aber Sie müssen ihn nur einmal durchlaufen, und das Leben wird einfach. Beachten Sie, dass der Registrierungseditor ein sehr leistungsfähiges Tool in Windows ist und Sie beim Vornehmen von Änderungen sehr vorsichtig sein sollten. Sichern Sie Ihre Registrierung oder erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt Ihres Windows, wenn Sie wichtige Daten auf dem PC haben.

  1. Drücken Sie Windows + R, um den Computer zu starten Lauf Art “regedit”Im Dialog und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird die Registierungseditor.

Wir werden Änderungen an zwei Stellen in der Registrierung vornehmen. Der erste Ort fügt das “In Besitz nehmen”Zum Kontextmenü für Dateien eines beliebigen Typs, während der zweite Speicherort die Option zum Kontextmenü eines beliebigen Ordners hinzufügt.

  1. Navigieren Sie nun im Registrierungseditor auf der linken Seite des Bildschirms zu diesem Speicherort.

HKEY_CLASSES_ROOT> *> Shell

  1. Jetzt müssen wir einen neuen Schlüssel innerhalb des Shell-Schlüssels erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Shell-Schlüssel und wählen Sie die Option „Neu> Schlüssel”. Wir müssen den Schlüssel benennen “Rede”. Wenn Sie diesen Schlüssel bereits in Ihrer Registrierung haben, können Sie diesen Schritt überspringen und mit dem nächsten fortfahren.

  1. Jetzt werden wir das ändern Standardwert in den soeben erstellten Key Runas vorhanden. Wählen Sie den Runas-Schlüssel und Doppelklicken Sie auf “Standard”. schnell zu öffnen Eigenschaften.
  2. Geben Sie in den Eigenschaften „In Besitz nehmen”In das Feld Wertdaten vorhanden. Klicken “OK”, Um Ihre Änderungen zu speichern. Dieser Wert wird zum Befehl, wenn Sie das Kontextmenü öffnen. Sie können es auch in einen anderen Namen ändern, wenn Sie möchten.

  1. Jetzt gehen wir zu Erstellen Sie einen neuen Wert im Runas-Schlüssel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Runas-Schlüssel und wählen Sie „Neu> Zeichenfolgenwert”. Nennen Sie den neuen Wert „NoWorkingDirectory”.

  1. Jetzt werden wir eine erstellen neuer Schlüssel im Runas-Schlüssel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Runas-Schlüssel und wählen Sie „Neu> Schlüssel”. Nennen Sie den neuen Schlüssel „Befehl”.
  2. Jetzt mit ausgewählter Befehlstaste, Doppelklicken Sie auf Standard Wert im rechten Bereich vorhanden, um seine zu öffnen Eigenschaften.
  3. Geben Sie im Feld Wertdaten in den Eigenschaften den folgenden Code ein (achten Sie auf die Leerzeichen und die numerischen Werte). Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind.

  1. Jetzt müssen wir eine erstellen neuer Wert in der Befehlstaste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Befehlstaste und wählen Sie „Neu> Zeichenfolgenwert”. Nennen Sie den neuen Wert „IsolatedCommand”.

  1. Nach dem Namen, Doppelklick es zu öffnen Eigenschaften.
  2. Geben Sie im Feld Wertdaten den folgenden Text ein und drücken Sie OK. Dies ist derselbe Befehl, den wir zuvor zum Standardwert hinzugefügt haben.

Dadurch wird das “In Besitz nehmenBefehl zum Kontextmenü für Dateien.

Jetzt fügen wir den Ordnern die Kontextmenüoption hinzu. Wir werden im Wesentlichen die gleichen Änderungen vornehmen, die wir zuvor vorgenommen haben, aber an a anders Verzeichnis.

  1. Navigieren Sie in Ihrem Registrierungseditor zum folgenden Pfad.

HKEY_CLASSES_ROOT> Verzeichnis> Shell

  1. Jetzt müssen wir einen neuen Schlüssel innerhalb des Shell-Schlüssels erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Shell-Schlüssel und wählen Sie die Option „Neu> Schlüssel”. Wir müssen den Schlüssel benennen “Rede”. Wenn Sie diesen Schlüssel bereits in Ihrer Registrierung haben, können Sie diesen Schritt überspringen und mit dem nächsten fortfahren.

  1. Jetzt werden wir den Standardwert ändern, der in den soeben erstellten Schlüsselrunen vorhanden ist. Wählen Sie den Runas-Schlüssel und Doppelklicken Sie auf “Standard””Schnell zu öffnen Eigenschaften.
  2. Geben Sie in den Eigenschaften „In Besitz nehmen”In das Feld Wertdaten vorhanden. Klicken “OK”, Um Ihre Änderungen zu speichern. Dieser Wert wird zum Befehl, wenn Sie das Kontextmenü öffnen. Sie können es auch in einen anderen Namen ändern, wenn Sie möchten.

  1. Jetzt werden wir eine erstellen neuer Wert im Runas-Schlüssel. Rechtsklick auf dem Runas-Schlüssel und wählen Sie “Neu> Zeichenfolgenwert”. Nennen Sie den neuen Wert „NoWorkingDirectory”.

  1. Jetzt werden wir eine erstellen neuer Schlüssel im Runas-Schlüssel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Runas-Schlüssel und wählen Sie „Neu> Schlüssel”. Nennen Sie den neuen Schlüssel „Befehl”.

  1. Jetzt mit ausgewählter Befehlstaste, Doppelklicken Sie auf Standard Wert im rechten Bereich, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  2. Geben Sie im Feld Wertdaten in den Eigenschaften den folgenden Code ein (achten Sie auf die Leerzeichen und die numerischen Werte). Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind.

  1. Jetzt müssen wir eine erstellen neuer Wert in der Befehlstaste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Befehl Taste und wählen Sie “Neu> Zeichenfolgenwert”. Nennen Sie den neuen Wert „IsolatedCommand”.

  1. Doppelklicken Sie nach dem Benennen darauf, um es zu öffnen Eigenschaften.
  2. In dem Wert DatenfeldGeben Sie den folgenden Text ein und drücken Sie OK. Dies ist derselbe Befehl, den wir zuvor zum Standardwert hinzugefügt haben.


Dadurch wird das “In Besitz nehmenBefehl zum Kontextmenü für Ordner.

In Verbindung stehende Artikel:

So übernehmen Sie manuell den Besitz von Dateien / Ordnern.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *