So fügen Sie den Helligkeitsregler für die Statusleiste auf jedem Android-Gerät hinzu

Android ist eine Plattform, auf der viele Entwickler ihre Ideen präsentieren, um die Leistungsfähigkeit des Systems zu verbessern. Wenn Sie jemals ein gerootetes Telefon mit einem benutzerdefinierten ROM ausprobiert haben, müssen Sie sicherlich auf verschiedene nützliche Funktionen gestoßen sein, die Sie auf den Standard-ROMs nicht finden können. Eine dieser praktischen Funktionen ist der Helligkeitsregler in der Statusleiste. Mit dieser Funktion können Sie die Helligkeit Ihres Android-Geräts ändern, indem Sie einfach mit dem Finger über die Statusleiste fahren. Es ist sehr einfach und intuitiv. Wie bei den vielen anderen benutzerdefinierten ROM-Funktionen ist die Funktion für den Helligkeitsregler jedoch bei den Standard-ROMs nicht verfügbar.

Nach ein wenig Recherche fand ich jedoch eine einfache Möglichkeit, einen Helligkeitsregler für die Statusleiste auf jedem Android hinzuzufügen, unabhängig davon, ob er verwurzelt ist oder nicht. Mit dieser Methode können Sie die Helligkeit Ihres Bildschirms direkt über den Schieberegler in der Statusleiste ändern, ohne in die Einstellungen Ihres Telefons eintauchen zu müssen. Wenn Sie diese praktische Funktion auf Ihrem Android-Gerät hinzufügen möchten, ist dieser Artikel nur für Sie.

Bildschirmhelligkeit

Die App, die Sie für diesen Trick herunterladen müssen, ist Display Brightness. Was Display Brightness zu einer hervorragenden App macht, ist, dass es völlig kostenlos ist, auf jedem Android-Gerät verwendet werden kann und in hohem Maße anpassbar ist. Mit dieser App können Sie beispielsweise Ihren Helligkeitsregler an einer beliebigen Kante Ihres Bildschirms platzieren.

Der einzige Nachteil dieser App ist, dass sie nicht im Google Play Store verfügbar ist. In diesem Artikel werde ich Ihnen jedoch einige Download-Links zur Verfügung stellen, damit Sie sich darüber keine Sorgen machen müssen.

Holen Sie sich den Helligkeitsregler für die Statusleiste

  1. Um mit dem Vorgang zu beginnen, müssen Sie die Installation von APK-Dateien von Drittanbietern aktivieren. Gehen Sie zu diesem Zweck zu den Android-Einstellungen und öffnen Sie den Abschnitt Sicherheit. Stellen Sie nun sicher, dass Sie den Schalter Unbekannte Quellen aktivieren.
  2. Als Nächstes müssen Sie die Anzeigehelligkeit über einen der folgenden Links herunterladen Bildschirmhelligkeit, Bildschirmhelligkeit, Bildschirmhelligkeit. Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf Installieren und Ihre App kann eingerichtet werden.
  3. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden verschiedene Schieberegler und Optionen angezeigt. Sie werden sie verwenden, um Ihren Helligkeitsregler nach Ihren Wünschen anzupassen. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Größe des Schiebereglers zu ändern, die Farbe des Schiebereglers zu ändern, die Transparenz anzupassen, die Länge des Schiebereglers zu definieren und vieles mehr. Ansonsten können Sie auch die Position auswählen, an der Sie Ihren Helligkeitsregler platzieren möchten. Wenn Sie beispielsweise nicht in der Statusleiste angezeigt werden möchten, können Sie sie am linken oder rechten Rand platzieren.

Nachdem Sie den Schieberegler angepasst haben, können Sie die App schließen und versuchen, die Helligkeit Ihres Geräts über den neuen Schieberegler anzupassen. In meinem Fall habe ich in der Mitte der Statusleiste platziert.

Einpacken

Trotz der Tatsache, dass Display Brightness eine relativ alte App ist, funktioniert sie perfekt. Es ist ein hervorragendes Beispiel für eine innovative Idee, die Teil des Standard-Android sein sollte, und ich schlage vor, es auszuprobieren. Wenn Sie Ideen für andere nützliche Funktionen haben, die Sie in das Standard-Android integrieren möchten, zögern Sie nicht, uns Ihre Gedanken mitzuteilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *