So führen Sie eine umgekehrte Google-Bildsuche von jedem Android aus durch

Wir verwenden häufig Suchmaschinen wie Google oder Bing, um bestimmte Fotos mithilfe der Bildsuchfunktion zu finden. Es zeigt Bilder, die sich auf das Wort beziehen, das wir eingegeben haben, und manchmal kann es ein Lebensretter sein. Aber Sie haben wahrscheinlich ein Szenario erlebt, in dem Sie ein Bild haben und ähnliche Fotos finden möchten. Oder vielleicht möchten Sie den Ursprung des Bildes wissen. Diese Art der Suche wird als umgekehrte Bildsuche bezeichnet.

Google bietet eine einfache Möglichkeit, eine umgekehrte Bildsuche auf Desktop-Computern durchzuführen. Sie müssen nur öffnen Google Bildsuche und klicken Sie auf das Kamerasymbol. Hier können Sie ein Bild von Ihrem Computer hochladen, die URL für ein online gefundenes Bild einfügen oder ein Foto aus einem anderen Fenster ziehen.

Hier sind wir jedoch an einer umgekehrten Google-Bildsuche von einem Android-Gerät aus interessiert. Ist es möglich? Und wenn ja, wie kann es durchgeführt werden?

Ja. Es ist möglich, und hier werde ich Ihnen erklären, wie Sie es von jedem Android-Gerät aus tun können.

Verwenden von Google Chrome

Google Chrome ist der Standard-Android-Browser, und Google Image Search sollte darin enthalten sein, oder?

Nun … nein und ja.

Lassen Sie mich erklären. Wenn Sie den Chrome-Browser auf Ihrem Android-Gerät öffnen, finden Sie das Kamerasymbol nicht in der Suchleiste, genau wie auf der Desktop-Site. Es gibt also keine Möglichkeit, ein Bild von Ihrem Gerät hochzuladen und nach ähnlichen zu suchen. Zumindest vorerst nicht.

Wenn Sie jedoch beim Surfen mit dem Chrome-Browser einige Sekunden lang Ihren Finger auf einem Bild im Web halten, wird ein Popup-Menü angezeigt. Wenn Sie sich die angebotenen Optionen ansehen, finden Sie eine mit der Aufschrift “Google nach diesem Bild durchsuchen”. Wenn Sie diese Option auswählen, führt Google eine automatische Suche nach diesem bestimmten Bild durch. Das bedeutet, dass Sie die Google Reverse Image Search-Funktion weiterhin verwenden können, jedoch nur für Online-Bilder.

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, wie Sie die Google Reverse Image Search für auf Ihrem Gerät gespeicherte Fotos verwenden können. Ich werde einige davon im weiteren Teil dieses Artikels erläutern.

Verwenden der Desktop-Version der Google-Website

Die erste und für viele Nutzer einfachste Variante für eine umgekehrte Bildsuche ist die Verwendung der Desktop-Version der Google-Website. Sie müssen nur den Chrome-Browser öffnen, auf das 3-Punkt-Menü in der oberen rechten Ecke klicken und das Kontrollkästchen “Desktop-Site anfordern” aktivieren. Jetzt wird die Site in der Desktop-Version aktualisiert. Suchen Sie die Schaltfläche “Bilder” in der oberen rechten Ecke der Website und klicken Sie darauf. Jetzt haben Sie dieselbe Google Reverse Image Search-Website geöffnet, die Sie auf Ihrem Desktop verwendet haben.

Ab hier ist der Vorgang der gleiche wie auf dem Desktop. Öffnen Sie die Registerkarte “Bild hochladen” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Datei auswählen”. Der Browser bietet Ihnen einige Varianten, mit denen Sie Fotos wie Dokumente, Kamera usw. hochladen können. Wählen Sie die gewünschte aus, und der Browser führt die Suche für Sie durch.

CTRLQ.org

Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Desktop-Version von Google nicht verwenden möchten, können Sie diese Variante überprüfen. CTRLQ.org ist eine Website, auf der Sie Bilder von Ihrem Android-Gerät hochladen und eine Google Reverse Image Research für das hochgeladene Bild durchführen können.

Gehen Sie zu diesem Link CTRLQ.org und klicken Sie auf Bild hochladen. Anschließend haben Sie die Wahl, eine aus Ihrer Bibliothek auszuwählen oder ein Foto mit Ihrer Kamera aufzunehmen. Sobald Sie das Bild hochgeladen haben, müssen Sie auf die Schaltfläche “Übereinstimmungen anzeigen” klicken, um die Google Image-Ergebnisse zu erhalten.

Bildersuche

Image Search ist eine kostenlose Android-App im Google Play Store, mit der eine umgekehrte Bildsuche im Internet durchgeführt werden kann. Sie können sogar ein Bild bearbeiten, bevor Sie die Suche ausführen. Sie können auch die Suchmaschine ändern, wenn Sie möchten, und einige andere Anpassungen vornehmen, z. B. einen Browser, den Sie für die Ergebnisse verwenden, das Upload-Bild komprimieren usw.

Wenn Sie für die Reverse-Image-Suche lieber eine dedizierte App anstelle des Browsers verwenden möchten, sollten Sie diese App unbedingt ausprobieren. Hier ist der Download-Link Bildersuche.

Fazit

Alle in diesem Artikel erwähnten Methoden zum Durchführen einer umgekehrten Google-Bildsuche von Android-Geräten aus funktionieren ähnlich und liefern dieselben Ergebnisse. Wählen Sie diejenige aus, die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Scheuen Sie sich auch nicht, uns Ihre Gedanken mitzuteilen, wenn Sie eine andere Methode bevorzugen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *