So führen Sie Steam als Administrator aus

Für viele Lösungen für verschiedene Probleme müssen Sie Steam-Administratorzugriff gewähren. Hier werden wir darüber sprechen, wie Sie Steam.exe und den gesamten Steam-Verzeichnisadministratorzugriff gewähren können.

Steam ist eine Plattform, für die Lese- und Schreibrechte auf Datenträgern und ihren Ordnern erforderlich sind. Manchmal müssen auch die Systemdateien geändert werden, damit sie optimal ausgeführt werden können. Wenn Steam keinen Administratorzugriff hat, kann es bizarr wirken und unerwartete Fehler verursachen. Standardmäßig hat Steam bei der Installation keine Administratorrechte. Sie können ihm die Berechtigungen gewähren, indem Sie die unten genannten Schritte ausführen.

Schritte:

  1. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem Steam installiert ist. Der Standardspeicherort ist C: Programme (x86) Steam. Wenn Sie Steam an einem anderen Ort installiert haben, können Sie zu diesem Speicherort navigieren und die unten aufgeführten Schritte ausführen.
    Hinweis: Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Ihr Konto über Administratorrechte verfügt.
  2. Suchen Sie im Verzeichnis nach einer “.exe” -Datei mit dem Namen “.exe”Dampf.exe”. Dies ist der Hauptdampferzeuger. Sie sollten mit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen Eigenschaften aus der Liste der Optionen. Wähle aus Kompatibilitäts-Tab vom oberen Bildschirmrand. Am unteren Rand des kleinen Fensters sehen Sie ein Kontrollkästchen mit der Aufschrift „Führen Sie dieses Programm als Administrator aus”. Stellen Sie sicher, dass es ist überprüft. Änderungen sichern und beenden.
    Führen Sie dieses Programm als Administrator aus
  3. Suchen Sie nun nach einer “.exe” -Datei mit dem Namen “.exe”GameOverlayUI.exe”. Sie sollten mit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen Eigenschaften aus der Liste der Optionen. Wähle aus Kompatibilitäts-Tab vom oberen Bildschirmrand. Am unteren Rand des kleinen Fensters sehen Sie ein Kontrollkästchen mit der Aufschrift „Führen Sie dieses Programm als Administrator aus”. Stellen Sie sicher, dass es ist überprüft. Änderungen sichern und beenden.
    Führen Sie dieses Programm als Administrator aus
  4. Jetzt gewähren wir allen Steam-Ordnern die volle Kontrolle. Bitte beachten Sie, dass wir dem Administrator Zugriff auf die beiden wichtigsten “.exe” -Dateien in Steam gewährt haben. Nun fahren wir mit dem gesamten Ordner fort.
  5. Öffnen Sie Ihr Steam-Verzeichnis. Der Standardspeicherort für Steam ist (C: Programme Steam). Wenn Sie Steam in einem anderen Verzeichnis installiert haben, können Sie auch zu diesem Verzeichnis navigieren.
  6. Wenn Sie Ihren Steam-Ordner gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften. Navigieren Sie zu Registerkarte “Sicherheit” und klicken Sie auf Fortgeschrittene am unteren Rand des Bildschirms gefunden.
    Erweiterte Sicherheitsoptionen
    Erweiterte Sicherheitsoptionen
  7. Jetzt wird Ihnen eine Tabelle wie diese angezeigt. Die ersten 4 Zeilen können bearbeitet werden, während die letzten beiden oder nicht. Hier sehen Sie, dass wir dem Ordner die volle Kontrolle eingeräumt haben. Wenn Ihre Einstellungen abweichen können, können Sie die Einstellungen mithilfe der unten aufgeführten Methode ändern.

  1. Klicken Sie auf die Zeile und dann auf die Schaltfläche Bearbeiten. Es öffnet sich ein Fenster mit allen Optionen in Form von Kontrollkästchen. Überprüfen Sie alle einschließlich Volle Kontrolle. Klicken Sie auf Übernehmen, speichern Sie die Änderungen und beenden Sie das Programm. Tun Sie dies für die ersten 4 Zeilen und beenden Sie nach dem Ändern.

  1. Jetzt können Sie Steam neu starten, indem Sie auf Steam.exe klicken. Es verfügt über alle Administratorrechte.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *