So fügen Sie neue Schriftarten in Fedora hinzu

Schriftarten helfen Ihnen immer dabei, Ihre Gefühle durch Design kreativer auszudrücken. Unabhängig davon, ob Sie ein Bild mit Untertiteln versehen, eine Präsentation erstellen oder eine Werbung oder Begrüßung entwerfen, können Schriftarten Ihre Idee auf eine höhere Ebene bringen.

Es ist leicht, sich in Schriften zu verlieben, um ihre eigenen kunstvollen Eigenschaften zu erhalten. Glücklicherweise vereinfacht Fedora die Installation, wie in diesem Artikel erläutert. In der Standardinstallation von Fedora Linux sind mehrere grundlegende Schriftarten enthalten. Wenn Sie Fedora für tägliche Aktivitäten wie das Erstellen von Grafikdesign und den Satz verwenden möchten, können Sie zusätzliche Schriftarten hinzufügen.

Installieren neuer Schriftarten mit DNF unter Fedora

So installieren Sie neue Schriftarten auf Fedora System müssen Sie das aktivieren RPMfusion Repository auf Ihrem System mit dnf Paketmanager. Mit dieser Methode zur Installation von Schriftarten können Sie künftig die Schriftartenpakete steuern, z. B. das Aktualisieren oder Entfernen von Schriftarten aus dem System.

$ sudo dnf install https://download1.rpmfusion.org/free/fedora/rpmfusion-free-release-$(rpm -E %fedora).noarch.rpm https://download1.rpmfusion.org/nonfree/fedora/rpmfusion-nonfree-release-$(rpm -E %fedora).noarch.rpm

Einmal RPMfusion Wenn das Repository installiert ist, können Sie alle verfügbaren Schriftartenpakete auflisten.

$ sudo dnf search fonts

kranky-fonts.noarch : Kranky fonts
lyx-fonts.noarch : Lyx/MathML fonts
mscore-fonts.noarch : MuseScore fonts
d-din-fonts.noarch : Datto D-DIN fonts
R-sysfonts.x86_64 : Loading Fonts into R
gfs-didot-fonts.noarch : GFS Didot fonts
powerline-fonts.noarch : Powerline Fonts
apx-fonts.noarch : Fonts for the game apx
vdrsymbol-fonts.noarch : VDR symbol fonts
gfs-bodoni-fonts.noarch : GFS Bodoni fonts
sil-doulos-fonts.noarch : Doulos SIL fonts
denemo-feta-fonts.noarch : Denemo feta fonts

Installieren Sie dann das benötigte Schriftpaket.

$ sudo dnf install libreoffice-opensymbol-fonts.noarch


Für weitere Informationen listet der folgende Befehl alle verfügbaren Schriftartenpakete zusammen mit ihren Beschreibungen auf.

$ sudo dnf search fonts

Manuelles Installieren neuer Schriftarten unter Fedora

Diese Methode zur Installation von Schriftarten funktioniert besser, wenn Sie Schriftarten im unterstützten Format heruntergeladen haben, z .ttf, .otf, .ttc, .pfa, .pfb oder .pcf. Diese Schriftarten können nicht systemweit installiert werden. Sie können diese Schriftarten jedoch manuell installieren, indem Sie die Schriftdateien in ein Systemschriftverzeichnis verschieben und den Schriftarten-Cache aktualisieren.

$ sudo mkdir /usr/share/fonts/robofont
$ sudocp ~/fonts/robofont.ttf /usr/share/fonts/robofont
$ sudo fc-cache -v

Obenstehendes fc-cache -v Mit dem Befehl werden Schriftarten-Caches neu erstellt, mit denen das Fedora-System die verwendeten Schriftarten finden und referenzieren kann. Möglicherweise müssen Sie auch eine Anwendung neu starten, um neue Schriftarten verwenden zu können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.