So führen Sie Windows 10 unter macOS aus

Jede Münze hat zwei Seiten: entweder Kopf oder Zahl. Einfach so, es gibt zwei Arten von Hauptbetriebssystemen für Computer, MacOS oder Windows (für diese Konversation lassen wir Linux vorerst außer Acht). Beide Betriebssysteme haben ihre Vor- und Nachteile, und beide haben eine separate Benutzerbasis mit unterschiedlichen Zielen oder Methoden.

Wenn Sie jedoch auf diesen Artikel geklickt haben, haben Sie eine ganz bestimmte Anforderung. Sie sind der Typ, der gleichzeitig unter macOS und Windows 10 arbeiten muss. Wenn es sich bei Ihrem Hauptcomputer um einen Windows 10-basierten Computer handelt, können Sie MacOS je nach Hardware technisch darauf installieren.

Wenn Ihr primärer Computer jedoch zufällig ein Mac ist, sind die Optionen etwas eingeschränkt. Die traditionelle Methode zum Ausführen von Windows 10 ist die Verwendung des Apple-eigenen Bootcamp-Assistenten. Wenn Sie jedoch Windows 10 gleichzeitig mit macOS ausführen möchten, haben wir die Lösung für Sie.

Warum nicht Bootcamp?

Normalerweise versucht die Festplatte beim Booten Ihres Mac-Systems, auf die Daten oder die Partition zuzugreifen, auf der macOS installiert ist. Auf diese Weise findet es das Betriebssystem und startet es schnell. macOS wird in einer einzelnen Partition gespeichert und erkennt Ihren gesamten Speicher in dieser Partition. Wenn Sie Windows 10 dort ausführen möchten, müssen Sie eine separate Partition dafür erstellen.

Bootcamp-Assistent

Der Bootcamp-Assistent macht dies viel einfacher. Die Größe der macOS-Partition wird schnell geändert und eine separate für Windows erstellt. Es ist einfach einzurichten und sehr intuitiv zu verstehen. Dies ist eine Möglichkeit, beide Betriebssysteme auf Ihrem Mac zu verwenden.

Beachten Sie jedoch, dass Bootcamp jeweils nur ein Betriebssystem startet. Dies bedeutet, dass Sie Dateien nicht gleichzeitig zwischen beiden Betriebssystemen verschieben, ziehen oder kopieren / einfügen können. Wenn Sie beide Workloads getrennt haben, ist dies kein Problem. Wenn Sie jedoch gleichzeitig auf beiden Betriebssystemen arbeiten möchten, haben wir eine bessere Lösung für Sie.

Wenn Sie sich entschieden haben, auf beiden Betriebssystemen gleichzeitig zu arbeiten und sich nicht mit dem Aufwand von Partitionen und Dual-Boot zu befassen, ist dies die Lösung. Parallels ist die schnellste, leistungsstärkste und einfachste Möglichkeit, auf Ihrem Mac auf Windows 10 zuzugreifen. Denken Sie daran, dass dies alles ohne Neustart erfolgt.

Parallelen 15

So weit so gut, oder? Aber was genau ist dieses Programm und wie funktioniert es? Lassen Sie uns zunächst erklären, was es tatsächlich ist, bevor wir uns mit der Funktionsweise befassen. Parallels ist eine Virtualisierungssoftware, die von vielen Leuten als virtuelle Maschinen bezeichnet wird. Stellen Sie sich das als einen Emulator vor, der Windows 10 unter Ihrem MacOS ausführt. Es ist jedoch viel schneller und zugänglicher als jeder Emulator da draußen.

Die neueste Version heißt Parallels Desktop 15 für Mac und läuft wunderbar. Es unterstützt alle neuen Funktionen des aktualisierten macOS Catalina (10.15) wie SideCar, Apple Pencil-Unterstützung und die neuen Bildschirmzeitfunktionen. Bevor wir uns jedoch näher mit den Funktionen befassen, zeigen wir Ihnen, wie einfach die Installation ist.

Installieren von Windows 10 unter macOS mit Parallels

Zunächst müssen Sie Parallelen in macOS herunterladen und installieren. Wenn Sie dies möchten, (Klicke hier). Sobald Sie dies getan und die Anwendung eingerichtet haben, können Sie Windows 10 auf Ihrem MacOS-System installieren

Installationsprozess

  1. Beginnen wir mit dem Herunterladen Microsoft-Installationsmedientool für Windows 10. Angenommen, Sie haben Windows 10 bereits gekauft, haben Sie möglicherweise bereits einen Lizenzschlüssel. Wenn nicht, müssen Sie Windows kaufen.
  2. Mit Windows 10 heruntergeladen und auf Ihrem MacOS gespeichert. Wir können die Datei in Parallels öffnen. Wählen Sie die Option, um Windows aus einer Image-Datei zu installieren, und die Windows-Datei sollte sich befinden. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Datei ausgewählt haben, und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Geben Sie Ihren Windows 10-Lizenzschlüssel ein, um ihn zu aktivieren, oder Sie können dies später tun und diesen Schritt vorerst überspringen.
  4. Führen Sie den Einrichtungsprozess durch und stellen Sie sicher, dass Sie auswählen, was Sie hauptsächlich für Windows 10 verwenden, dh für Spiele, Design, Softwaretests usw. Dies ist nicht allzu wichtig, erleichtert Ihnen jedoch das Leben.
  5. Windows 10 wird in Parallels installiert. Wenn Sie fertig sind, führen Sie den Windows-Setup-Prozess durch, und wenn Sie fertig sind, können Sie loslegen

Und das ist alles! In nur wenigen Schritten können Sie Windows 10 schnell in Parallelen installieren, um es auf Ihrem eigenen Mac zu verwenden.

Was kann ich mit Parallelen tun?

Das erste, was Sie bei Parallels bemerken werden, ist, wie reibungslos es funktioniert. Es funktioniert nahtlos und es gibt keine größeren Verlangsamungen, die Sie frustrieren. Parallels 15 hat viele Leistungsverbesserungen unter der Haube gegenüber der Vorgängerversion und zeigt, wie reibungslos es funktioniert.

Drag & Drop

Wenn Windows aus irgendeinem Grund für Sie etwas verzögert ist, ändern wir einige Einstellungen. Fahren Sie Windows 10 wie gewohnt herunter und kehren Sie zu macOS zurück. Auf Ihrem Desktop sollte ein Windows 10-Symbol mit einem Parallelenlogo angezeigt werden. Hier starten Sie Windows 10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und rufen Sie das Kontrollzentrum auf. Hier können Sie die Grafik, die Leistung und sogar die verwendeten Ressourcen optimieren. Ändern Sie sie gemäß Ihren Anforderungen für eine noch bessere Leistung.

Die Möglichkeiten sind mit Parallels beeindruckend. Sie können Dateien aus Windows kopieren und in macOS einfügen oder umgekehrt. Sie können Dateien sogar nahtlos zwischen Plattformen ziehen und ablegen. Dazu gehören Bilder, textbasierte Dateien, Videos, Musikdateien und so ziemlich alles, was Sie sich vorstellen können.

Sie können sogar anspruchsvolle Apps wie Adobe Photoshop, Visual Studio, Sketchup usw. ausführen. Sie können auch ändern, wie die Ansicht für Sie angezeigt wird. Sie können es entweder in einem separaten Fenster öffnen oder im Vollbildmodus MacOS ausblenden. Es unterstützt auch die Wischgeste, wenn Sie ein Trackpad haben oder ein MacBook verwenden. Sie können Windows-Apps auch direkt über das Betriebssystem-Dock starten.

Beiwagenunterstützung

Das vielleicht aufregendste von Parallels unterstützte Feature ist die Sidecar-Implementierung. Ich habe das oben schon erwähnt. Was macht es also? Mit Sidecar können Sie ein iPad als sekundären Bildschirm für Ihr Macbook verwenden. Stellen Sie sich nun vor, Sie könnten Windows einen Bildschirm und MacOS auf dem anderen öffnen lassen, die beide auf demselben Computer ausgeführt werden.

Beiwagen

Sie können dies mit Parallels tun, da es Sidecar vollständig unterstützt. Wenn Sie das iPad als Windows-Tablet behandeln möchten, wechseln Sie von Windows 10 aus in den Tablet-Modus und navigieren Sie mit dem Apple Pencil auf dem Bildschirm. Die Möglichkeiten sind endlos. Ich konnte jemanden sehen, der Code auf einem Bildschirm in Windows schrieb und ihn auf dem anderen Bildschirm unter Mac testete. Es ist wirklich ein aufregendes Feature.

Abschließende Gedanken

Lassen Sie uns das zusammenfassen, sollen wir? Wie Sie sehen, ist es unglaublich einfach, Windows 10 unter MacOS mithilfe von Parallels auszuführen. Die Menschen, die dahinter stehen, verdienen definitiv viel Anerkennung, da sie hart daran gearbeitet haben, es gleichzeitig stabil, effizient und dennoch mächtig zu machen. Parallels 15 unterstützt viele MacOS-Versionen, sodass Sie sich darüber keine Sorgen machen müssen. Es wird auch keine Tonne RAM benötigt. Wenn Sie jedoch intensive Aufgaben erledigen möchten, sind mehr als 8 GB ideal.

Sie können Parallels einmal kaufen und so lange verwenden, wie Sie möchten. Updates werden regelmäßig veröffentlicht. Wenn ein größeres Upgrade verfügbar ist, können Sie dies zu einem reduzierten Preis anstelle einer neuen Lizenz tun. Parallels hat eine kostenlose Testversion, also haben Sie keine Angst, es zu versuchen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.