So geben Sie Festplattenspeicher unter MacOS und Mac OS X frei

Mit diesen Tricks erhalten Sie freien Speicherplatz auf Ihren MacOS- und Mac OS X-Geräten. Sie müssen keine externen Festplatten kaufen oder Dateien löschen, die Sie lieber behalten möchten.

In der Zeit der Festplatten hatten wir alle viel Platz auf unseren Macs. Heutzutage beschränken uns SSDs und Flash-Laufwerke auf eine viel geringere Kapazität. Einige Macs haben nur 128 GB Speicherplatz. Und wenn Sie möchten, dass Ihr Mac reibungslos funktioniert, müssen Sie jederzeit 10% Ihres Festplattenspeichers frei halten. Wenn Sie also keinen Platz mehr haben, würde dies Ihre Leistung erheblich beeinträchtigen.

In letzter Zeit haben wir alle Möglichkeiten zur Bereinigung des Speichers unter MacOS und Mac OS X untersucht. Noch interessanter ist, dass es uns gelungen ist, 40 GB unseres 128 GB MacBook Pro zu bereinigen. Wenn Sie Festplattenspeicher auf Ihrem Mac freigeben möchten, lesen Sie den Rest des Artikels. Hier erkläre ich Ihnen die besten Möglichkeiten, um Ihr Mac OS und Mac OS X zu bereinigen.

Überprüfen Sie, wie viel freien Speicherplatz Sie haben

Bevor wir zum ersten Trick zum Freigeben von Festplattenspeicher übergehen, überprüfen wir, wie viel freier Speicherplatz Sie haben.

  1. Öffnen Scheibe Nützlichkeit (Öffnen Finder, tippen Sie auf Anwendungen, dann Dienstprogrammeund doppelklicken Sie auf Scheibe Nützlichkeit)
  2. Klicken auf Ihrer Festplatte, und Sie sehen die Informationen für Ihren Speicher.

Hier können Sie sehen, wie viel Speicherplatz auf der Festplatte Ihre Apps, Fotos, Audiodateien, Filme usw. aufnehmen.

Elemente im Papierkorb löschen

Wenn wir einige Dateien nicht benötigen, verschieben wir sie normalerweise in den Papierkorb. Wenn wir jedoch keine Elemente aus dem Papierkorb löschen, belegen sie immer noch Speicherplatz auf unserem Festplattenspeicher. Stellen Sie also sicher, dass Sie den Papierkorb regelmäßig aufräumen.

  1. Öffnen das Finder Speisekarte.
  2. Klicken auf Leerer Müll.

Beachten Sie außerdem, dass einige Anwendungen wie iMovie, Mail und iPhoto über eigene Papierkorbordner verfügen. Wenn Sie auch ihren Papierkorb leeren möchten, sind hier die Schritte.

iMovie

  1. Öffnen das Datei Menü in iMovie.
  2. Klicken auf Bewegung zu Müll oder Datei.
  3. Wählen Bewegung Abgelehnt Clips zu Müll.

iPhoto

  1. Während in iPhoto, klicken auf iPhoto.
  2. Wählen Leer iPhoto Müll.

Mail

Anstatt zu löschen, möchten Sie möglicherweise Ihre E-Mail erreichen. Wie das geht, erfahren Sie im Abschnitt Komprimieren Sie große Dateien. Ansonsten ist hier der Löschvorgang.

  1. Öffnen das Mail
  2. Recht– –klicken auf Müll.
  3. Wählen Gelöschte Objekte löschen.

Downloads löschen

Downloads ist der Ort, an dem Ihr Mac alle Dateien speichert, die Sie aus dem Internet herunterladen. Die meisten heruntergeladenen Dateien sind Dokumente, Videos und Bilder, die Sie möglicherweise nicht mehr verwenden. Wenn Sie diese Elemente löschen möchten, sollten Sie Folgendes tun.

Hinweis: Überprüfen Sie vor dem Löschen des Downloads-Ordners erneut, ob Sie keine der darin enthaltenen Dateien und Ordner benötigen. Entfernen wir nun die unerwünschten Dateien.

  1. Öffnen Finder und klicken auf Downloads.
  2. Ziehen irgendein Datei oder Mappe du brauchst das nicht Müll Symbol im Dock.
  3. Rechtsklick auf der Müll Symbol und wählen Leer Müll.

Löschen Sie die Apps, die Sie nicht verwenden

Manchmal installieren wir eine App, wir verwenden sie nur einmal und nie wieder. Die beste Vorgehensweise zum Bereinigen des Speicherplatzes auf Ihrer Festplatte ist: löschen die Apps, die Sie nicht verwenden.

  1. Öffnen Finder und navigieren zu Anwendungen.
  2. Rechtsklick auf jedem App dass Sie nicht mehr verwenden, und auswählen Ab in den Müll.
  3. Jetzt, Rechtsklick auf der Müll Symbol und wählen Leerer Müll.

Wenn Sie eine App deinstallieren / löschen möchten, die Sie im Mac App Store gekauft haben, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Öffnen Launchpad.
  2. Drücken Sie und Runter halten das App dass Sie deinstallieren möchten.
  3. Wenn die Symbole zu wackeln beginnen, klicken auf der löschen (x) Taste.
  4. Wenn die App, die Sie löschen möchten, keine Schaltfläche zum Löschen hat, ziehen es zum Müll Symbol auf dem Dock und dann Leer das Müll.

Verschieben von Dateien in eine Cloud oder eine externe Festplatte

Eine andere Möglichkeit, Speicherplatz auf Ihrem Mac freizugeben, besteht darin, Bewegung Dateien zu einem Wolke oder Extern Scheibe. Wenn Sie eine externe Festplatte besitzen, können Sie damit einige Videos, Bilder oder Dokumente von Ihrem Mac speichern. Darüber hinaus können Sie sogar günstige DVDs erwerben und viele Videos, Songs und Dokumente speichern.

Verwenden Sie die Storage Tools von macOS

Die neuesten macOS-Versionen Sierra und High Sierra verfügen über Tools, mit denen Sie den Müll von Ihrem Mac entfernen können. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Tools verwenden können.

  1. Klicken auf der Speisekarte und wähle Über diesen Mac.
  2. Öffnen das Lager Registerkarte und klicken auf Einzelheiten.

Sobald Sie dort sind, können Sie die neuen Tools ausprobieren und diejenigen aktivieren, die Ihren Anforderungen entsprechen.

In iCloud speichern

Für viele Benutzer besteht die beste Möglichkeit zum Speichern ihrer Dateien darin, sie auf ein Cloud-Laufwerk hochzuladen. macOS verfügt über eine praktische Funktion, mit der Sie Ihre Dokumente, Desktops, Fotos und Videos in iCloud speichern können. In iCloud speichern lädt automatisch Dateien auf das Laufwerk hoch, wodurch Ihr lokaler Speicherplatz frei wird.

Speicher optimieren

Diese Funktion löscht automatisch alle gekauften iTunes TV-Sendungen und Filme, nachdem Sie sie angesehen haben. So bleibt der Speicher Ihres Mac frei. Filme, insbesondere solche im HD-Format, sind extrem große Dateien. Deshalb kann diese Funktion Ihnen viel Speicherplatz sparen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie befürchten, Ihre gekauften Filme und Fernsehsendungen zu verlieren. Sie werden weiterhin in iTunes gekauft und können von dort jederzeit kostenlos heruntergeladen werden.

Papierkorb automatisch leeren

Wie der Name schon sagt, löscht diese Funktion Elemente aus dem Papierkorb. Wenn sich eine Datei oder ein Ordner länger als 30 Tage im Papierkorb befindet, wird sie automatisch gelöscht.

Diese Tools können praktisch sein, wenn Sie wissen, wie man sie richtig verwendet. Stellen Sie jedoch vor dem Aktivieren sicher, dass Sie verstehen, wie sie funktionieren. So können Sie sie an Ihre Bedürfnisse anpassen und die besten Ergebnisse erzielen.

Komprimieren Sie große Dateien und Ordner

Komprimierte Dateien belegen weniger Speicherplatz als normale Dateien und Ordner. Deshalb werden sie immerhin als komprimiert bezeichnet. Ihre Verwendung ist also nur eine weitere Möglichkeit, Festplattenspeicher unter MacOS und Mac OS X freizugeben. Hier erfahren Sie, wie Sie große Dateien auf Ihrem Mac suchen und komprimieren.

  1. Öffnen
  2. Klicken auf der Ausrüstung Symbol und wählen Suchkriterien anzeigen.
  3. Nun in der ersten Spalte wählen Dateigröße und im zweiten ist größer als.
  4. Eingeben das Datei Größe Sie möchten (z. B. 500 MB) und finden alle Elemente, die größer als 500 MB sind.
  5. Um den Artikel zu komprimieren, Rechtsklick darauf und Wählen Sie Komprimieren.

Wenn Sie E-Mails archivieren möchten, öffnen Sie die Mail App und folgen Sie den Schritten unten.

  1. Wählen das Mappe Sie möchten archivieren. (z. B. der Posteingangsordner)
  2. Ziehen den Ordner zu Ihrem Desktopund du wirst eine mbox sehen
  3. Recht– –klicken dazu Mappe und wählen die Option Erstellen Archiv von ‘mbox.’
  4. Sie haben gerade Ihren Ordner erreicht. Jetzt kannst du löschen die Nachrichten aus der Mail-App.

Löschen Sie Systemcaches, Protokolle und temporäre Dateien

Sie können Apps von Drittanbietern verwenden, um temporäre Dateien, Systemprotokolle und Caches aus dem Speicher Ihres Mac zu löschen. Eine App, die ich nützlich fand, ist Hauptmenü, aber es gibt viele andere, die Sie kostenlos bekommen können. Laden Sie die App herunter, installieren Sie sie und führen Sie die Wartungsskripte aus, um Speicherplatz freizugeben.

Löschen Sie den Cache Ihres Browsers

Da wir unsere Macs zum Surfen im Internet verwenden, speichern unsere Browser Tonnen von Dateien. Sie können diese Dateien löschen und Speicher von Ihrem MacOS freigeben. Wenn Sie Safari als Internetbrowser verwenden, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um den Cache Ihres Browsers zu löschen.

  1. Starten Safari und klicken auf Safari auf der Speisekarte.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Aus den angezeigten Fenstern öffnen das Privatsphäre
  4. Klicken auf den Knopf Entfernen Sie alle Website-Daten und dann klicken Jetzt entfernen.

Das Verfahren ist für die anderen gängigen Internetbrowser wie Chrome und Firefox ähnlich.

Einpacken

Jetzt seien wir ehrlich. Egal wie viel Speicher Sie auf Ihrem Mac haben, eines Tages werden Sie definitiv einen geeigneten Weg brauchen, um Speicherplatz freizugeben. Diese Tricks fand ich für mich am nützlichsten. Ich empfehle Ihnen daher dringend, sie zu testen, wann immer Sie Ihren Festplattenspeicher unter MacOS oder Mac OS X freigeben möchten. Wählen Sie diejenigen aus, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen, und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit. Teilen Sie uns außerdem mit, ob Sie eine andere Methode zum Freigeben von Speicherplatz auf Mac-Computern kennen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *