So importieren Sie Ihre iCloud-Fotos in Google Fotos [2023 Update]

Übertragen Sie Ihre iCloud-Fotos auf Google Fotos

Es ist leicht, sich wie an einen Cloud-Dienst gebunden zu fühlen iCloud oder Google Fotos wenn Sie dort viele Fotos und Videos gespeichert haben. Insbesondere Apple-Nutzer halten sehr eng an iCloud fest. Wenn Sie also iCloud Photos verwendet haben und erwägen, zu Google Photos zu wechseln, werden Sie sich freuen zu hören, dass Apple den Übertragungsprozess recht einfach macht.

Sie können die integrierten Tools von Apple verwenden, um ein Backup Ihrer iCloud-Fotobibliothek zu erstellen, auch wenn Sie nicht vorhaben, von einem iPhone auf ein Android-Gerät zu übertragen. Nachfolgend sind die notwendigen Schritte und Voraussetzungen aufgeführt.

So verschieben Sie iCloud zu Google Fotos auf dem iPhone

Wenn Sie auf Ihrem iPhone von iCloud-Fotos zu Google Fotos wechseln möchten, ist es am einfachsten, Google Fotos herunterzuladen und auf Ihrem iPhone zu installieren. Dies liegt daran, dass Sie Ihre Fotos nicht manuell von iCloud Photos herunterladen müssen. Die zu befolgenden Anweisungen lauten wie folgt:

Schritt 1: Besuchen Sie die Anmeldeseite für Apple-Daten und Datenschutz.

Schritt 2: Melden Sie sich mit den erforderlichen Anmeldeinformationen bei Ihrem iCloud-Konto an, scrollen Sie dann zur zweiten Option „Übertragen Sie eine Kopie Ihrer Daten“ und wählen Sie darunter „Übertragung einer Kopie Ihrer Daten anfordern“.

Übertragen Sie eine Kopie Ihrer Daten

Schritt 3: Wählen Sie aus der Dropdown-Option Google Fotos als Ort aus, an den Sie die Fotos übertragen möchten, markieren Sie dann die Kontrollkästchen für Fotos, Videos oder beides und wählen Sie Fortfahren.

Schritt 4: Bestätigen Sie auf dem nächsten Bildschirm den benötigten Speicherplatz und klicken Sie auf Weiter. Melden Sie sich dann bei dem Google-Konto an, in das Sie die iCloud-Bilder und -Videos hochladen möchten.

Schritt 5: Klicken Sie auf die Option Zulassen, um Apple die Erlaubnis zum Datenschutz und zum Hinzufügen von Fotos und Videos zu Ihren Google-Fotos zu erteilen.

Schritt 6: Bestätigen Sie die Details und klicken Sie auf „Übertragung bestätigen“.

Dieser Übertragungsvorgang dauert in der Regel drei bis sieben Tage. Apple sendet Ihnen nach Abschluss des Übertragungsvorgangs eine E-Mail-Bestätigung.

Verschieben Sie Fotos manuell von iCloud zu Google Fotos

Wenn Sie nicht auf Apples Gnade warten möchten, um Ihre iCloud-Bibliothek zu übertragen, können Sie die Bilder (und Videos) manuell zu Google Fotos hinzufügen. Diese Methode wird nur empfohlen, wenn Sie die Bibliothek bereits lokal heruntergeladen haben.

Schritt 1: Navigieren Sie zu icloud.comgeben Sie Ihre Apple-ID-Anmeldeinformationen ein und melden Sie sich an. Wählen Sie dann Fotos aus.

Schritt 2: Wählen Sie die Bilder aus, die Sie auf Google Fotos hochladen möchten, halten Sie die Strg-Taste unter Windows oder die Befehlstaste auf dem Mac gedrückt, um mehrere Bilder auszuwählen.

Schritt 3: Klicken Sie auf die Download-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms. Eine ZIP-Datei mit allen ausgewählten Bildern sollte mit dem Herunterladen beginnen.

Schritt 4: Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, öffnen Sie sie einfach, um den darin enthaltenen Inhalt automatisch zu extrahieren. Ein neuer Ordner mit dem gleichen Namen wie die ZIP-Datei wird erstellt, der alle Ihre Bilder und Videos enthält und zum Hochladen bereit ist.

Schritt 5: Gehen Sie zu Google Fotos und melden Sie sich mit den Anmeldedaten Ihres Google-Kontos an.

Schritt 6: Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf der Homepage auf das Symbol „Hochladen“ in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie gerade extrahiert haben, und drücken Sie die Eingabetaste (oder die Eingabetaste).

Sie sehen einen Fortschrittsbalken in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms, der die Bilder anzeigt, die hochgeladen werden. Auf diese Weise wissen Sie genau, wann sie mit dem Hochladen fertig sind. Die Zeit hängt natürlich davon ab, wie groß Ihre Bibliothek ist und wie schnell Ihr Internet ist. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie genügend Speicherplatz in Ihrem Google-Konto haben, um alle Fotos und Videos zu ermöglichen. Google stellt nur 15 GB kostenlos zur Verfügung, aber Sie können immer mehr bekommen.

Google Drive vs. Google Fotos

Technisch gesehen bietet Google zwei Orte an, an denen Sie Ihre Bibliothek (übertragen und) speichern können. Den Unterschied zwischen verstehen Google Drive und Google Fotos ist hier wichtig. Drive ist eine Cloud-Speicherplattform, was bedeutet, dass Sie jede Datei darauf hochladen können, einschließlich Fotos und Videos, aber es ist ziemlich einfach, wenn es um Funktionen geht.

Google Fotos hingegen basiert auf der Verwaltung Ihrer digitalen Medien. Fotos bietet umfangreiche Tools zum Bearbeiten, Verwalten, Organisieren und Optimieren Ihrer Bibliothek. Sie schalten sogar zusätzliche Bearbeitungsfunktionen frei, wenn Sie Google One gekauft haben, im Vergleich dazu, dass Sie absolut nichts bekommen, wenn Sie für zusätzlichen Google Drive-Speicherplatz bezahlen.

Wenn ich es auf die Grundlagen reduzieren würde, ist Google Fotos mit Apple Fotos und Google Drive mit iCloud Drive vergleichbar. Sicher, Sie können Bilder direkt in iCloud Drive speichern, sie profitieren nicht von den zusätzlichen Funktionen, die Apple Photos bietet, genau wie bei Google Drive und Fotos. Und deshalb empfehlen wir, bei Google Fotos zu bleiben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *