So installieren Sie 32-Bit-Software unter 64-Bit-Windows

Für Benutzer wird es schwieriger, zwischen den von Windows unterstützten 32-Bit- und 64-Bit-Architekturen zu wählen. Trotz der Tatsache, dass 64-Bit viel schneller ist und mehr RAM verarbeiten kann. Einige Anwendungen unterstützen immer noch nur die 32-Bit-Architektur. Neuere Betriebssysteme bieten die Möglichkeit, 32-Bit-Anwendungen in einer 64-Bit-Architektur zu verwenden. Dies wird erreicht, indem zwei „Programmdateisysteme“ auf demselben Computer installiert sind.

Ein Vergleich von 32-Bit- und 64-Bit-Betriebssystemen

Das 32-Bit-Dateisystem wird auf diese Weise als “Programme (x86)” gespeichert. Auf diese Weise kann Windows eine 32-Bit-Anwendung identifizieren und abhängig davon die genaue “.dll” -Datei bereitstellen.

Wie installiere ich 32-Bit-Software unter 64-Bit-Windows?

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die einfachste Methode, um die Installation von 32-Bit-Programmen unter 64-Bit-Windows zu ermöglichen. Um diese Aufgabe zu erfüllen, befolgen Sie die nachstehende Anleitung

  1. Drücken Sie das “Windows”+“S.”Tasten gleichzeitig, um die Suche zu öffnen.
  2. Art im “Schalttafel” und klicken auf die erste Option.
    Klicken Sie auf die Option “Systemsteuerung”
  3. Klicken auf der “Programme”Und wählen Sie dann “Wende Windows Funktionen EIN oder AUS” Taste.
    Klicken Sie in der Systemsteuerung auf “Programme”
  4. Prüfen die Box für “Internetinformationen DienstleistungenUnd klicken Sie aufOK“.
    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Internetinformationsdienste
  5. Windows wird beginnen, die Funktionen zu aktivieren, warten für den Prozess abgeschlossen werden.
  6. Drücken Sie das “Windows“+”S.”Tasten gleichzeitig zu öffnen Suche.
  7. Art im “Internetinformationen Dienstleistungen” und klicken auf die erste Option.
    Klicken Sie auf die Option “Internetinformationsdienste”
  8. Doppelt klicken auf der “DesktopOption im linken Bereich.
    Doppelklicken Sie im linken Bereich auf die Option „Desktop“
  9. Doppelt klicken auf “Anwendung Pools“.
    Doppelklicken Sie auf die Option “Anwendungspools”
  10. Richtig– –klicken auf der “Standardanwendungspool” Option und Wählen Sie „Erweitert die Einstellungen“.
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “DefaultAppPools” und wählen Sie “Erweiterte Einstellungen”.
  11. Unter das “AllgemeinesÜberschrift, klicken auf der “Aktivieren 32– –bisschen AnwendungenOption und klicken auf der “Dropdown-Liste” vor dem “Falsch” Wert.
    Klicken Sie unter der Überschrift “Allgemein” auf die Option “32-Bit-Anwendungen aktivieren” und dann auf die Dropdown-Liste vor “Falsch”.
  12. WählenWahrUnd klicken Sie auf „OK“.
    Wählen Sie “True” als Wert aus der Dropdown-Liste
  13. Versuchen zu Installieren eine 32-Bit-Software und prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *